Adam Szalai
Ádám Szalai
Spielerinformationen
Geburtstag 9. Dezember 1987
Geburtsort BudapestUngarn
Größe 193 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend

bis 2004
2004–2006
Honvéd Budapest
Újpest Budapest
VfB Stuttgart
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
2006–2007
seit 2007
VfB Stuttgart II
Real Madrid Castilla
33 0(5)
52 (17)
Nationalmannschaft2
2007–2008
2009–
Ungarn U-21
Ungarn
6 0(5)
1 0(0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 14. Februar 2009
2Stand: 14. Februar 2009

Ádám Szalai (* 9. Dezember 1987 in Budapest) ist ein ungarischer Fußballspieler. Er spielt zumeist auf der Position des Stürmers.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Verein

Szalai begann seine Karriere bei den Budapester Vereinen Honvéd und Újpest, bevor er 2004 in die Jugend des VfB Stuttgart wechselte. Mit den Schwaben gewann er 2004/05 die U-19-Bundesliga, und erzielte dabei auch den Siegtreffer zum 1:0 im Finale gegen den VfL Bochum. Die Saison 2006/07 bestritt er in der Zweitmannschaft des Klubs und erreichte in der Regionalliga Süd den dritten Tabellenplatz.

Im Sommer 2007 wechselte Szalai überraschend in die zweite Mannschaft von Real Madrid. Nachdem er sich in seiner ersten Saison gegen seinen Klubkollegen José María Callejón nicht durchsetzen konnte und nur selten zum Einsatz kam, gelang ihm 2008/09 der Durchbruch und an der Seite von Alberto Bueno stieg er zum Stammspieler auf. Seine guten Leistungen führten dazu, dass Real Madrid ihn im Januar in den Spielerkader für die Champions League aufnahm, um dort den nicht spielberechtigten Klaas-Jan Huntelaar zu ersetzen.[1]

Nationalmannschaft

Für das Länderspiel gegen Nordirland am 19. November 2008 wurde Szalai erstmals in den Kader der Ungarischen Nationalmannschaft berufen, kam aber letztlich nicht zum Einsatz. Sein Debüt in der A-Nationalelf feierte er schließlich am 11. Februar 2009 gegen Israel.

Weblinks

Quellen

  1. Auf den Spuren von van Nistelrooy vom 2. Februar 2009 auf stuttgarter-nachrichten.de

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ádám Szalai —  Ádám Szalai Spielerinformationen Geburtstag 9. Dezember 1987 Geburtsort Budapest, Ungarn Größe 193 cm Position Stürmer …   Deutsch Wikipedia

  • Ádám Szalai — Nombre Ádám Csaba Szalai Nacimiento 9 de diciembre de 1987 (23 años) Budapest, Hungría Nacionalidad …   Wikipedia Español

  • Ádám Szalai — Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Ádám Szalai — Infobox Football biography playername = Ádám Szalai fullname = dateofbirth = birth date and age|1987|12|9 cityofbirth = Budapest countryofbirth = Hungary height = height|meters=1.93 nickname = position = Winger, Second Striker currentclub =… …   Wikipedia

  • Adam Csaba Szalai — Saltar a navegación, búsqueda Adam Szalai Nombre Adam Csaba Szalai Nacimiento 9 de diciembre de 1987 Budapest, Hungría …   Wikipedia Español

  • Adam (Vorname) — Adam ist ein männlicher Vorname und ein Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Varianten 3 Namenstage 4 Bekannte Namensträger 4.1 Vorname …   Deutsch Wikipedia

  • Szalai — ist der Name folgender Personen: Ádám Szalai (* 1987), ungarischer Fußballspieler Miklós Szalai (* 1964), ungarischer Philosoph und Historiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort …   Deutsch Wikipedia

  • Adam (Name) — Adam ist ein männlicher Vorname und ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Adam ist das hebräische Wort für Erdling und bezeichnet im Tanach den ersten Menschen. In Gen 2,7 wird dieser Name in Bezug gebracht zum hebräischen Wort adamah für den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Fußball-Nationalspieler Ungarns — Die Liste der ungarischen Fußballnationalspieler gibt einen Überblick über alle Spieler, die seit dem ersten offiziellen Länderspiel des Verbandes im Jahr 1902 zumindest ein Spiel für die ungarische Fußballnationalmannschaft absolviert haben. Es… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”