Additive Grundfarbe

Die additiven Grundfarben sind Rot, Grün und Blau. Mit diesen Farben können durch additive Farbmischung die Farben des RGB-Farbraumes erzeugt werden.

Die CIE-Normfarbtafel. Achtung: Die in der Grafik verwendete Färbung der Wertebereiche ist nur zur groben Orientierung innerhalb des Farbraumes gedacht. Die auf einem (Computer-) Monitor darstellbaren Farben beschränken sich auf eine dreieckige Fläche im Inneren der Grafik – die zudem von Gerät zu Gerät sehr stark abweichen kann.

Die Tatsache, dass der Farbraum etwa parabelförmig begrenzt ist, macht technische Probleme. Man hat sich deshalb auf die Bearbeitung von Farben beschränkt, die innerhalb eines Dreiecks liegen. Dieses Dreieck ist in der nebenstehenden Darstellung grau eingezeichnet. Farben außerhalb des Dreiecks lassen sich nicht erzeugen, da dafür "negative" Helligkeit erforderlich wäre.

Das Wiedergabegerät kann nur die Farben an den Spitzen des Dreiecks (rot, grün und blau) erzeugen, alle anderen Farben im Inneren des Dreieck und auf dessen Rändern werden durch Anteile der drei Grundfarben hergestellt.

Beispiele:

a) Gelb entsteht, wenn Rot und Grün gleich stark leuchten und die blaue Lichtquelle ganz ausgeschaltet ist.

b) Orange entsteht, wenn Rot stärker leuchtet als Grün.

c) Weiß entsteht, wenn alle drei Grundfarben gleich stark leuchten.

Die Eckpunkte des Dreiecks sind nicht ganz willkürlich gewählt, sondern werden definiert durch die Verfügbarkeit von Kristallen (Leuchtstoff), die diese Farben erzeugen, sobald sie zur Lichtabgabe angeregt werden. Diese Anregung erfolgt in der Bildröhre eines Farbfernsehgerätes oder Computer-Monitors durch Beschuss mit sehr schnellen Elektronen (Kathodolumineszenz). Farbwerte außerhalb des grauen Dreiecks können mit solch einer Bildröhre nicht dargestellt werden. Dazu zählen insbesondere satte Grünwerte.


Die additiven Grundfarben werden unter anderem in Röhrenmonitoren, LCD-Schirmen und Video-Projektoren zur Bilddarstellung verwendet. In der digitalen Bildbearbeitung sind die additiven Grundfarben eine Methode zur Farbbeschreibung.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Additive Farbsynthese — additive Mischung am RGB Monitor Die Additive Farbsynthese (auch Additive Farbmischung, Additives Verfahren, Physiologische Farbmischung oder Additionsverfahren) ist ein optisches Modell, welches das (hinzu)mischen von farbigem Licht beschreibt… …   Deutsch Wikipedia

  • Grundfarbe — Grundfarben sind im engeren Sinne die theoretisch in einem gewählten Farbraum als Bezugswert zugrunde gelegten Farbvalenzen. Im weiteren Sinne sind es die zum Mischen, um eine bestimmte Farbwahrnehmung zu erreichen, nutzbaren Farbmittel.… …   Deutsch Wikipedia

  • Additive Farbmischung — Die additive Farbmischung, (auch als additive Farbsynthese oder physiologische Farbmischung bezeichnet) ist ein Phänomen, welches die Änderung des vom menschlichen Auge empfundenen Farbeindrucks durch sukzessives Hinzufügen eines anderen… …   Deutsch Wikipedia

  • Innere Farbmischung — In der Farbnachstellung wird ein gewünschtes Farbmuster mit einem gegebenen Farbmittelsatz möglichst genau reproduziert. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 Ausführung 3 Grenzen der Reproduktion von Farben 4 Abgrenzung …   Deutsch Wikipedia

  • Äussere Farbmischung — In der Farbnachstellung wird ein gewünschtes Farbmuster mit einem gegebenen Farbmittelsatz möglichst genau reproduziert. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 Ausführung 3 Grenzen der Reproduktion von Farben 4 Abgrenzung …   Deutsch Wikipedia

  • Äußere Farbmischung — In der Farbnachstellung wird ein gewünschtes Farbmuster mit einem gegebenen Farbmittelsatz möglichst genau reproduziert. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 Ausführung 3 Grenzen der Reproduktion von Farben 4 Abgrenzung …   Deutsch Wikipedia

  • Farbnachstellung — In der Farbnachstellung wird ein gewünschtes Farbmuster mit einem gegebenen Farbmittelsatz möglichst genau reproduziert. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 Ausführung 3 Grenzen der Reproduktion von Farben …   Deutsch Wikipedia

  • Additives Verfahren — additive Mischung am RGB Monitor Die Additive Farbsynthese (auch Additive Farbmischung, Additives Verfahren, Physiologische Farbmischung oder Additionsverfahren) ist ein optisches Modell, welches das (hinzu)mischen von farbigem Licht beschreibt… …   Deutsch Wikipedia

  • Farbaddition — additive Mischung am RGB Monitor Die Additive Farbsynthese (auch Additive Farbmischung, Additives Verfahren, Physiologische Farbmischung oder Additionsverfahren) ist ein optisches Modell, welches das (hinzu)mischen von farbigem Licht beschreibt… …   Deutsch Wikipedia

  • Lichtmischung — additive Mischung am RGB Monitor Die Additive Farbsynthese (auch Additive Farbmischung, Additives Verfahren, Physiologische Farbmischung oder Additionsverfahren) ist ein optisches Modell, welches das (hinzu)mischen von farbigem Licht beschreibt… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”