Adam Bodzek



Adam Bodzek
Spielerinformationen
Voller Name Adam Bodzek
Geburtstag 7. September 1985
Geburtsort ZabrzePolen
Größe 185 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend

bis 2003
Blau Weiß Post Recklinghausen
SpVgg Erkenschwick
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2003–2010
2005–2010
2011–
MSV Duisburg II
MSV Duisburg
Fortuna Düsseldorf
22 0(4)
97 0(4)
26 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 30. Oktober 2011

Adam Bodzek (* 7. September 1985 in Zabrze) ist ein deutscher Fußballspieler polnischer Herkunft.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

In der Jugend spielte Bodzek für Blau Weiß Post Recklinghausen und die SpVgg Erkenschwick. Im Sommer 2003 wechselte der Abwehrspieler zum MSV Duisburg, wo er zunächst bei den Amateuren zum Einsatz kam. Zur Saison 2005/06 erhielt Bodzek einen Profivertrag bei den Zebras. In der Saison absolvierte er seine ersten Profieinsätze. Nach dem Abstieg gehörte er regelmäßig zum Zweitligakader, der 2007 umgehend den Wiederaufstieg schaffte, und kam dabei auf 23 Einsätze. Ab der Saison 2007/08 war er Mitglied des Mannschaftsrates des Bundesligakaders, auch wenn er in der Hinrunde 2007/08 nicht zum Einsatz kam. Seinen Vertrag hatte er bis 2011 verlängert.

Am 6. August 2010 zog sich Bodzek im Trainingslager im oberösterreichischen Windischgarsten in einem Vorbereitungsspiel gegen den 1. FC Nürnberg nach einem Zweikampf mit dessen Kapitän Andreas Wolf einen Schlüsselbeinbruch an der linken Schulter zu.[1] Er wurde schon am darauf folgenden Tag in der Berufsgenossenschaftlichen Unfall-Klinik in Duisburg erfolgreich operiert.[2] Nach mehreren Monaten der Genesung kam der Defensivmann in der Hinrunde 2010 nur noch auf drei Kurzeinsätze für den MSV.

In der Winterpause folgte der Wechsel innerhalb der 2. Liga zu Fortuna Düsseldorf.[3] Dort kam er in der Rückrunde 14-mal zum Einsatz.

Erfolge

  • Aufstieg in die 1. Bundesliga 2007 mit dem MSV Duisburg

Weblinks

Einzelnachweise

  1. msv-duisburg.de: Schlüsselbeinbruch: Bodzek fällt lange aus! Abgerufen am 7. August 2010.
  2. msv-duisburg.de: Nach Schlüsselbeinbruch: Bodzek-OP ohne Komplikationen. Abgerufen am 8. August 2010.
  3. msv-duisburg.de: Machs gut, Adam: Bodzek verlässt den MSV. Abgerufen am 29. Dezember 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adam Bodzek — Infobox Football biography playername = Adam Bodzek fullname = dateofbirth = birth date and age|1985|9|7 cityofbirth = Zabrze countryofbirth = Poland height = height|m=1.84 position = Midfielder currentclub = MSV Duisburg clubnumber = 13… …   Wikipedia

  • Bodzek — Adam Bodzek Spielerinformationen Geburtstag 7. September 1985 Geburtsort Zabrze, Polen Position Abwehr Vereine in der Jugend bis 2003 Blau Weiss Post Recklinghausen …   Deutsch Wikipedia

  • Auslandspolen — Zahl der Polonia[1] Argentinien 450.000a Australien 200.000 Belgien 70.000 Brasilien 1.800.000 Bulgarien 2.600 Chile 10.000 Dänemark …   Deutsch Wikipedia

  • Polnische Diaspora — Zahl der Polonia[1] Argentinien 450.000a Australien 200.000 Belgien 70.000 Brasilien 1.800.000 Bulgarien 2.600 Chile 10.000 Dänemark …   Deutsch Wikipedia

  • Ben-Hatira — Änis Ben Hatira Spielerinformationen Geburtstag 18. Juli 1988 Geburtsort Berlin, Deutschland Position Mittelfeld Vereine in der Jugend 1995 1995 2003 2003 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Brzenska — Markus Brzenska Datei:Markus Brzenska.jpg Spielerinformationen Geburtstag 25. Mai 1984 Geburtsort Lünen, Deutschland Position Abwehr Vereine in der Jugend …   Deutsch Wikipedia

  • Calvano — Tiago Spielerinformationen Voller Name Tiago Coelho Branco Calvano Geburtstag 19. Mai 1981 Geburtsort Rio de Janeiro, Brasilien Größe 188 cm Position Abwehr Vereine als Aktiver1 …   Deutsch Wikipedia

  • Cedric Makiadi — Cedrick Makiadi Spielerinformationen Voller Name Cedrick Makiadi Mapuata Geburtstag 23. Februar 1984 Geburtsort Kinshasa,  …   Deutsch Wikipedia

  • Cedrick Makiadi — Spielerinformationen Voller Name Cedrick Makiadi Mapuata Geburtstag 23. Februar 1984 Geburtsort Kinshasa,  …   Deutsch Wikipedia

  • Cedrick Makiadi Mapuata — Cedrick Makiadi Spielerinformationen Voller Name Cedrick Makiadi Mapuata Geburtstag 23. Februar 1984 Geburtsort Kinshasa,  …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”