Adelcrantz
Carl Fredrik Adelcrantz (Gemälde von Alexander Roslin)

Carl Fredrik Adelcrantz (* 30. Januar 1716 in Stockholm; † 1. März 1796 ebenda) war ein schwedischer Architekt.

Leben

Carl Fredrik Adelcrantz wurde als Sohn des Architekten Göran Josuae Adelcrantz geboren. Dem Wunsch seines Vaters folgend schlug er eine Beamtenlaufbahn ein, aber nach dem Tode seines Vaters 1739 unternahm er eine vierjährige Studienreise nach Frankreich und Italien. Von der Studienreise zurückgekommen, wurde er beim Bau des königlichen Schlosses in Stockholm angestellt, das er zusammen mit Carl Hårleman nach Plänen des Architekten Nicodemus Tessin d. J. fertigstellte.

In den folgenden Jahrzehnten machte Carl Fredrik Adelcrantz eine steile Karriere. 1757 wurde er u.a. Oberintendent (Chef) des Bauamtes, im selben Jahr wurde er zum Präses der Zeichenakademie (heute Kunstakademie) ernannt und 1766 wurde er in den Freiherrenstand erhoben.

Während der Regierungszeit Gustavs III. leitete er mehrere Schlossprojekte, unter anderem den durchgreifenden Umbau der Schlösser Ekolsund und Fredrikshov. Sein Hauptwerk aber ist das chinesische Schlösschen in Drottningholm im Rokokostil (heute ein Weltkulturerbe), das 1769 entstand. Die einzige Kirche, die er entwarf, ist die Adolf-Fredriks-Kirche in Stockholm (1783).

Carl Fredrik Adelcrantz gilt als einer der wichtigsten schwedischen Architekten des 18.Jahrhunderts, der durch sein langes Wirken die Architekturideale dieser Zeit miteinander verband: das Rokoko, den Gustavianischen Stil (Louis-seize) und die Neuantike.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Carl Fredrik Adelcrantz — (Gemälde von Alexander Roslin) Carl Fredrik Adelcrantz (* 30. Januar 1716 in Stockholm; † 1. März 1796 ebenda) war ein schwedischer Architekt. Leben Carl Fredrik Adelcrantz wurde als S …   Deutsch Wikipedia

  • Hedvig Eleonora kyrka — Hedwig Eleonora Kirche Die Hedwig Eleonora Kirche (Schwedisch: Hedvig Eleonora kyrka) ist ein Kirchengebäude im Stockholmer Stadtteil Östermalm. Der Bau wurde am 21. August 1737 eingeweiht und ist nach der Gattin von Karl X. Gustav, Königin… …   Deutsch Wikipedia

  • Södra Bankohuset — (Swedish: The Southern [National] Bank Building ref|banko) or Gamla Riksbanken ( The Old National Bank ) is a building in Gamla stan, the old town of Stockholm, Sweden, together with Norra Bankohuset the location of the Bank of Sweden until 1906 …   Wikipedia

  • Karl Johanslussen — ( Lock of Charles John ) is a lock and a sluice, connecting and controlling the flood discharge between Riddarfjärden, the easternmost part of Lake Mälaren, and Saltsjön, the section of the Baltic Sea reaching into central Stockholm, Sweden. The… …   Wikipedia

  • Klara kyrka — Klarakirche Die Klarakirche (Schwedisch: S:ta Clara kyrka oder Klara kyrka) ist ein Kirchengebäude im Zentrum der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Die Kirche steht in der Nähe des Hauptbahnhofs im Stadtteil Norrmalm …   Deutsch Wikipedia

  • Hedwig-Eleonora-Kirche (Stockholm) — Hedwig Eleonora Kirche Die Hedwig Eleonora Kirche (Schwedisch: Hedvig Eleonora kyrka) ist ein Kirchengebäude im Stockholmer Stadtteil Östermalm. Der Bau wurde am 21. August 1737 eingeweiht und ist nach der Gattin von Karl X. Gustav, Königin… …   Deutsch Wikipedia

  • List of Swedish noble families — This is a complete list of Swedish Noble Families introduced at the Riddarhuset. There are also noble families that were not introduced, and these families are referred to as the unintroduced nobility. The unintroduced nobility is not registered… …   Wikipedia

  • List of Swedish architects — This is a list of Swedish architects including in many cases foreign born architects who have worked in Sweden.A*Johan Fredrik Åbom *Carl Axel Acking *Carl Fredrik Adelcrantz *Göran Josua Adelcrantz *Erik Ahlsén and Tore Ahlsén *Uno Åhrén *Axel… …   Wikipedia

  • Saint Jacob's Church — ( sv. Sankt Jacobs kyrka) is a church in central Stockholm, Sweden, dedicated to apostle Saint James the Greater, patron saint of travellers.Arguably the most central church in the Swedish capital, surrounded by the popular park Kungsträdgården,… …   Wikipedia

  • 3. Jänner — Der 3. Januar (in Österreich und Südtirol: 3. Jänner) ist der 3. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 362 (in Schaltjahren 363) Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar 1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”