Adaptable Database System

Adabas (Adaptable Database System) ist ein Datenbankmanagementsystem der Darmstädter Software AG.

Es wurde von Peter M. Schnell zunächst für die Großrechner von IBM – unter DOS und MVS – und Siemens – unter BS1000 und BS2000 – entwickelt. Die Erstinstallation fand im Jahre 1971 statt. Adabas wurde im Laufe der Jahre auch für andere Plattformen (wie VMS von DEC, verschiedene Unix-Systeme, Linux, Windows) verfügbar. Adabas wird häufig als Hochleistungsdatenbank bis weit in den Tera-Bereich eingesetzt; genauso aber auch als Abteilungs- oder sogar Desktop-Datenbank für Anwendungen der Software AG, insbesondere wenn es sich dabei um Anwendungen in Natural handelt.

Üblicherweise wird Adabas nicht von Privatanwendern eingesetzt, da die zugrunde liegenden Konzepte und auch die Zugriffsmethoden einen nicht unerheblichen Lernaufwand bedingen.

Adabas basiert auf dem NF²-Datenbankmodell. NF² steht dabei für NFNF = non first normal form. Diese Bezeichnung bezieht sich darauf, dass Adabas die Daten nach dem Sprachgebrauch der relationalen Theorie nicht in der ersten Normalform abspeichert. Statt dessen werden die Daten in einem gepackten Format, das auch Periodengruppen und multiple Felder erlaubt, gespeichert.

Zusatzfeatures öffnen Adabas auch Anwendern welche Datenbankinhalte über SQL (Adabas SQL Gateway) oder eine Serviceorientierte Architektur (Adabas SOA Gateway) nutzbar machen wollen.

Adabas gilt als eine Datenbank mit Performance-Vorteilen. Sie ist flexibel und erfordert zu den vergleichbaren Systemen eher einen geringen Wartungs- und Betreuungsaufwand. Quelle?

Adabas wird, in der Regel in Kooperation mit Natural, weltweit von einer hohen Anzahl von Großunternehmen und Organisationen genutzt.Quelle? In Deutschland gibt es Adabas-Installationen in Industrie, Dienstleistung, Handel, Behörden und öffentlicher Verwaltung, Großforschung und Universitäten, Polizei und Nachrichtendiensten und anderen.

Neben Adabas existiert auch eine relationale Datenbank namens Adabas D, die jedoch bis auf den Namen nichts mit Adabas gemeinsam hat. Das D steht hier für Department. Zur besseren Unterscheidung wurde Adabas von Software AG zeitweise auch als Adabas C bezeichnet. Dabei stand das C für Central. Diese Bezeichnung wurde aber in den letzten Jahren wieder aufgegeben.

Die aktuelle Version auf dem Markt ist Adabas 2006 mit fast unbegrenzter Datenspeicherkapazität, Datenzugriff in Echtzeit von jedem Standort aus und Unterstützung für Mainframe-, Linux-, Unix- und Windows-Plattformen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • database — /day teuh bays /, n. 1. a comprehensive collection of related data organized for convenient access, generally in a computer. 2. See data bank. Also, data base, data base. [1965 70; DATA + BASE1] * * * Collection of data or information organized… …   Universalium

  • Sahana FOSS Disaster Management System — Infobox Software name = Sahana caption = collapsible = author = developer = [http://www.opensource.lk/ Lanka Software Foundation] released = latest release version = 0.62 stable latest release date = 12/21/2007 latest preview version = 0.61 beta2 …   Wikipedia

  • XFLAIM Database Engine — Infobox Software name = XFLAIM caption = latest release version = latest release date = operating system = Cross platform genre = Development Library license = GPL website = [http://developer.novell.com/wiki/index.php/FLAIM XFLAIM] TOC… …   Wikipedia

  • Inventory information approval system — An inventory information approval system, or IIAS, is a point of sale technology used by retailers that accept FSA debit cards, which are issued for use with medical flexible spending accounts (FSAs), health reimbursement accounts (HRAs), and… …   Wikipedia

  • Complex adaptive system — Complex adaptive systems are special cases of complex systems. They are complex in that they are dynamic networks of interactions and relationships not aggregations of static entities. They are adaptive in that their individual and collective… …   Wikipedia

  • Adaptive immune system — The adaptive immune system is composed of highly specialized, systemic cells and processes that eliminate or prevent pathogenic challenges. Thought to have arisen in the first jawed vertebrates, the adaptive or specific immune system is activated …   Wikipedia

  • Android (operating system) — Android …   Wikipedia

  • ADABAS — Adaptable Database System Contributor: LaRC …   NASA Acronyms

  • Peter Schnell (Mathematiker) — Peter Schnell, Darmstadt 1959 Peter Schnell …   Deutsch Wikipedia

  • Adabas — (Adaptable Database System) ist ein Datenbankmanagementsystem der Darmstädter Software AG. Es wurde von Peter Schnell zunächst für die Großrechner von IBM – unter z/VSE und MVS – und Siemens – unter BS1000 und BS2000 – entwickelt. Die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”