Addison Emery Verrill Medaille

Die Addison Emery Verrill Medaille ist die höchste Auszeichnung des Peabody Museums für Naturkunde an der Yale University. Sie wird in unregelmäßigen Abständen für herausragende Leistungen in den Naturwissenschaften verliehen. Benannt wurde diese Medaille nach dem US-amerikanischen Zoologen Addison Emery Verrill. Wie der Pulitzer-Preis, der Peabody Award, die Newbery Medal und die Caldecott Medal wurde diese Auszeichnung von der Medallic Art Company in Dayton hergestellt. Auf der Hinterseite der Medaille befindet sich ein Seestern; auf der Vorderseite das ungefähre Antlitz von Addison Emery Verrill. Seit ihrer Einführung im Jahre 1959 wurden siebzehn Wissenschaftler ausgezeichnet.

Preisträger (Auswahl)

Name Jahr Bild
Alexander Petrunkevitch 1959
Glenn Lowell Jepsen 1962
Richard Stockton MacNeish 1966
George Gaylord Simpson 1966
Theodosius Grigorievich Dobzhansky 1966
Ernst Mayr 1966
George Ledyard Stebbins 1967
Jean Théodore Delacour  ?
Rudolph Franz Zallinger 1980
R. Gordon Wasson 1983
John Harold Ostrom 1999
Norman D. Newell  ?
Peter Hamilton Raven 2007
Edward Osborne Wilson 2007

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Addison-Emery-Verrill-Medaille — Die Addison Emery Verrill Medaille (Addison Emery Verrill Medal) ist die höchste Auszeichnung des Peabody Museums für Naturkunde an der Yale University. Sie wird in unregelmäßigen Abständen für herausragende Leistungen in den Naturwissenschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Addison Emery Verrill — (* 9. Februar 1839 in Greenwood; † 10. Dezember 1926 in Santa Barbara) war ein US amerikanischer Zoologe und Geologe. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Verrill — ist der Familienname folgender Personen: Addison Emery Verrill (1839–1926), ein US amerikanischer Zoologe und Geologe Alpheus Hyatt Verrill (1871–1954), ein US amerikanischer Archäologe, Entdecker, Erfinder, Zeichner und Autor Siehe auch: Addison …   Deutsch Wikipedia

  • E. O. Wilson — Edward Osborne Wilson Edward Osborne Wilson oder kurz E. O. Wilson (* 10. Juni 1929 in Birmingham, Alabama) ist ein US amerikanischer Insektenkundler und Biologe, der für seine Beiträge zur Evolutionstheorie und Soziobiologie bekannt ist. Wilsons …   Deutsch Wikipedia

  • Edward O. Wilson — Edward Osborne Wilson Edward Osborne Wilson oder kurz E. O. Wilson (* 10. Juni 1929 in Birmingham, Alabama) ist ein US amerikanischer Insektenkundler und Biologe, der für seine Beiträge zur Evolutionstheorie und Soziobiologie bekannt ist. Wilsons …   Deutsch Wikipedia

  • Edward Osborne Wilson — oder kurz E. O. Wilson (* 10. Juni 1929 in Birmingham, Alabama) ist ein US amerikanischer Insektenkundler und Biologe, der für seine Beiträge zur Evolutionstheorie und Soziobiologie bekannt ist. Wilsons Spezialg …   Deutsch Wikipedia

  • 1926 en science — Années : 1923 1924 1925  1926  1927 1928 1929 Décennies : 1890 1900 1910  1920  1930 1940 1950 Siècles : XIXe siècle  XXe siècl …   Wikipédia en Français

  • 1839 en science — Années : 1836 1837 1838  1839  1840 1841 1842 Décennies : 1800 1810 1820  1830  1840 1850 1860 Siècles : XVIIIe siècle  XIXe si …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”