Adanir

Fikret Adanır (* 3. Oktober 1941 in Foça, Türkei) ist Historiker und war Professor am historischen Institut der Ruhr-Universität in Bochum. Er lehrt die Geschichte Südosteuropas mit besonderem Forschungsschwerpunkt auf osmanisch-türkischer Geschichte.

Adanır ist Doktor der Philologie und lebt seit seiner Studienzeit in den 1960er Jahren in Deutschland. Ab den 70er Jahren hatte er zahlreiche Veröffentlichungen als Fachautor, später auch als Herausgeber.

Ab 1962 studierte Adanır englische Philologie zunächst an der Universität Istanbul. Nach einem Auslandsaufenthalt in den USA kam Adanır 1965 für weitere Studien (englische Philologie sowie Philosophie und Geschichte) nach Deutschland an die Universität Frankfurt am Main. Hier studierte er ab 1971 auch slawische Sprachen (Russisch und Bulgarisch). Ab 1973 ist Adanır wissenschaftlich an der Frankfurter Universität tätig, 1978 dann als Assistent für osteuropäische Geschichte. Weitere wissenschaftliche Tätigkeiten folgen an den Universitäten Gießen (1979–1984) und Berlin (1984–1986). 1986 erhielt Adanır die Professur für die Geschichte Südosteuropas an der Ruhr-Universität Bochum. Hier unterrichtet er bis 2007. 2002–2003 nahm er zudem eine Gastprofessur an der Sabanci University in Istanbul wahr, seit 2007 unterrichtet er an dieser Universität regulär.

Schriften

  • Osmanismus, Nationalismus und der Kaukasus; Wiesbaden: Reichert, 2005
  • Social movements in Southeast Europe; Essen: Klartext-Verl., 2005
  • The Ottomans and the Balkans; Leiden: Brill, 2002
  • Handbuch der Geschichte Russlands, Bd. 2. 1613–1856 / Halbbd. 2 (2001)
  • Blickpunkt Türkei; Hannover: NLPB, 2000
  • Geschichte der Republik Türkei; Mannheim: BI-Taschenbuchverl., 1995
  • Revolution des Wissens?; Bochum: Winkler, 1991
  • Handbuch der Geschichte Russlands/Bd. 2. 1613–1856 / Halbbd. 1 (1986)
  • Die makedonische Frage; Wiesbaden: Steiner, 1979

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adanır — Fikret Adanır (* 3. Oktober 1941 in Foça, Türkei) ist Historiker und war Professor am historischen Institut der Ruhr Universität in Bochum. Er lehrt die Geschichte Südosteuropas mit besonderem Forschungsschwerpunkt auf osmanisch türkischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Mete Adanır — Personal information Full name Mete Adanır Date of birth 14 November 1961(1961 …   Wikipedia

  • Fikret Adanir — Fikret Adanır (* 3. Oktober 1941 in Foça, Türkei) ist Historiker und war Professor am historischen Institut der Ruhr Universität in Bochum. Er lehrt die Geschichte Südosteuropas mit besonderem Forschungsschwerpunkt auf osmanisch türkischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Fikret Adanır — (* 3. Oktober 1941 in Foça, Türkei) ist Historiker und war Professor am historischen Institut der Ruhr Universität in Bochum. Er lehrt die Geschichte Südosteuropas mit besonderem Forschungsschwerpunkt auf osmanisch türkischer Geschichte. Adanır… …   Deutsch Wikipedia

  • Internal Macedonian Revolutionary Organization — [ 250px|right|thumb|Excerpt from the statute of BMARC, 1896 (in Bulgarian)Statute of the Bulgarian Macedonian Adrianople Revolutionary CommitteesChapter I. Goal Art. 1. The goal of BMARC is to secure full political autonomy for the Macedonia and… …   Wikipedia

  • Königreich Makedonien — Geographisches Makedonien …   Deutsch Wikipedia

  • Macedonien — Geographisches Makedonien …   Deutsch Wikipedia

  • Makedonien — Geographisches Makedonien …   Deutsch Wikipedia

  • Vardar-Makedonien — Geographisches Makedonien …   Deutsch Wikipedia

  • Ferman zur Errichtung des Bulgarischen Exarchats — Der Ferman zur Errichtung des Exarchats Der Ferman zur Errichtung des Bulgarischen Exarchats vom 28. Februar 1870 ist ein Ferman (Dekret) des osmanischen Sultans Abdülaziz, durch den die bulgarische orthodoxe Kirche in Form eines …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”