Adamello-Presanella-Gruppe

f1

Adamello-Presanella-Alpen
Lage der Adamello-Presanella-Alpen innerhalb der Ostalpen

Lage der Adamello-Presanella-Alpen innerhalb der Ostalpen

Höchster Gipfel Cima Presanella (3.556 m s.l.m.)
Lage Provinz Trento und Provinz Brescia, Italien
Teil der Südalpen
Einteilung nach AVE 49
Koordinaten 46° 14′ N, 10° 40′ O46.2310.673556Koordinaten: 46° 14′ N, 10° 40′ O

Die Adamello-Presanella-Alpen sind eine Gebirgsgruppe der Südalpen in Norditalien nach der Alpenvereinseinteilung der Ostalpen. Sie umfasst die Adamellogruppe und den Westteil der Prealpi Bresciane (Brescianer Voralpen).

Umgrenzung

Die Adamello-Presanella-Alpen ist folgendermaßen begrenzt:[1]

Gebirgsgruppen und Berge

  • Adamellogruppe:
    • Cima Presanella (3.556 m s.l.m.)
    • Monte Adamello (3.554 m s.l.m.)
    • Monte Carè Alto (3.463 m s.l.m.)
    • Dosson di Genova (3.441 m s.l.m.)
    • Corno Bianco (3.434 m s.l.m.)
    • Monte Fumo (3.418 m s.l.m.)
    • Corno di Cavento (3.406 m s.l.m.)
    • Cornone di Blumone (2.830 m s.l.m.)
  • Prealpi Bresciane:
    • Monte Columbine (2.162 m s.l.m.)
    • Monte Gugliemo (1.949 m s.l.m.)
    • Monte Ario (1.757 m s.l.m.)

Einzelnachweise

  1. Franz Grassler: Alpenvereinseinteilung der Ostalpen. In: Alpenvereins-Jahrbuch Berg '84, S. 215–224, zitiert nach Mathias Zehring: Ostalpen. In: Berg-Album. Abgerufen am 9. Mai 2008.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adamello-Presanella-Alpen — f1 Adamello Presanella Alpen Lage der Adamello Presanella Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Cima Presanella ( …   Deutsch Wikipedia

  • Adamello — von Westen Höhe 3.554  …   Deutsch Wikipedia

  • Adamello — Adamello, Gruppe des südlichen Zuges der Rätischen Alpen an der Grenze von Südtirol und Italien (s. Karte »Tirol«), besteht aus einem mächtigen Tonalitmassiv (mit gewaltigem Firnfeld), an das sich langgestreckte Felskämme und plateauartige… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sobretta-Gavia-Gruppe — f1p5 Sobretta Gavia Gruppe Lage der Sobretta Gavia Gruppe innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Monte Sobretta ( …   Deutsch Wikipedia

  • Parco regionale dell’ Adamello — Der Parco regionale dell Adamello ist ein Naturpark in den Südalpen in der italienischen Provinz Brescia der Lombardei. Er umfasst ein 510 km² großes Gebiet der westlichen Adamellogruppe, erstreckt sich von Nord nach Süd zwischen dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Adamellogruppe — dep2p5 Adamellogruppe Adamello Presanella Gruppe mit Brenta und den westlichen Gardaseebergen …   Deutsch Wikipedia

  • Adamellomassiv — dep1f1dep2p5 Adamellogruppe Adamellogruppe von Aprica aus Höchster Gipfel Cima Presanella ( …   Deutsch Wikipedia

  • Care Alto — f3 Care Alto Höhe 3.465 m s.l.m …   Deutsch Wikipedia

  • Care alto — f3 Care Alto Höhe 3.465 m s.l.m …   Deutsch Wikipedia

  • Monte Carè Alto — f3 Care Alto Höhe 3.465 m s.l.m …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”