Adaptive Erwartungen

Die Theorie der adaptiven Erwartungen ist ein Teil der Makroökonomie. Sie beschreibt, wie Erwartungen über wirtschaftliche Variablen gebildet werden, und steht im Gegensatz zur Theorie der rationalen Erwartungen.

Adaptive Erwartungen werden auf Basis von beobachteten Werten aus der Vergangenheit gebildet. Z.B.: Wenn die Inflation im letzten Jahr höher war als erwartet, werden die Erwartungen über die Inflation für dieses Jahr dementsprechend nach oben korrigiert, also adaptiert.

Angenommen, \pi^e_{-1} ist die erwartete Inflationsrate für dieses Jahr und π − 1 ist die tatsächlich eingetretene heutige Inflationsrate, dann ist die erwartete Inflationsrate für das nächste Jahr:


\pi^e = \pi^e_{-1} + \lambda (\pi_{-1} - \pi^e_{-1})


wobei λ eine Zahl zwischen 0 und 1 ist. Die heutige Erwartung über die Inflation im nächsten Jahr entspricht also der Erwartung über die Inflation in diesem Jahr plus einer Fehlerkorrektur. Der Term, der die Fehlerkorrektur ausdrückt, ist die Differenz zwischen der tatsächlichen und der erwarteten heutigen Inflationsrate.

Die Theorie der adaptiven Erwartungen kann auf beliebig viele vergangene Perioden ausgedehnt werden.


\pi^e = (1 - \lambda) \sum_{j = 0}^{\infty} (\lambda^j \pi_j)


wobei πj die tatsächliche Inflationsrate j Jahre zuvor ausdrückt. Die gegenwärtige erwartete Inflation entspricht demnach dem gewichteten arithmetischen Mittelwert der Inflationsraten aller vorangegangenen Jahre.

Im AS-AD-Modell sind die adaptiven Erwartungen des Preisniveaus p und nicht die der Inflationsrate π relevant (im Gegensatz zum DAD-SAS-Modell).

Jemand, der adaptive Erwartungen bildet, kennt weder den Verlauf der Angebots- noch der Nachfragefunktion und begeht daher in seiner Erwartungsbildung ständig einen systematischen Fehler. Kritiker der Theorie der adaptiven Erwartungen, insbesondere John Muth, haben daher ein Gegenmodell der Erwartungsbildung entworfen (siehe: Rationale Erwartung).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adaptive Inflationserwartung — Bei adaptiven Inflationserwartungen spricht man von Erwartungen über die Inflationsrate, welche sich aus vergangenen Erfahrungen ableiten und die früheren Schätzfehler zur Korrektur mit einbeziehen. Dabei lernen die Wirtschaftssubjekte aus ihren… …   Deutsch Wikipedia

  • Adaptive Erwartung — Der Begriff Erwartung spielt eine zentrale Rolle in der Soziologie. Zum einen beschreibt er die Annahme eines Handelnden darüber, was ein anderer oder mehrere andere tun würden (antizipatorische Erwartung) bzw. was er oder andere billigerweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Theorie der adaptiven Erwartungen — Die Theorie der adaptiven Erwartungen ist ein Teil der Makroökonomie. Sie beschreibt, wie Erwartungen über wirtschaftliche Variablen gebildet werden, und steht im Gegensatz zur Theorie der rationalen Erwartungen. Adaptive Erwartungen werden auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Theorie der rationalen Erwartung — Die Theorie der rationalen Erwartungen ist eine makroökonomische Theorie, die ursprünglich von John F. Muth (1961) und später dann von Robert E. Lucas entwickelt wurde. Er erhielt für diese Theorie 1995 den Wirtschaftsnobelpreis. Die Theorie wird …   Deutsch Wikipedia

  • Erwartung (Soziologie) — Der Begriff Erwartung spielt eine zentrale Rolle in der Soziologie. Zum einen beschreibt er die Annahme eines Handelnden darüber, was ein anderer oder mehrere andere tun würden (antizipatorische Erwartung) bzw. was er oder andere billigerweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Sexualität: Zwischen Liebe und Ausbeutung —   Opportunismus und Selektivität bei Sexualkontakten   Wegen der Asymmetrie im Fortpflanzungspotenzial wirken im menschlichen Fortpflanzungsgeschehen dieselben geschlechtstypischen Beschränkungen wie bei den meisten anderen Säugetierarten: Die… …   Universal-Lexikon

  • Archipiélago de Colón — w1 Galápagos Inseln Gewässer Ostpazifik Anzahl der Inseln über 114 …   Deutsch Wikipedia

  • Archipélago de Colón — w1 Galápagos Inseln Gewässer Ostpazifik Anzahl der Inseln über 114 …   Deutsch Wikipedia

  • Galapagos-Archipel — w1 Galápagos Inseln Gewässer Ostpazifik Anzahl der Inseln über 114 …   Deutsch Wikipedia

  • Galapagos-Inseln — w1 Galápagos Inseln Gewässer Ostpazifik Anzahl der Inseln über 114 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”