Addendum

Das Addendum (Mehrzahl Addenda, lat. addendum ‚das Hinzuzufügende‘) bezeichnet im Schriftwesen etwas Fehlendes, Nachzutragendes oder Anzuhängendes.
Formen sind Anhang, Anlage, Appendix (lat. ‚Anhängsel, Anhang‘; von lat. ad-pendere ‚zuwägen‘, ‚dazu-hängen‘; Mehrzahl Appendizes, Appendices, Appendixe), Annex (lat. annexus‚ Verbindung, Zubehör, Anhängsel‘, vgl. Annexion), im speziellen auch Nachtrag und andere Schriftstücke.

Zu den klassischen Addenda eines Manuskripts gehören Vorworte, Geleitworte, Einführungen, Nachworte (Nachreden), und die Appendices als zusätzliche Textabschnitte, etwa Endnoten, Register und Glossare, sowie Bildmaterialien. Diese dem eigentlichen Text beigefügten Sekundärtexte werden beim gebundenen Buch „eingebunden“, und verlieren den Charakter des eigenständigen Schriftstücks.

Als Anlage oder Anhang bezeichnet man auch die einem Akt beigefügten Schriftstücke, die zusammen die Akte bilden. In dieser Bedeutung findet es sich auch bei E-Mails, als den in Textform übermittelten beigefügten, nicht RFC-2822[1]-konformen Datenformaten. Derselbe Kontext gilt im Rechnungswesen, ein einzelnes Dokument der Rechnungslegung zum Jahresabschluss nennt man Anhang.

Im klassischen Briefverkehr findet sich das Postskriptum, der handschriftliche Nachtrag nach der Unterschrift. Dieses Wort ist auch für Nachworte literarischer Werke üblich.

Insbesondere heißen traditionell Addenda im Publikationswesen die Nachträge zu einem Buch, die – wenn nach der Drucklegung gesammelt – am Ende des Werkes eingefügt, oder – wenn nach erfolgtem Druck gesammelt – auf einem separaten Zettel nachgeliefert werden. Diese Bezeichnung ist ein Parallelstück zu den „zu verbessernden“ Stellen, den Corrigenda bzw. Errata. Das gilt auch für regelmäßige Publikationen (Zeitungen, Zeitschriften), wenn Nachträge zu den vorausgegangenen Erscheinungen veröffentlicht werden.

Annex ist ein typischer Ausdruck des Vertragswesens, so kann ein Annex Information wie längere Aufzählungen oder Tabellen enthalten, oder die vorherige Fassung einer Übereinkommensänderung. Für das Vorwort spricht man in diesem Zusammenhang von Präambel (lat. praeambulare ‚vorangehen‘).

Einzelnachweise

  1. RFC-2822 auf ietf.org

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • addendum — I noun additament, addition, adjunct, affix, annex, annexation, annexe, appanage, appendage, appendix, attachment, codicil, complement, concomitant, inclusion, insertion, postscript, rider, subscript, supplement, supplementation associated… …   Law dictionary

  • Addendum — Saltar a navegación, búsqueda No debe confundirse con Zeitgeist: Addendum. Etimológicamente addendum es aquello que se adhiere o añade a algo. Si es una sola la adición es addendum, y si son varias, el mencionado plural es addenda. Este término… …   Wikipedia Español

  • addendum — ad‧den‧dum [əˈdendəm] noun addenda PLURALFORM [ də] [countable] something that is added at the end of a report or other document to give more information: • The details are given in an addendum to section 4 of the report. * * * addendum UK US… …   Financial and business terms

  • addendum — addéndum (lat.) (jur.) s.n. Trimis de gall, 03.06.2005. Sursa: DOOM 2  ADDÉNDUM s.n. Document adiţional (la un contract, act etc.) care adaugă, specifică, elimină sau modifică anumite condiţii particulare, speciale sau generale (ale contractului …   Dicționar Român

  • Addendum — Ad*den dum, n.; pl. {Addenda}. [L., fr. addere to add.] A thing to be added; an appendix or addition. [1913 Webster] {Addendum circle} (Mech.), the circle which may be described around a circular spur wheel or gear wheel, touching the crests or… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • addendum — (n.) 1794, lit. something added, from L. addendum, neuter of addendus that which is to be added, gerundive of addere (see ADD (Cf. add) (v.)). Classical plural form is addenda …   Etymology dictionary

  • addendum — plur. addenda n. m. Addition à la fin d un ouvrage …   Encyclopédie Universelle

  • addendum — supplement, *appendix …   New Dictionary of Synonyms

  • addendum — [n] something conjoined, added addition, adjunct, appendage, appendix, attachment, augmentation, codicil, extension, extra, postscript, rider, supplement; concepts 270,827 …   New thesaurus

  • addendum — ► NOUN (pl. addenda) ▪ an extra item added at the end of a book or text. ORIGIN Latin, that which is to be added …   English terms dictionary

  • addendum — [ə den′dəm] n. pl. addenda [ə den′də] [L, ger. of addere, ADD1] 1. a thing added or to be added 2. an appendix or supplement to a book, etc. 3. the part of a gear tooth that projects beyond the pitch circle, or the distance that it projects …   English World dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”