Adams Memorial
Adams Monument von Augustus Saint-Gaudens und Stanford White.

Das Adams Memorial ist ein Grabstein in Sektion E auf dem Rock Creek Cemetery in Washington, D.C., dessen besonderes Merkmal eine allegorische Bronzeskulptur des Bildhauers Augustus Saint-Gaudens ist. Die eingehüllte Figur sitzt auf einem Block aus Granit, der eine Seite eines sechseckigen Grundrisses darstellt, der von dem Architekten Stanford White entworfen wurde.

1891 errichtet, wurde das Denkmal durch den zur Politikerfamilie Adams gehörenden Autor und Historiker Henry Adams als Andenken an seine Frau Clover Hooper Adams gestiftet.

Adams beauftragte Saint-Gaudens, sich an den ikonischen Darstellungen buddhistischer Verehrungskunst zu orientieren. Eine dieser Gestalten, Guanyin, die Bodhisattva des Mitgefühls, wird häufig als sitzende Figur dargestellt, die in Stoff gehüllt ist. Die Figur ist allerdings geschlechtslos dargestellt, wie Adams am 16. Dezember 1908 in einem Brief an Theodore Roosevelt erklärt. Henry Adams starb 1918 und wurde an der Seite seiner Frau in dem Grabmal beigesetzt.[1] Saint-Gaudens war wohl durch seinen Aufenthalt in Frankreich auch von der Pariser Friedhofskunst beeinflusst.

Saint-Gaudens’ Name für die Bronzestatue ist „The Mystery of the Hereafter and The Peace of God that Passeth Understanding“, aber die Öffentlichkeit benannte die Skulptur „Grief“ – Trauer –, eine Bezeichnung, die Henry Adams nicht leiden mochte. In einem Brief, den er am 24. Januar 1908 an Homer Saint-Gaudens schrieb, wies er ihn an:

Erlauben Sie der Welt nicht, meiner Statue einen Namen anzuhängen! Jeder Magazinschreiberling will sie kennzeichnen wie ein amerikanisches Allheilmittel für den Gebrauch durch jedermann – Trauer, Verzweiflung, Pear’s Soap oder Macys Männer-Maßanzüge. Ihr Vater wollte damit eine Frage stellen, keine Antwort geben; und derjenige, der die Antwort gibt, wird bis in alle Ewigkeit verdammt sein, wie die Männer, die der Sphinx antworteten.

Henry Adams [2]

Zum Zeitpunkt von Saint-Gaudens’ Tod galt die Skulptur als wichtiges Werk der US-amerikanischen Bildhauerei. Seine Bekanntheit inspirierte zumindest zu einer Nachahmung, der Black Aggie, die an General Felix Agnus für sein Grabmal verkauft wurde.[3]

Eine eingehende Studie des Grabmals und der Beziehung zwischen Clover und Henry Adams ist „Clover: The Tragic Love Story of Clover and Henry Adams and Their Brilliant Life in America’s Gilded Age“ des Historikers Otto Friedrich.

Das Adams Memorial wurde am 16. März 1972 in das National Register of Historic Places aufgenommen.

Einzelnachweise

  1. Duco van Oostrum (1995): Male Authors, Female Subjects (englisch) (Google Books) S. 252. Rodopi. Amsterdam – Atlanta.. Abgerufen am 8. Juni 2008. „The figure is sexless
  2. Duco van Oostrum (1995): Male Authors, Female Subjects (englisch) (Google Books) S. 251. Rodopi. Amsterdam – Atlanta.. Abgerufen am 8. Juni 2008. „„Do not allow the world to tag my figure with a name! Every magazine writer wants to label it as some American patent medicine for popular consumption—Grief, Despair, Pear’s Soap, or Macy’s Mens’ Suits Made to Measure. Your father meant it to ask a question, not to give an answer; and the man who answers will be damned to eternity like the men who answered the Sphinx.“
  3. Cynthia J. Mills: Casting Shadows: The Adams Memorial and Its Doubles. In: Smithsonian American Art Museum (Hrsg.): American Art. 14, Nr. 2, Summer, 2000, S. 2-25.

Weblinks

38.947384-77.010311

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adams Memorial — Infobox protected area | name = Adams Memorial (proposed) iucn category = V caption = locator x = 240 locator y = 76 location = Washington, D.C., USA nearest city = lat degrees = lat minutes = lat seconds = lat direction = long degrees = long… …   Wikipedia

  • Adams Memorial (grave marker) — Infobox nrhp name = Adams Memorial nrhp type = caption = The Adams Monument by Augustus Saint Gaudens and Stanford White location = Webster St. and Rock Creek Church Rd., NW. Washington, D.C. nearest city = lat degrees = lat minutes = lat seconds …   Wikipedia

  • Adams, Massachusetts — Infobox Settlement official name = Adams, Massachusetts nickname = motto = imagesize = 250px image caption = Hoosic River image mapsize = 250px map caption = Location in Berkshire County in Massachusetts mapsize1 = map caption1 = subdivision type …   Wikipedia

  • Adams political family — The Adams family was a prominent political family in the United States during the late eighteenth century through early twentieth century.Members* Samuel Adams (1722 1803), American Revolutionary [ [http://bioguide.congress.gov/scripts/biodisplay …   Wikipedia

  • Adams National Historical Park — Infobox Protected area name = Adams National Historical Park iucn category = V caption = locator x = 266 locator y = 46 location = Quincy, Massachusetts, USA nearest city = Quincy, MA lat degrees = 42 lat minutes = 15 lat seconds = 23 lat… …   Wikipedia

  • Memorial High School (Port Arthur, Texas) — Memorial High School Location Port Arthur, Texas United States Information Type Public, co educational Established 2002 School district …   Wikipedia

  • Adams County, Pennsylvania — Adams County Courthouse …   Wikipedia

  • Adams National Historical Park — Peacefield – Wohnhaus für fünf Generationen der Familie Adams …   Deutsch Wikipedia

  • Memorial High School (Hedwig Village, Texas) — Memorial High School Address 935 Echo Lane, Hedwig Village (Houston address), Texas 77024 Satellite image Established 1962 Community Urban …   Wikipedia

  • Mémorial national (États-Unis) — Mémorial Lincoln Mémorial Jefferson National Expansion Memorial …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”