Adamy

Joseph Adamy (* 15. Januar 1778 in Oberwesel; † 24. Februar 1849 in Hadamar) war ein nassauischer Grubenbesitzer und Politiker. Von 1828 bis 1832 war er Mitglied des Nassauischen Landtags.

Politik

Nach dem Tod von Jacob Preuß im Dezember 1826 wurde er als Vertreter der Gruppe der Grundbesitzer im Wahlkreis Dillenburg in den Nassauischen Landtag gewählt. Er blieb vier Jahre Abgeordneter. 1832 wurde ihm das Mandat aberkannt, da er zu den 15 Abgeordneten gehörte, die aus Protest gegen den Pairsschub von 1831 im Rahmen des Nassauischen Domänenstreites den Landtag 1832 boykottierten.

Adamy war 1849 Mitglied des „Vereins zur Durchführung der Reichsverfassung und zur Wahrung der Volksrechte“

Familie

Joseph Adamy war der Sohn des Chirurgen (Franz) Joseph Adamy (*1744/45; † 6. März 1784 in Oberwesel) und dessen Frau Catharina geborene Herbrand (Hochzeit am 25. November 1772). Joseph Adamy heiratete am 6. September 1801 in Hadamar seine erste Frau Christina, geborene Scheibel (11. Juni 1765-12. Februar 1818). Nach Christinas Tod heiratete er am 24. März 1819 in Mainz in zweiter Ehe seine Frau Therese geborene Leyden (*8. August 1877). Joseph Adamy war römisch-katholisch.

Literatur

  • Cornelia Rösner: Nassauische Parlamentarier: Nassauische Parlamentarier. Teil 1. Der Landtag des Herzogtums Nassau 1818 - 1866, Wiesbaden 1997, ISBN 3-930221-00-4, Seite 3

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adamy — La localidad de Adamy, en Lwów Voivodeship (1921–1939), al este de Polonia, fue uno de los cientos de sitios de matanzas durante la Masacre de polacos en Volinia entre 1942 y 1945, luego de la Invasión de Polonia de 1939. Durante la ocupación, el …   Wikipedia Español

  • Adamy — Adami …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Joseph Adamy — (* 15. Januar 1778 in Oberwesel; † 24. Februar 1849 in Hadamar) war ein nassauischer Grubenbesitzer und Politiker. Von 1828 bis 1832 war er Mitglied des Nassauischen Landtags. Politik Nach dem Tod von Jacob Preuß im Dezember 1826 wurde er als… …   Deutsch Wikipedia

  • Ferienweingut Wolfgang Adamy — (Kinheim,Германия) Категория отеля: Адрес: St. Petersweg 7, 54538 Kinheim, Г …   Каталог отелей

  • Hans Pfitzner — Hans Pfitzner, 1910. Foto von Wanda von Debschitz Kunowski Hans Erich Pfitzner (* 5. Mai 1869 in Moskau; † 22. Mai 1949 in Salzburg) war ein deutscher Komponist, Dirigent und Autor …   Deutsch Wikipedia

  • Brandenburg-Preussen — Orange = Brandenburg vor 1608 Rot = Erwerbungen Johann Sigismunds 1608 1619 Grün und gelb = Erwerbungen des Großen Kurfürsten 1640–1688 Der Name Brandenburg Preußen bezeichnet die gesamten hohenzollerschen Herrschaftsgebiete für die Zeit von 1618 …   Deutsch Wikipedia

  • Brandenburg-Preußen — Wappen der kurfürstlichen Markgrafschaft Brandenburg und der späteren Provinz Preußens …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Abgeordneten der Landstände des Herzogtums Nassau (1818–1848) — Diese Liste nennt die Abgeordneten der Landstände des Herzogtums Nassau in den ersten 5 Wahlperioden bzw. den Jahren 1818–1848. Die Abgeordneten ab 1848 sind in Liste der Abgeordneten der Landstände des Herzogtums Nassau (1848–1851) beschrieben,… …   Deutsch Wikipedia

  • Taco Bell — Type Wholly owned subsidiary …   Wikipedia

  • Electronic warfare — (EW) is the use of the electromagnetic spectrum to effectively deny the use of this medium by an adversary, while optimizing its use by friendly forces. Electronic warfare has three main components: electronic support, electronic attack, and… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”