Adam Roberts
Adam Roberts.

Adam Roberts (* 1965 in London) ist ein britischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Roberts promovierte an der Cambridge University zum Thema Robert Browning and the Classics. Seit 1991 ist er Professor für Britische Literatur des 19. Jahrhunderts am Royal Holloway College der University of London. In seiner Forschung beschäftigt er sich außer mit der Lyrik des 19. Jahrhunderts auch mit Science-Fiction-Literatur.

Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit beschäftigt er sich auch praktisch mit der Science-Fiction-Literatur: Im Jahr 2000 erschien sein erster Science-Fiction-Roman Salt. Seitdem veröffentlichte er mehrere weitere Science-Fiction-Romane und Novellen, sowie einen Band mit Kurzgeschichten. Außerdem veröffentlichte er Parodien auf populäre Werke der Science-Fiction und Fantasy.

Roberts' Science-Fiction-Romane können nicht strikt der harten oder weichen Science Fiction zugeordnet werden – wenngleich auch Schreibstil, Kapiteleinleitungen etc. gelegentlich eher auf ersteres hindeuten mögen –, da sie üblicherweise Elemente von beiden Zweigen des Genres aufweisen: Roberts geht oft von einer bestimmten technologischen Grundidee aus, die im Verlauf eines Romans konsequent weiterentwickelt wird, wobei auch die Auswirkungen auf Mensch & Gesellschaft beschrieben werden. On beschäftigt sich mit der Idee, wie es sich in einer Welt leben würde, in der man nicht auf dem Boden steht, sondern an einer Wand hängt; Polystom spielt in einem Universum, in der der Weltraum nicht luftleer ist und somit Ballonfahrten zwischen benachbarten Welten möglich sind; und The Snow zeigt auf, wie es uns ergehen könnte, wenn es auf einmal nicht mehr aufhört zu schneien.

Werke

Science-Fiction-Romane

Parodien

Als A3R Roberts:

Als A.R.R.R. Roberts:

Als The Robertski Brothers:

Als Don Brine (engl. als A.R.R.R. Roberts):

Als Adam Roberts

  • 2009 I Am Scrooge: A Zombie Story for Christmas
  • 2010 The Dragon with the Girl Tattoo

Novellen

Kurzgeschichtensammlung

  • 2004 Swiftly: Stories that Never Were and Might Not Be (Nightshade Books, ISBN 1-892389-71-1)

Wissenschaftliche Werke (Auswahl)

Literatur

  • Sascha Mamczak: "Es muss auch Autoren geben, die alles den Bach runtergehen lassen!" Ein Gespräch mit Adam Roberts. In: Das Science Fiction Jahr 2011, hrsg. von Sascha Mamczak, Sebastian Pirling und Wolfgang Jeschke, Wilhelm Heyne Verlag München 2011, S. 299–313.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adam Roberts — (born 1965) is an academic, critic and novelist. He also writes parodies under the pseudonyms of A.R.R.R. Roberts, A3R Roberts and Don Brine. He has a degree in English from the University of Aberdeen and a PhD from Cambridge University on Robert …   Wikipedia

  • Adam Roberts — (nacido 1965) es un académico, crítico y novelista británico. Aunque se destaca en el plano de la ciencia ficción, también ha escrito libros paródicos bajo diferentes seudónimos, como A.R.R.R. Roberts y Don Brine. Se graduó de Literatura Inglesa… …   Wikipedia Español

  • Roberts (surname) — Roberts derives from the Saxon/Norman given name Robert, meaning bright fame ndash; from the Germanic elements hrod meaning fame and beraht meaning bright. Robert may also mean Son of Robert .Fact|date=September 2007 The name is common in both… …   Wikipedia

  • Roberts — ist ein Familienname. Bedeutung Der patronymisch gebildeter Familienname hat die Bedeutung Roberts Sohn oder auch Roberts Diener . Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P …   Deutsch Wikipedia

  • Adam Sandler — (1er février 2011). Données cl …   Wikipédia en Français

  • Adam Cartwright — is a fictional character: the oldest child of Ben Cartwright on the 1960s television show Bonanza . Adam Cartwright was played by Pernell Roberts.The character Adam Cartwright was born in 1830, the first son of Ben Cartwright and Elizabeth… …   Wikipedia

  • Adam Lymburner — Naissance 1745 ou 1746 Kilmarnock, Écosse Décès 10 janvier 1836 Londres, Angleterre Profession marchand, officier de milice, député et conseiller exécutif Adam Lymburner (né à Kilmarnock (Écosse) en 1745 ou 1746, décé …   Wikipédia en Français

  • Adam-ondi-Ahman — Efforts halted in 1830s The declared site of a Latter Day Saint …   Wikipedia

  • Adam's Bridge — (Tamil: ta. ஆதாம் பாலம் transl|ta|āthām pālam ), also known as Rama s Bridge or Ram Setu (Tamil: ta. இராமர் பாலம் transl|ta|irāmar pālam , Sanskrit: sa. रामसेतु IAST|rāmasetu ) [also spelled Rama Setu , Ram Sethu , Ramasethu and variants.] , is a …   Wikipedia

  • Adam Freeland — Pays d’origine Brighton …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”