Adams (Philippinen)
Municipality of Adams
Lage von Adams in der Provinz Ilocos Norte
Karte
Basisdaten
Bezirk: Ilocos-Region
Provinz: Ilocos Norte
Barangays: 1
Distrikt: 1. Distrikt von Ilocos Norte
PSGC: 012801000
Einkommensklasse: 5. Einkommensklasse
Haushalte: 269
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 1.522
Zensus 1. August 2007
Bevölkerungsdichte: 11 Einwohner je km²
Fläche: 138,25 km²
Koordinaten: 18° 28′ N, 120° 54′ O18.463333333333120.90527777778Koordinaten: 18° 28′ N, 120° 54′ O
Postleitzahl: 2922
Bürgermeister: Wilma B. Dupagen
Offizielle Webpräsenz: www.adams.gov.ph
Geographische Lage auf den Philippinen
Adams (Philippinen)
Adams
Adams

Adams ist eine kleine Stadtgemeinde in der philippinischen Provinz Ilocos Norte.

Der überwiegende Teil von Adams ist bewaldet und sehr bergig. Adams ist nicht wie andere Stadtgemeinden auf den Philippinen in mehrere Baranggays aufgeteilt, sondern umfasst nur einige kleine Bergdörfer, namentlich Bucarot, Siwet, Kabacan, Budabid, Sinidangan, Gubgubeng, Lipay und Maligligay.

Geographie

Adams liegt etwa 114 km von Laog City entfernt im Nordosten der Provinz Ilocos Norte am Rande der Philippinischen Kordilleren

Die Stadtgemeinde grenzt an Pagudpud im Westen, an die Provinz Cagayan im Norden, die Provinz Apayao im Osten und an die Stadtgemeinde Dumalneg im Westen.

Das Klima im Gebiet von Adams ist geprägt durch eine ausgesprochen lange Regen- und eine kurze Trockenzeit, im Unterschied zum Rest der Provinz und aufgrund der hohen Lage durch verhältnismäßig niedrige Temperaturen.

Der überwiegende Teil der Fläche von 138,25 km² wird als Weideland genutzt oder ist zum Teil dicht bewaldet, lediglich 3,6 % der Fläche sind Ackerland oder bebaut.

Im Süden des Hauptortes fließt ein Fluss.

Geschichte

Vor 1918 war das Gebiet eine Reservation für ethnische Minderheiten.

Später wurde ein Gemeindedisktrikt unter der Verwaltung der Stadtgemeinde Bangui gebildet, in den 1950er Jahre wurde Adams der neuen Stadtgemeinde Pagudpud angegliedert. Am 16. Mai 1983 wurde Adams eine selbstständige Stadtgemeinde.

Wirtschaft

Adams ist nicht elektrifiziert, weshalb häufig Kerosinlampen zur Beleuchtung verwendet werden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adams — steht für: Adams (Familienname), der Familienname Adams Adams (Philippinen), ein Ort auf den Philippinen Adams Verfahren, ein Sitzzuteilungsverfahren Adams ist der Name folgender Orte in den Vereinigten Staaten: Adams (Alabama) Adams (Florida)… …   Deutsch Wikipedia

  • Adams (Familienname) — Adams ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name stammt vom hebräischen Namen Adam ab. Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S …   Deutsch Wikipedia

  • Burgos (Philippinen) — Municipality of Burgos Lage von Burgos in der Provinz Ilocos Norte Basisdaten Bezirk: Ilocos Region …   Deutsch Wikipedia

  • Edward Joseph Adams — (* 24. August 1944 in Philadelphia, Pennsylvania) ist ein US amerikanischer römisch katholischer Geistlicher und seit 2007 Apostolischer Nuntius auf den Philippinen. Biografie Adams empfing seine Ordination zum Priester am 16. Mai 1970 durch John …   Deutsch Wikipedia

  • Solsona (Philippinen) — Municipality of Solsona Lage von Solsona in der Provinz Ilocos Norte Basisdaten Bezirk …   Deutsch Wikipedia

  • PH-ILN — Provinz Ilocos Norte Basisdaten Bezirk: Ilocos Region …   Deutsch Wikipedia

  • Laoag — City Siudad ti Laoag Lage von Laoag in der Provinz Ilocos Norte Basisdaten Bezirk: Ilocos Region …   Deutsch Wikipedia

  • Epoche des Nanban-Handels — Namban Handelsschiffe kommen in Japan an. Gemälde aus dem 16.Jahrhundert Die Epoche des Namban Handels (jap. 南蛮貿易時代 namban bōeki jidai, dt. Südliche Barbaren – Handelsperiode) in der japanischen Geschichte erstreckt sich von der Ankunft der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Handfeuerwaffen/A — Liste der Handfeuerwaffen   A B C D E F G H I J K L M N …   Deutsch Wikipedia

  • Namban-Handel — Namban Handelsschiffe kommen in Japan an. Gemälde aus dem 16.Jahrhundert Die Epoche des Namban Handels (jap. 南蛮貿易時代 namban bōeki jidai, dt. Südliche Barbaren – Handelsperiode) in der japanischen Geschichte erstreckt sich von der Ankunft der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”