Adam Fox

Adam Fox (* 1883; † 1977) war Dean of Divinity (Dekan der Theologie) am Magdalen College. Von 1938 bis 1942 war er Professor of Poetry. Anschließend kam er als Stiftsherr nach Westminster Abbey, inder er auch begraben liegt.

Während seiner Zeit in Oxford gehörte er zu den sogenannten Inklings, einer Gruppe meist christlicher Schriftsteller, zu denen insbesondere C. S. Lewis und J. R. R. Tolkien gehörten. In Oxford veröffentlichte er sein vierbändiges Gedicht Old King Coel, das nach dem legendären Vater von Helena, der Mutter von Kaiser Konstantin, benannt ist. Es spielt im Britannien der Zeit des späten römischen Imperiums. Als Professor for Poetry bemühte er sich besonders, eine Dichtung einzufordern, deren Lesen Vergnügen bereiten kann (So in Poetry for Pleasure), eine Dichtung, deren Zugang zu schwer zu finden wäre, würde nämlich auf die Dauer bedeutungslos werden. Damit übte er Kritik an der in seiner Zeit stark werdenden modernen Dichtung.

Fox gehört zu den Leuten, die das Geistesleben seiner Zeit prägten. Er steht für den Versuch, platonische Philosophie und Christentum auch im 20. Jahrhundert zu verbinden. So versuchte er zum Beispiel Platon auch für den Leser seiner Zeit wieder zur selbstverständlichen Lektüre zu machen. Interessant ist die Geschichte seiner Wahl zum Professor of Poetry. Dieses Amt wird durch eine Wahl aller MAs der Universität von Oxford bestimmt. Als Fox von einem ihm besonders ungeeignet scheinenden Kandidaten hörte, sagte er beim Frühstück im College: „Da könnten sie ja genauso gut mich wählen.“ Der neben ihm stehende Clive Staples Lewis erwiderte darauf hin: „Das werden wir tun.“ Und nahm dann erfolgreich die Vorbereitungen in die Hand.

Werke

  • Dean Inge. Murray, London 1960
  • Old King Coel. A rhymed tale in 4 books. OUP, London 1937
  • Plato for Pleasure. Murray, London 1962
  • Plato and the Christians. Passages from the writings of Plato. SCM PRess, London 1957
  • Poetry for Pleasure. Clarendon, Oxford 1938

Literatur

  • Thomas Gerold: Adam Fox (1883–1977). Dichter und Christlicher Platoniker. In: Inklings-Jahrbuch für Literatur und Ästhetik. Band 19, 2001, S. 201-214.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adam Fox — Canon Adam Fox (1883 ndash; 1977) was the Dean of Divinity at C.S. Lewis s Magdalen College, Oxford. He was one of the first members of the Inklings literary group headed by Lewis. Between 1938 and 1942 he was Professor of Poetry. Later he became …   Wikipedia

  • Fox (Familienname) — Fox ist ein Familienname. Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Adam Strange — Personnage de fiction apparaissant dans Univers DC Naissance Terre Origine vit sur la planète Rann …   Wikipédia en Français

  • Fox News Channel — Fox News redirects here. For other uses, see Fox News (disambiguation). Not to be confused with Fox News Radio and local news bulletins on the Fox Network Affiliates. Fox News Channel …   Wikipedia

  • Adam Bede — Auteur George Eliot Genre Roman Version originale Titre original Adam Bede Éditeur original William Blackwood Sons Langue originale anglais Pays d or …   Wikipédia en Français

  • Adam Beattie — (born c. 1833 in or near Seneca, New York) was the captain of the New York 26th Independent Battery, Light Artillery Barnes’ Rifle Battery during the American Civil War. His parents were John and Nancy Beattie.On November 28, 1862, Beattie was… …   Wikipedia

  • Adam Joseph Copeland — Adam Copeland Pour les articles homonymes, voir Copeland et Edge …   Wikipédia en Français

  • Fox Sports Detroit — Launched September 17, 1997 Network Fox Sports Net Owned by Fox Entertainment Group (News Corporation) Picture format …   Wikipedia

  • Adam Yahiye Gadahn — Born September 1, 1978 (1978 09 01) (age 33)[1] Oregon, United States Other names …   Wikipedia

  • Adam Stewart — (* 21. Februar 1987 in Dunedin) ist ein neuseeländischer Bahnradsportler. 2004 belegte Adam Stewart zwei zweite Plätze, im Sprint und im Teamsprint, bei den Bahnmeisterschaften von Ozeanien. Im Jahr darauf belegte er bei den Spielen den ersten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”