Adekanmi Olufade
Adékambi Olufadé
Olufadé bei einem Freundschaftsspiel der togoischen Nationalmannschaft im Mai 2006
Spielerinformationen
Voller Name Adékambi Olufadé
Geburtstag 7. Januar 1980
Geburtsort LoméTogo
Position Stürmer
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
1998–2000
2000
2000–2001
2001–2002
2002–2003
2003–2004
2004–2005
2005–2006
2006–
Dynamic Togolais
Satellite Conakry
SC Lokeren
OSC Lille
OGC Nizza
Sporting Charleroi
OSC Lille
Al-Siliya Sports Club
KAA Gent
Nationalmannschaft
1997– Togo 25 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Adékambi Olufadé (* 7. Januar 1980 in Lomé) ist ein togolesischer Fußballspieler.

Olufadé begann seine Karriere in seiner Heimat, ehe er 2000 nach Europa zum belgischen Erstligisten SC Lokeren wechselte. In der Folgezeit sollte er es jeweils nur eine Saison bei einem Verein aushalten. Die nächste Station war OSC Lille aus Frankreich. Von dort ging es über OGC Nizza und Sporting Charleroi wieder nach Lille. Nach einem Jahr bei Al-Siliya Sports Club in Katar spielt er seit Sommer 2006 in Belgien bei KAA Gent.

Seit 1997 spielt Olufadé auch für Togo bei Länderspielen. 2002 und 2006 gehörte er jeweils zum Aufgebot für den Afrika-Cup. Im Sommer 2006 gehörte er zudem dem Kader für die Weltmeisterschaft an, bestritt allerdings nur ein Spiel, als er im Vorrundenspiel gegen Frankreich eingewechselt wurde.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adékambi Olufadé — Fichier:Adékanmi Olufadé.jpg Adékanmi Olufadé Adékanmi Olufadé, né le 7 janvier 1980 à Lomé, est un footballeur togolais. Il peut évoluer au poste d ailier ou d attaquant avec l équipe du Togo et le club du Sporting de Charleroi. Il mesure 1,70 m …   Wikipédia en Français

  • Adékambi Olufadé — Football player infobox| playername= Adékambi Olufadé fullname = Adékambi Olufadé nickname = dateofbirth = birth date and age|1980|1|7 cityofbirth = Lomé countryofbirth = Togo height = height|m=1.70 currentclub = K.A.A. Gent position = forward… …   Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2006/Togo — Die togoische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland: Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation 1.1 Erste Runde 1.2 Zweite Runde 2 Aufgebot …   Deutsch Wikipedia

  • UI-Cup 2007 — Standardmäßige Aufteilung der Vereine in drei Gruppen. 2007 gab es drei Abweichungen von dieser Aufteilung. Für den UEFA Intertoto Cup 2007 durften 50 Nationen jeweils eine Mannschaft in den Wettbewerb schicken. In drei Runden wurde um elf Plätze …   Deutsch Wikipedia

  • Togo en la Copa Mundial de Fútbol de 2006 — Togo 30º lugar …   Wikipedia Español

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2006/Gruppe G — Resultate der Gruppe G der Fußball Weltmeisterschaft 2006: Rang Land Tore Punkte 1 Schweiz 4:0 7 2 …   Deutsch Wikipedia

  • KAA La Gantoise —  Ne pas confondre avec K. RC Gent Zeehaven, un autre club de football de Gand. Infobox club sportif K AA Gent …   Wikipédia en Français

  • UEFA Intertoto Cup 2007 — Standardmäßige Aufteilung der Vereine in drei Gruppen. 2007 gab es drei Abweichungen von dieser Aufteilung. Für den UEFA Intertoto Cup 2007 durften 50 Nationen jeweils eine Mannschaft in den Wettbewerb schicken. In drei Runden wurde um elf Plätze …   Deutsch Wikipedia

  • Corsica Football Cup — Infobox compétition sportive Corsica Football Cup Sport Football Création 2010 Organisateur(s) LCF (depuis 2010) Participants …   Wikipédia en Français

  • Soulier d'or belge 2006 — Le Soulier d or 2006 est un trophée individuel, récompensant le meilleur joueur du championnat de Belgique sur l ensemble de l année 2006. Ceci comprend donc à deux demi saisons, la fin de la saison 2005 2006, de janvier à juin, et le début de la …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”