Adam Robak

Adam Robak (* 16. Juli 1957 in Warschau) ist ein ehemaliger polnischer Florettfechter.

Adam Robaks erster großer Erfolg war der Mannschaftsweltmeistertitel im Florett bei den Fechtweltmeisterschaften 1978 in Hamburg. Bei seiner Olympiateilnahme bei den Olympischen Spielen 1980 in Moskau gewann er die Mannschaftsbronzemedaille. 1987 beendete er seine aktive Laufbahn und wurde Fechttrainer. Im Zeitraum vom 1988 bis 1992 arbeitete Adam Robak beim Fecht-Club Grunewald Berlin e. V., um 1993 den Olympischen Sport-Club Berlin (OSC Berlin) als Cheftrainer im Nachwuchs- und Leistungssportbereich auf den Waffen Florett und Degen voranzubringen. Während seiner Zeit beim OSC Berlin war Herr Robak von 1997 bis 2002 Bundestrainer der Rollstuhlfechter im Florett und bereitete seine Fechter erfolgreich auf zahlreiche Europameister-, Weltmeister- und Weltcuptitel vor. Im Jahre 2000 begleitet Adam Robak als Bundestrainer die Rollstuhlnationalmannschaft zu den Paralympics in Sydney, seine Schülerin Ester Weber-Kranz erreichte im Einzel sowie in der Damenflorettmannschaft die Bronzemedaille. Seit September 2006 arbeitet Adam Robak in Minden für das AS Sport und Gesundheitszentrum als Fechttrainer und Fitnesstrainer.

Weblinks

Offizielle Seite des Fecht-Club Grunewald Berlin e. V.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Robak — ist der Familienname folgender Personen: Adam Robak (* 1957), polnischer Florettfechter Friedrich Robak (1913–1994), österreichischer Politiker (SPÖ) Marcin Robak (* 1982), polnischer Fußballspieler Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Robak — Recorded in the spellings of Roback and Robak, these are forms of the more usual Roebuck. The surname is of pre 7th century Anglo Saxon or Olde English origins, of which there are two possible sources. Firstly the name may be a nickname and… …   Surnames reference

  • Liste der Biografien/Rob — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Fechten/Medaillengewinner — Olympiasieger Fechten Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaillengewinnerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1980/Fechten — Bei den XXII. Olympischen Sommerspielen 1980 in Moskau fanden acht Wettkämpfe im Fechten statt. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Warschau — Die folgende Liste enthält die in Warschau geborenen sowie zeitweise lebenden Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 In Warschau geborene… …   Deutsch Wikipedia

  • Poland at the 1980 Summer Olympics — Infobox Olympics Poland games=1980 Summer competitors=320 sports= flagbearer=Czesław Kwieciński gold=3 silver=14 bronze=15 total=32 rank=10Poland competed at the 1980 Summer Olympics in Moscow, USSR.MedalistsPoland finished in tenth position in… …   Wikipedia

  • Pologne aux Jeux olympiques d'été de 1980 — Pologne aux Jeux olympiques Pologne aux Jeux olympiques d été de 1980 …   Wikipédia en Français

  • Mira Costa High School — Home of the mustangs Location 1401 Artesia Boulevard Manhattan Beach, CA, USA 90266 …   Wikipedia

  • 1957 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | ► ◄◄ | ◄ | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 |… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”