Adelaer

Curt Sivertsen Adelaer (spr. -lär), (* 16. Dezemberjul./ 26. Dezember 1622greg. in Brevig, Norwegen; † 5. Novemberjul./ 15. November 1675greg. in Kopenhagen) war ein norwegischer Seefahrer.

Curt Sivertsen Adelaer trat 1637 unter Cornelis Tromp als Adelborst (Seekadett) in niederländische, 1641 in venezianische Dienste und erwarb sich Ruf im Kampf gegen die Türken. Im J. 1654 in der Schlacht bei Tenedos schlug er sich mit seinem Schiff durch. Von Ibrahim Pascha mit dem türkischen Admiralsschiff verfolgt und geentert, tötete er diesen im Zweikampf, worauf sich die Türken ergaben.

Im Jahre 1660 wurde er Generalkapitänleutnant und Chef der venezianischen Flotte, nahm aber seinen Abschied und ging 1661 nach Holland zurück. 1663 berief ihn König Friedrich III. als Generaladmiral nach Dänemark und adelte ihn unter dem Namen Adelaer („Adler“), den er in den Niederlanden wegen seiner Schnelligkeit zur See als Ehrennamen erhalten hatte. A. rief tüchtige Ausländer herbei, schuf eine treffliche Flotte, starb aber schon 1675, kurz nach Ausbruch des Kriegs mit Schweden.

Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text („public domain“) aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn Du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adelaer — (spr. lār), norwegisch dän. Seeheld, s. Adeler …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Adelaer — (holl., spr. lahr, d.i. Adler), Ehrenname von Curt Sivertsen, berühmtem Seemann, geb. 16. Dez. 1622 zu Brevik in Norwegen, gest. 5. Nov. 1675 als dän. Generaladmiral (seit 1663) zu Kopenhagen, nachdem er sich in holländ. und venet. Diensten… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Adelaer — ▪ Norwegian naval officer also spelled  Adeler (Norwegian: “Eagle”),  byname of  Cort, or Curt, Sivertsen,  Italian  Curzio Suffrido  born Dec. 16, 1622, Brevik, Nor. died Nov. 5, 1675, Copenhagen, Den.       Norwegian born seaman and naval… …   Universalium

  • Curt Sivertsen Adelaer — (spr. lär), (* 16. Dezemberjul./ 26. Dezember 1622greg. in Brevik, Norwegen; † 5. Novemberjul./ 15. November 1675 …   Deutsch Wikipedia

  • Curt Siversen Adelaer — Curt Sivertsen Adelaer (spr. lär), (* 16. Dezemberjul./ 26. Dezember 1622greg. in Brevig, Norwegen; † 5. Novemberjul./ 15. November 1675greg. in Kopenhagen) war ein norwegischer Seefahrer. Curt Sivertsen Adelaer trat 1637 unter Cornelis Tromp als …   Deutsch Wikipedia

  • Cort Adeler — Born 1622 Brevik, Norway Died …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ad — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1622 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | ► ◄ | 1590er | 1600er | 1610er | 1620er | 1630er | 1640er | 1650er | ► ◄◄ | ◄ | 1618 | 1619 | 1620 | 16 …   Deutsch Wikipedia

  • Adeler — (auch Adelaer), Curt von, norwegisch dän. Seeheld, geb. 16. Dez. 1622 in Brevik (Norwegen), gest. 5. Nov. 1675, hieß ursprünglich C. Sivertsen, trat 1637 als Seekadett in niederländische Dienste, kämpfte 1642–61 in der venezianischen Flotte mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bruun — Bruun, 1) Philipp, russ. Archäolog und Historiker, geb. 18. Aug. 1804 in Fredrikshamn, gest. 15. Juni 1880, wurde 1832 Professor der Geschichte und Staatswissenschaften am Lyzeum Richelieu in Odessa und wirkte seit 1866 an der Universität… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”