Adele Duttweiler

Adele Duttweiler-Bertschi (* 29. Dezember 1892 in Horgen; † 27. Mai 1990) war seit 1913 die Gattin des Migros-Gründers Gottlieb Duttweiler.

Leben

Nach der Grundschule in Horgen absolvierte Adele das damals obligate Welschlandjahr für junge Frauen. Danach arbeitete sie als Angestellte in der ETH in Zürich.

Am 29. März 1913 fand die Hochzeit mit Gottlieb Duttweiler statt. „Damit beginnt die ganz und gar ungewöhnliche, knapp ein halbes Jahrhundert dauernde Lebens- und Arbeitsgemeinschaft zweier Menschen, deren Werk das Gesicht der Schweiz im zwanzigsten Jahrhundert nachhaltig mitgeprägt hat.”[1] Adele Duttweiler-Bertschi war Partnerin ihres Mannes und starke Frau im Hintergrund, die die Arbeit ihres Mannes massgeblich beeinflusste.

Sie wurde von der Gemeinde Rüschlikon zur Ehrenbürgerin ernannt.

Eine nach ihr benannte Stiftung vergibt jährlich den „Adele Duttweiler Preis“ für Personen und Organisationen, die sich im sozialen Bereich besonders engagiert haben.

Zitatnachweis

  1. Alfred A. Häsler: Adele Duttweiler-Bertschi. Ein Jahrhundert-Leben. Edition M, Zürich 1992

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adele Duttweiler-Bertschi — (* 29. Dezember 1892 in Horgen; † 27. Mai 1990) war seit 1913 die Gattin des Migros Gründers Gottlieb Duttweiler. Leben Nach der Grundschule in Horgen absolvierte Adele das damals obligate Welschlandjahr für junge Frauen. Danach arbeitete sie als …   Deutsch Wikipedia

  • Adele (Vorname) — Adele ist ein aus dem Französischen übernommener weiblicher Vorname, der ursprünglich aus dem Deutschen entlehnt wurde. Auch eine Kurzform von Adelheid. Namenstage Namenstag ist der 3. Januar: Adela von Pfalzel (orthodox (Deutschland),… …   Deutsch Wikipedia

  • Duttweiler — ist ein Ortsname und ein Familienname. Duttweiler (Neustadt), ein Ort in der Pfalz, heute ein Ortsteil von Neustadt an der Weinstraße eine frühere Schreibweise für den Ort Dudweiler im Saarland Gottlieb Duttweiler, Begründer der Migros, nach dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Gottlieb Duttweiler — (15 August 1888 in Zürich 8 June 1962 in Rüschlikon) was a Swiss businessman, founding the Migros chain of grocery stores, and politician, starting the (LDU) party.Starting with five vehicles in 1925, his Migros eventually opened stores and is… …   Wikipedia

  • Gottlieb Duttweiler — Gedenktafel an Duttweilers Geburtshaus an der Strehlgasse 13 in der Altstadt von Zürich Gottlieb Duttweiler (* 15. August 1888 in Zürich; † 8. Juni 1962 in Rüschlikon) war Schweizer Unternehmer und Politiker (LdU) …   Deutsch Wikipedia

  • Gottlieb Duttweiler — (15 août 1888, Zurich 8 juin 1962, Rüschlikon) était un entrepreneur et homme politique suisse. Il fut le fondateur de la coopérative Migros et du parti l Alliance des Indépendants. Sommaire 1 Avant Migros 2 Migros …   Wikipédia en Français

  • Gottlieb-Duttweiler-Institut — Das Gottlieb Duttweiler Institut (GDI) ist eine unabhängige Denkfabrik und ein Forschungsinstitut mit Sitz in Rüschlikon bei Zürich. Das Gottlieb Duttweiler Institut (GDI) ist als unabhängige Denkfabrik der älteste Think Tank der Schweiz. Sitz… …   Deutsch Wikipedia

  • Gottlieb-Duttweiler-Preis — Das Gottlieb Duttweiler Institut (GDI) ist eine unabhängige Denkfabrik und ein Forschungsinstitut mit Sitz in Rüschlikon bei Zürich. Das Gottlieb Duttweiler Institut (GDI) ist als unabhängige Denkfabrik der älteste Think Tank der Schweiz. Sitz… …   Deutsch Wikipedia

  • Gottlieb Duttweiler Institut — The Gottlieb Duttweiler Institute(GDI) is an independent think tank and the oldest organisation of its kind in Switzerland. It is located in Rüschlikon, near Zurich.Established on 1 September 1963, the research institute was conceived by and… …   Wikipedia

  • Gottlieb Duttweiler Institut — Das Gottlieb Duttweiler Institut (GDI) ist ein Forschungsinstitut mit Sitz in Rüschlikon bei Zürich und als unabhängige Denkfabrik der älteste Think Tank der Schweiz. Sitz des Forschungsinstituts ist in Rüschlikon bei Zürich. Es wurde am 1.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”