Adam Gilchrist
Adam Gilchrist

Adam Craig Gilchrist, Spitzname Gilly oder Church(y), (* 14. November 1971 in Bellingen, New South Wales) ist ein australischer Cricketspieler und Wicket-Keeper der australischen Cricketnationalmannschaft. Er gilt als einer der besten Wicketkeeper-Batsmen Allrounder in der Geschichte des Sports. Im Jahr 2002 wurde Gilchrist zu einem der fünf Wisden Cricketer of the Year gewählt.[1]

Sein erstes Test Match für Australien bestritt Gilchrist im November 1999 in Brisbane gegen Pakistan.[1] Er ist nicht nur der zweiterfolgreichste Wicketkeeper in der Geschichte des Test-Cricket, sondern war auch ein gefährlicher Schlagmann, der durch Boundaries sehr schnell Punkte erzielte. So gelang es ihm 2006 in Perth in einem Testmatch gegen England 100 Runs aus nur 57 Bällen zu erzielen, womit er den Weltrekord von Viv Richards (100 Runs aus 56 Bällen) nur knapp verpasste. Insgesamt absolvierte Gilchrist 96 Tests und erzielte dabei 5570 Runs (47,6 Runs pro Wicket).[1] Gilchrist wurde mit der australischen Cricketnationalmannschaft dreimal in Folge Weltmeister (1999, 2003 und 2007), was außer ihm nur seinen Mannschaftskameraden Ricky Ponting und Glenn McGrath gelang. Im Endspiel des Cricket World Cup 2007 erzielte er 149 Runs, so viele wie vorher noch nie in einem Finale erzielt wurden. Auf Grund dieser Leistung wurde er zum Spieler des Spiels gewählt. Seit Anfang 2008 spielt er nicht mehr für die australische Cricket-Nationalmannschaft.

Weblinks

 Commons: Adam Gilchrist – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. a b c cricinfo

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adam Gilchrist — Adam Gilchrist. Adam Craig Gilchrist (nació 14 de noviembre de 1971 en Bellingen, Nueva Gales del Sur), apodado Gilly o Church,[1] es un jugador de críquet de Australia …   Wikipedia Español

  • Adam Gilchrist — Infobox cricketer biography playername = Adam Gilchrist country = Australia fullname = Adam Craig Gilchrist nickname = Gilly, Church living = true dayofbirth = 14 monthofbirth = 11 yearofbirth = 1971 placeofbirth = Bellingen, New South Wales… …   Wikipedia

  • Adam Gilchrist — Pour les articles homonymes, voir Gilchrist. Adam Gilchrist …   Wikipédia en Français

  • Gilchrist — is a surname of Scottish origin, having originated in Islay. According to several genealogy websites, it literally means servant of Christ. Some variations known to exist are Gillecrist , Gilcreest , Gilcrest , and Gilcress . Gilchrist may refer… …   Wikipedia

  • Gilchrist — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Patronyme 1.1 Prénom 1.2 P …   Wikipédia en Français

  • Gilchrist — /ˈgɪlkrɪst/ (say gilkrist) noun Adam Craig, born 1971, Australian Test cricketer, noted as an all rounder …   Australian English dictionary

  • Daniel Gilchrist — Dan Gilchrist Personal information Full name Daniel Gilchrist Playing information Rugby union Position Prop, Back row Club …   Wikipedia

  • Brent Gilchrist — Données clés Nationalité  Canada Né le 3 avril 1967, Moose Jaw (Saskatchewan) Joueur retraité …   Wikipédia en Français

  • One-Day Internationals in England in 2005 — There are thirteen One Day Internationals scheduled to be played in England in 2005 ten in the NatWest Series between England, Bangladesh and Australia, and three between England and Australia in the NatWest Challenge immediately following the… …   Wikipedia

  • Deccan Chargers — Hyderabad Deccan Chargers హైదరాబాద్ డెక్కన్ చార్జర్స్ حیدرآباد ڈککن چرگرس Coach: Darren Lehmann Captain …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”