Adam Fischer
Ádám Fischer, 2008

Ádám Fischer (* 9. September 1949 in Budapest) ist ein international tätiger ungarischer Dirigent, der vor allem als Experte für die Werke von Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Wagner und Béla Bartók hervorgetreten ist.

Ádám Fischer wurde in eine musikalische Familie hineingeboren. Er studierte Komposition und Dirigieren zunächst in Budapest, anschließend in Wien bei Hans Swarowsky. 1973 gewann er den Ersten Preis des Cantelli-Wettbewerbs in Mailand und bekam daraufhin seine erste Stelle als Korrepetitor an der Grazer Oper. Im Anschluss wurde er Erster Kapellmeister an der Oper in Helsinki, am Staatstheater Karlsruhe und an der Bayerischen Staatsoper München. Von 1981 bis 1983 war er Generalmusikdirektor am Theater Freiburg in Freiburg im Breisgau, von 1987 bis 1992 am Staatstheater Kassel und von 2000 bis 2005 am Nationaltheater Mannheim. 2001 übernahm er kurzfristig bei den Bayreuther Festspielen die Leitung von Richard Wagners „Ring des Nibelungen“, wofür er von der Zeitschrift Opernwelt zum Dirigenten des Jahres 2002 gewählt wurde.

Seine internationale Karriere begann bereits sehr früh. Der Beginn seiner Zusammenarbeit mit der Wiener Staatsoper geht ins Jahr 1973 zurück. 1984 debütierte er an der Pariser Oper mit „Der Rosenkavalier“, 1986 an der Mailänder Scala mit „Die Zauberflöte“. Sein Debüt am Royal Opera House Covent Garden in London erfolgte 1989 mit „Die Fledermaus“, das an der Metropolitan Opera in New York 1994 mit Verdis „Otello“.

Neben seinen Opernverpflichtungen dirigiert er häufig als Gastdirigent bedeutende Symphonieorchester weltweit.

Im Jahre 1987 war er Mitinitiator der Haydnfestspiele im burgenländischen Eisenstadt, für die er die Österreichisch-Ungarische Haydnphilharmonie gründete. Neben Konzerten und Opernaufführungen im Schloss Esterházy spielte er mit diesem Orchester zwischen 1987 und 2001 sämtliche Sinfonien von Joseph Haydn ein.

Seit 1998 ist er auch Chefdirigent der Dänischen Radio-Sinfonietta in Kopenhagen, mit der er zur Zeit alle Opere serie von Wolfgang Amadeus Mozart aufnimmt. Die Reihe soll 2006 abgeschlossen werden.

Fischers Gesamtaufnahme der Orchesterwerke Béla Bartóks, die er 1989-1992 einspielte, wurde von Kritikern als Referenzaufnahme gewürdigt.

Ádám Fischers Bruder Iván Fischer ist ebenfalls ein international erfolgreicher Dirigent.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ádám Fischer — Ádám Fischer, 2008 Ádám Fischer (* 9. September 1949 in Budapest) ist ein international tätiger ungarischer Dirigent, der vor allem als Experte für die Werke von Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Wagner und Béla Bartók hervorgetreten …   Deutsch Wikipedia

  • Adam Fischer — Ádám Fischer Ádám Fischer Naissance 9 septembre 1949 Budapest …   Wikipédia en Français

  • Ádám Fischer — Naissance 9 septembre 1949 Budapest …   Wikipédia en Français

  • Ádám Fischer — (born in Budapest September 9, 1949) is a Hungarian conductor of Jewish family origin. He is the general music director of the Austro Hungarian Haydn Orchestra, [ [http://www.haydnphil.com/ Haydn Philharmonie] In German] with which he has… …   Wikipedia

  • Fischer (Name) — Fischer ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist abgeleitet von der Berufsbezeichnung des Fischers. Der Name Fischer ist der vierthäufigste deutsche Familienname. (Siehe: Liste der häufigsten Familiennamen in… …   Deutsch Wikipedia

  • Fischer (Familienname) — Fischer ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist abgeleitet von der Berufsbezeichnung des Fischers. Der Name Fischer ist der vierthäufigste deutsche Familienname. (Siehe: Liste der häufigsten Familiennamen in… …   Deutsch Wikipedia

  • Fischer — Not to be confused with Fisher PeopleFischer is a surname may refer to:A E * Abraham Fischer (1850–1913) South African public official * Ádám Fischer * Alfred Fischer (judge) (1919–2004), German judge * Alfred Fischer (architect) (1881–1950),… …   Wikipedia

  • Adam Somlai-Fischer — Adam (Szabolcs) Somlai Fischer born 1976 in Budapest an architect and interaction designer interested in the cultural qualities of new technologies. He creates installations and experiments that blend spaces, technologies and interactivity. A… …   Wikipedia

  • Adam Thirlwell — (* 1978) ist ein britischer Roman und Geschichten Erzähler jüdischer Abstammung. Leben Thirlwell wurde an der privaten Haberdashers Aske s Boys School in Elstree ausgebildet und ging dann zum Studium der Englischen Sprache an das New College in… …   Deutsch Wikipedia

  • Adam Małysz — Personal information Full name Adam Henryk Małysz Born 3 December 1977 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”