12 (Album)
12
Studioalbum von Herbert Grönemeyer
Veröffentlichung 2007
Label Grönland Records (EMI Group)
Format LP, CD, DVD
Genre Rock
Anzahl der Titel 12
Laufzeit 48:48 min

Besetzung

  • Herbert Grönemeyer – Produktion, Musik, Texte, Gesang, Klavier, Gitarren
  • Alfred Kritzer – Keyboards
  • Armin Rühl – Schlagzeug
  • Frank Kirchner – Saxophon
  • Jakob Hansonis – Gitarre
  • Norbert Hamm – Bass
  • Stephan Zobeley – Gitarre
  • Mark Essien – Perkussion
  • Arezu Weitholz – Textdramaturgie
  • Alex Silva – Produktion, Gitarren, Bass, Programming
  • Alfred Kritzer – zusätzliches Programming, zusätzliche Ideen
  • Andrew Dudman – Streicheraufnahmen in den Rak und Abbey Road Studios
  • Anton Corbijn – Foto
  • Fran Healy (Travis) – Akustische Gitarre
  • Francis Furster – Percussion
  • Gavyn Wright – Concert Master
  • Jimmy Hogarth – Gitarren
  • Leo Abrahams – Gitarren
  • Loz Williams – Protools Ingenieur
  • Martin Ditcham – Percussion
  • Nick Ingman – Orchester Arrangements, Dirigent
  • Sam Dixon – Bass
  • Walter Schönauer – Cover und Design
Produktion Herbert Grönemeyer / Alex Silva

Studios

Chronologie
Mensch
(2002)
12 Schiffsverkehr
(2011)
Singleauskopplungen
2. Februar 2007 LIED 1 – Stück vom Himmel
4. Mai 2007 LIED 3 – Du bist die
20. Juli 2007 LIED 2 – Kopf hoch, tanzen
26. Oktober 2007 LIED 6 – Leb in meiner Welt

12 ist das zwölfte Studioalbum des deutschen Musikers Herbert Grönemeyer. Bereits einige Tage nach der Veröffentlichung am 2. März 2007 erreichte das Album die Spitze der deutschen Albumcharts. [1]

Inhaltsverzeichnis

Namensgebung

Den Titel des Albums, das er mittlerweile Kopf hoch, tanzen nennen würde, erklärt Grönemeyer nicht nur damit, dass es sich um das zwölfte Studioalbum in seiner Karriere handelt. Er habe außerdem am 12. April Geburtstag und auf dem Album seien 12 Lieder zu finden. Laut seiner Interpretation der chinesischen Zahlensymbolik sind 1 und 2 die Symbole für Mann und Frau und 3 für das Kind – in diesem Fall das dritte Album, das zusammen mit Alex Silva entstand. Abschließend sprach auch das „ö“ in der Mitte des Zahlwortes Zwölf für den Albumtitel.[2]

Titelliste

  1. Lied 1 – Stück vom Himmel 4:06
  2. Lied 2 – Kopf hoch, tanzen ! 3:54
  3. Lied 3 – Du bist die... 3:45
  4. Lied 4 – Marlene 3:38
  5. Lied 5 – Flüsternde Zeit 3:40
  6. Lied 6 – Leb in meiner Welt ! 4:25
  7. Lied 7 – Ich versteh... 3:30
  8. Lied 8 – Ohne dich 4:10
  9. Lied 9 – Spur 3:47
  10. Lied 10 – Zieh deinen Weg 4:05
  11. Lied 11 – Zur Nacht 3:00
  12. Lied 12 – Liebe liegt nicht 6:40

Das Album wurde auch als Special Edition vertrieben, welche neben der Standard-CD eine DVD enthält, die das gesamte Album als 5.1-Mix in Dolby Digital 5.1 und DTS 96/24, sowie in PCM-Stereo beinhaltet. Um die größtmögliche Kompatibilität mit den verschiedensten Abspielgeräten zu gewährleisten, ist diese DVD als DVD-Video ausgeführt.

Bei dem Song "Spur" schrieb Arezu Weitholz den Songtext mit.

Single-Auskopplungen

Vorab wurden die Titel „Lied 1 – Stück vom Himmel“ und „Lied 11 – Zur Nacht“ als Auskopplung auf der Single „Lied 1 – Stück vom Himmel“ veröffentlicht. (Auf der Setlist der Single steht fälschlicherweise „Lied 7 – Zur Nacht“, tatsächlich wurde es auf dem Album „Lied 11 – Zur Nacht“)

Jahr Titel Chart-Positionen
DE[1] AT[3] CH[4]
2007 LIED 1 – Stück vom Himmel 1 5 3
2007 LIED 3 – Du bist die 42 67 99
2007 LIED 2 – Kopf hoch, tanzen 66
2007 LIED 6 – Leb in meiner Welt 71

"LIED 1 – Stück vom Himmel" war im Jahre 2007 die 49.-erfolgreichste Single in Deutschland [5].

Auszeichnungen

  • 2007: Goldene Schallplatte
    • 7x Gold und 4x Platin für das normale Album
    • 3x Gold und 1x Platin für das Live-Album [6]
  • 2008: Echo für das Beste Album 2007

Einzelnachweise

  1. a b http://www.charts-surfer.de/
  2. Land in Sicht – Interview mit 1LIVE, 4. März 2007
  3. Erfolge in den österreichischen Single-Charts
  4. http://hitparade.ch/search.asp?search=herbert&cat=s
  5. http://www.mtv.de/charts/Single_Jahrescharts_2007
  6. Herbert Grönemeyer „12“ in der IFPI-Datenbank DE AT CH

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 12 (álbum) — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

  • 12 (album) — Infobox Album | Name = 12 Type = Album Artist = The Notwist Released = 1995 Recorded = Genre = Length = 39:04 Label = Zero Hour/Community Producer = Reviews = * Pop Matters [http://www.popmatters.com/music/reviews/n/notwist 12.shtml August 2003]… …   Wikipedia

  • The 12" Album — Infobox Album | Name = Howard Jones Type = Album Artist = Howard Jones Released = 1984 Recorded = Genre = Rock / Pop Length = Label = WEA/Elektra Producer = Reviews = Last album = Human s Lib (1984) This album = The 12 Album (1984) Next album =… …   Wikipedia

  • 12 Songs (Neil Diamond album) — 12 Songs Studio album by Neil Diamond Released November 8, 2005 ( …   Wikipedia

  • 12, Smart — Album par Morning Musume Sortie 12 octobre 2011 Enregistrement Japon …   Wikipédia en Français

  • Album (Public Image Ltd album) — Album/Cassette/Compact Disc Studio album by Public Image Ltd Released 27 Janua …   Wikipedia

  • Album of the Year (Faith No More album) — Album of the Year Studio album by Faith No More Released June 3, 1997 …   Wikipedia

  • 12 Songs — Studioalbum von Randy Newman Veröffentlichung April 1970 Label Reprise …   Deutsch Wikipedia

  • 12 Songs — Album par Randy Newman Sortie 1970 Durée 29 : 51 Genre Rock Producteur Lenny Waronker Label Reprise …   Wikipédia en Français

  • 12 Hits from Hell — Álbum de The Misfits Publicación 2001no oficialmente. Grabación Agosto de 1980 Género(s) Punk …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”