Adanson
Michel Adanson.

Michel Adanson (* 7. April 1727 in Aix-en-Provence; † 3. August 1806 in Paris) war ein französischer Botaniker, Ethnologe und Naturforscher. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Adans.“.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Adanson studierte an der Universität Paris unter René Antoine Ferchault de Réaumur und Bernard de Jussieu. Er unternahm 1748 eine Forschungsreise auf die Kanaren und in die französischen Kolonien am Senegal, wo er sich bis 1753 der Erforschung der Natur und der Völker Senegambiens widmete. Adanson publizierte seine Beobachtungen in der „Histoire naturelle du Sénégal“ (Paris 1757; deutsch von Martini, Brandenburg 1773, und von Schreber, Leipzig 1773).

Er schrieb Monographien einzelner Pflanzenarten, unter anderem über den Affenbrotbaum, über die Oszillatorien, und machte 1751 erstmals den Zitterwels bekannt, dessen Schläge er schon mit denen der Leidener Flasche verglich.

Adanson starb in ärmlichen Verhältnissen.

Weitere Schriften von Adanson sind: „Cours d'histoire naturelle fait en 1772“ (hrsg. von Payer, Paris 1844-45, 2 Bde.), „Familles des plantes“ (Paris 1763, 2 Bde.; 2. Aufl. u.d.T. „Histoire de la botanique et plan des familles naturelles des plantes“ hrsg. von A. Adanson und Payer, das. 1864). Im Jardin des plantes in Paris wurde zu seinem Andenken 1856 eine Marmorstatue aufgestellt.

Ehrungen

Nach ihm wurde die Pflanzengattung der Affenbrotbäume (Adansonia L.) aus der Familie der Wollbaumgewächse (Bombacoideae) benannt. Ebenso ist die Zeitschrift „Adansonia“ (1860 bis 1879 sowie ab 1961 erschienen) zu seinen Ehren benannt worden.

Quellen

  • Robert Zander; Fritz Encke, Günther Buchheim, Siegmund Seybold (Hrsg.): Handwörterbuch der Pflanzennamen. 13. Auflage. Ulmer Verlag, Stuttgart 1984, ISBN 3-8001-5042-5. 

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adanson — Adanson, Michel, geb. zu Aix 1727; studirte die Naturwissenschaften; 1748–53 bereiste er Afrika, bes. Senegambien. Der Plan, an der WKüste Afrikas eine Colonie anzulegen, u. ohne Negersklaven westindische Producte zu erzeugen, erregte die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Adanson — (spr. adangßóng), Michel, Botaniker, geb. 7. April 1727 zu Aix in der Provence, gest. 3. Aug. 1806 in Paris, bereiste 1748–53 das Senegalgebiet und schrieb »Histoire naturelle du Sénégal« (Par. 1757; deutsch, Brandenb. 1773 u. Leipz. 1773). Sein… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Adanson — (spr. adangsóng), Michel, franz. Naturforscher, geb. 7. April 1727 zu Aix (Provence), durchforschte 1749 53 die Länder am Senegal, gest. 3. Aug. 1806 zu Paris; schrieb: »Histoire naturelle du Sénégal« (1757; deutsch 1773), »Familles des plantes«… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Adanson — (Michel) (1727 1806) naturaliste français qui a étudié la flore et la faune du Sénégal …   Encyclopédie Universelle

  • Adanson — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Adanson est un patronyme d origine écossaise. Personnalités Jean Baptiste Adanson, diplomate français Michel Adanson, botaniste français Voir aussi… …   Wikipédia en Français

  • Adanson — Michel, French naturalist, 1727–1806. See adansonian classification …   Medical dictionary

  • ADANSON (M.) — ADANSON MICHEL (1727 1806) Né à Aix en Provence et amené à deux ans à Paris par son père, il est élève au collège du Plessis Sorbonne, où il prend conscience de sa passion pour les sciences naturelles. Au Jardin du roi, il travaille sous la… …   Encyclopédie Universelle

  • Adanson, Michel — Adanson, Michel, geb. 1727, gest. 1806, franz. Naturforscher, besonders Botaniker, ging 1748 an den Senegal und untersuchte diese Gegenden während 5 Jahren; ihm verdankt man die erste genauere Kenntniß jener Gegenden. Nach ihm ist der Boabab oder …   Herders Conversations-Lexikon

  • Adanson, Michel — born April 7, 1727, Aix en Provence, France died Aug. 3, 1806, Paris French botanist. He studied theology, classics, and philosophy in Paris before traveling to Senegal, where he lived several years. He returned with a large collection of plant… …   Universalium

  • Adanson, Michel — (7 abr. 1727, Aix en Provence, Francia–3 ago. 1806, París). Botánico francés. Estudió teología, a los clásicos y filosofía en París antes de viajar a Senegal, donde vivió varios años. Volvió con una vasta colección de especímenes vegetales, que… …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”