Adam von Auersperg

Johann Adam Joseph Fürst von Auersperg (* 27. August 1721 in Wien; † 11. November 1795 ebenda) (tschechisch Jan Adam z Auersperga) war ein Fürst, Oberstkämmerer und Erblandmarschall von Tirol.

Leben

Er war der zweitgeborene Sohn des Heinrich Joseph Johann Fürst von Auersperg und Herzog von Schlesien-Münsterberg (1697–1783) aus dessen erster Ehe mit Marie Dominika Prinzessin von und zu Liechtenstein (1698–1724).

Johann Adam von Auersperg war zweimal verheiratet, zunächst seit 1746 mit Gräfin Katharina von Schönfeld (1728–1753), dann ab 1755 (nach anderen Quellen 1756) mit Gräfin Maria Wilhelmina von Neipperg (1738–1775). Aus erster Ehe entstammten der älteste Sohn Joseph (1749–1772) und vier weitere bereits im Kindesalter verstorbene Nachkommen. Die zweite Ehe blieb kinderlos.

In Böhmen besaß er das Schloss und die Herrschaft Rothenhaus, die er 1771 an Johann Alexander von Rottenhan verkaufte. Am 8. Oktober 1777 erwarb er das Wiener Rosenkavalier-Palais, das seither den Namen Palais Auersperg trägt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johann Adam von Auersperg — Johann Adam Joseph Fürst von Auersperg (* 27. August 1721 in Wien; † 11. November 1795 ebenda) (tschechisch Jan Adam z Auersperga) war ein Fürst, Oberstkämmerer und Erblandmarschall von Tirol. Leben Er war der zweitgeborene Sohn des Heinrich… …   Deutsch Wikipedia

  • Von Auersperg — Wappen der Familie Auersperg Die Auersperg (slowenisch: Turjaški) sind ein österreichisches Adelsgeschlecht, dessen Angehörige als Feldherren, Politiker und Staatsmänner die Geschicke des Kaisertums Österreich beeinflusst und mitbestimmt haben.… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Josef von Auersperg — Heinrich Joseph Johann Fürst von Auersperg (* 24. Juni 1697 in Wien; † 9. Februar 1783 ebenda) war der 4. Fürst von Auersperg sowie Herzog von Münsterberg. L …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Wilhelmina von Auersperg — Maria Wilhelmina von Auersperg …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Weikhard von Auersperg — Johann Weikhard Fürst von Auersperg Johann Weikhard Fürst von Auersperg (auch Johann Weichard von Auersperg; * 11. März 1615 auf Schloss Seisenberg; † 11. November 1677 in Laibach) war ein österreichischer Minister, der erste Fürst von …   Deutsch Wikipedia

  • Adam z Auersperga — Johann Adam Joseph Fürst von Auersperg (* 27. August 1721 in Wien; † 11. November 1795 ebenda) (tschechisch Jan Adam z Auersperga) war ein Fürst, Oberstkämmerer und Erblandmarschall von Tirol. Leben Er war der zweitgeborene Sohn des Heinrich… …   Deutsch Wikipedia

  • Auersperg — Wappen der Familie Auersperg Die Auersperg (slowenisch: Turjaški) sind ein österreichisches Adelsgeschlecht von altem Adel,[1] dessen Angehörige als Feldherren, Politiker und Staatsmänner die Geschicke des Kaisertums Österreich beeinflusst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Straßennamen von Wien/Josefstadt — Straßen in Wien I. Innere Stadt | II. Leopoldstadt | III. Landstraße | IV. Wieden | V. Margareten | VI. Mariahilf | VII.  …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Alexander von Rottenhan — (* 23. April 1710 in Bamberg; † 19. Juli 1791 ebenda) war ein Großgrundbesitzer und Förderer der wirtschaftlichen Entwicklung im Westböhmen. 1771 wurde er durch Joseph II. von Habsburg Lothringen in den Reichsfreiherrnstand und 1774 in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste von Mansfeld — Regenten und Linien der Grafen von Mansfeld Grafen von Mansfeld Alt Mansfelder Stamm Hoyer I. ( † nach 1069) Hoyer II. (I.) ( † 1115) Hoyer III. (II.) ( † nach 1157) Hoyer IV. (III.) (* vor 1140; † nach 1183) Burchard I. ( † 1229) (1229… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”