Adams County (Illinois)
Verwaltung
US-Bundesstaat: Illinois
Verwaltungssitz: Quincy
Adresse des
Verwaltungssitzes:
Adams County Courthouse
521 Vermont Street
Quincy, IL 62301
Gründung: 13. Januar 1825
Gebildet aus: Pike County
Vorwahl: 001 217
Demographie
Einwohner: 67.103  (2010)
Bevölkerungsdichte: 30,2 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 2.257 km²
Wasserfläche: 38 km²
Karte
Karte von Adams County innerhalb von Illinois
Website: www.co.adams.il.us

Das Adams County[1] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Illinois. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte das County 67.103 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 30,2 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Quincy.[2]

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Das County hat eine Fläche von 2.219 Quadratkilometern, wovon 38 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Das County liegt im Westen von Illinois am Mississippi River, der hier die Grenze zum benachbarten Bundesstaat Missouri bildet. An das Adams County grenzen folgende Countys:

Lewis County
(Missouri)
Hancock County Schuyler County
Compass card (de).svg Brown County
Marion County
(Missouri)
Pike County

Geschichte

J. Q. Adams

Das Adams County wurde am 13. Januar 1825 auf ehemaligen Teilen des Pike County gegründet.

Benannt wurde es nach John Quincy Adams (1767-1848), dem sechsten Präsidenten der USA (1825-1829).

Die erste Zusammenkunft des County-Gerichts fand am 4. Juli des selben Jahres statt.

Demografische Daten

Historische Einwohnerzahlen
Census Einwohner ± in %
1830 2186
1840 14.476 600 %
1850 26.508 80 %
1860 41.323 60 %
1870 56.302 40 %
1880 59.135 5 %
1890 61.888 5 %
1900 67.058 8 %
1910 64.588 -4 %
1920 62.188 -4 %
1930 62.784 1 %
1940 65.229 4 %
1950 64.690 -0,8 %
1960 68.467 6 %
1970 70.861 3 %
1980 71.622 1 %
1990 66.090 -8 %
2000 68.277 3 %
2010 67.103 -2 %
Vor 1900[3] 1900–1990[4] 2000[5] 2010[6]
20. Juni 2008 - Quincy, Adams County - Zerstörte Maisernte durch Überschwemmung des Mississippi

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Adams County 67.103 Menschen in 27.579 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 30,2 Einwohner pro Quadratkilometer.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 93,7 Prozent Weißen, 3,5 Prozent Afroamerikanern, 0,2 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,7 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 1,6 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 1,2  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In den 27.579 Haushalten lebten statistisch je 2.32 Personen.

23,0 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 59,5 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 17,5 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 51,3 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 41.582 USD. Das Pro - Kopf - Einkommen betrug 23.941 USD. 15,7 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[7]

Städte und Gemeinden

City

Villages

  • La Prairie
  • Liberty
  • Lima
  • Loraine
  • Mendon
  • Payson
  • Plainville
  • Ursa

Attraktionen

  • Adams County Fair
  • Siloam Springs State Park
  • Fall Creek Scenic Park
  • Golden Windmill
  • Burton Cave

Einzelnachweise

  1. GNIS-ID: 424202. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. National Association of Counties Abgerufen am 14. November 2011
  3. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing Abgerufen am 15. März 2011
  4. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 14. Februar 2011
  5. U.S. Census Buero - Volkszählungsdaten 2000 für das Adams County, IL Abgerufen am 14. November 2011
  6. United States Census 2010 Abgerufen am 21. Februar 2011
  7. U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Adams County Abgerufen am 14. November 2011

Weblinks

 Commons: Adams County, Illinois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”