Adelheid von Wassel

Adelheid von Wassel (* um 1175; † 27. Oktober 1244) war Gräfin von Ratzeburg.

Sie war die Tochter des Grafen Konrad II. von Wassel und der Adelheid von Loccum-Hallermund (Tochter von Graf Wilbrand I. und Stieftochter des Grafen Günter II. von Käfernburg); Wilbrand von Käfernburg, Erzbischof von Magdeburg, war ihr Halbbruder.

Im Jahre 1189 wird sie erstmals genannt, als sie zusammen mit ihrer Schwester Fritherun dem Kloster Marienberg in Helmstedt in der Nähe gelegene Güter teils verkaufte, teils schenkte.

Inhaltsverzeichnis

Ehen und Kinder

Adelheid war zweimal verheiratet und hatte fünf namentlich bekannte Kinder.

Literatur

  • Johannes Schildhauer: Die Grafen von Dassel: Herkunft und Genealogie. Studien zur Einbecker Geschichte, Bd. 3. Geschichtsverein, Einbeck 1966.

Einzelnachweise

  1. http://freepages.genealogy.rootsweb.com/~jamesdow/s089/f700285.htm
  2. http://freepages.genealogy.rootsweb.com/~jamesdow/s054/f127100.htm
  3. http://www.gbnf.com/GENEALOG4/sahlin/html/d0129/I5960.HTM
  4. http://freepages.genealogy.rootsweb.com/~jamesdow/s072/f445496.htm

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adelheid von Loccum-Hallermund — war Gräfin von Käfernburg und Hallermund, von Wassel und Erbtochter des Grafen Wilbrand I. von Loccum Hallermund und Beatrix von Rheineck, der Tochter von Pfalzgraf Otto. Ehen und Kinder ∞ 1. Graf Konrad II. von Wassel (* um 1145; † 23. Mai 1176… …   Deutsch Wikipedia

  • Konrad II. von Wassel — (* um 1145; † 23. Mai 1176 oder 1178) war Graf von Wassel (heutiger Ortsteil von Sehnde), Vicedominus des Hochstiftes Hildesheim und Vogt des Godehardiklosters in Hildesheim, das 1133 von Bischof Bernhard I. von Hildesheim gegründet wurde. Seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Wassel (Begriffsklärung) — Wassel ist der Name eines Stadtteils von Sehnde, siehe Wassel und ist der Name von folgenden Personen Adelheid von Wassel (* um 1175; † 1244), Gräfin von Ratzeburg und von Dassel Konrad II. von Wassel (* um 1145; † 1176 oder 1178), Graf von… …   Deutsch Wikipedia

  • Graf Ludolf IV. von Dassel — (* vor 1183; † um 1223 in Nienover) war Graf von Dassel und Nienover. Seine Eltern waren der Graf Adolf I. von Dassel und die Gräfin von Ratzeburg, Adelheid von Wassel. Sein Bruder ist Adolf III. von Dassel. Am 21. April 1183 belehnt Bischof… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf I. von Dassel — (* vor 1180; † 1224) war Graf von Dassel und Ratzeburg, sowie Marschall von Westfalen. Er war der zweite Sohn des Grafen Ludolf I. von Dassel. Adolfs älterer Bruder Ludolf II. von Dassel beerbte den Vater als Regent der Grafschaft Dassel, und… …   Deutsch Wikipedia

  • Grafen von Everstein — Die Edelherren und Grafen von Everstein nannten sich seit 1116 nach den Burgen auf dem Großen und Kleinen Everstein am Burgberg im Landkreis Holzminden, Niedersachsen. Die Familie derer von Everstein teilte sich etwa um 1200 in mehrere Linien auf …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard II. von Ratzeburg — († 1198 in Ratzeburg) aus dem Geschlecht der Badwiden war Graf von Ratzeburg. Bernhard, ein Sohn des Grafen Bernhard I. von Ratzeburg, war zunächst für eine kirchliche Laufbahn vorgesehen und wurde Domherr in Magdeburg, beerbte dann jedoch seinen …   Deutsch Wikipedia

  • Ludolf IV. von Dassel — Graf Ludolf IV. von Dassel (* vor 1183; † um 1223 in Nienover) war Graf von Dassel und Nienover. Seine Eltern waren der Graf Adolf I. von Dassel und die Gräfin von Ratzeburg, Adelheid von Wassel. Sein Bruder ist Adolf III. von Dassel. Am 21.… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf III. von Dassel — war ein zwischen 1213 und 1244 beurkundeter Graf von Dassel. Er war ein Sohn von Adolf I. von Dassel und der Adelheid von Wassel. Über sein Wirken ist kaum etwas überliefert. Er war der einzige des Hauses Dassel, der in das Haus Lobdeburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilbrand I. von Loccum-Hallermund — (auch: Wulbrand) (* um 1120; † 1167) war Graf von Hallermund. Sein Vater war Burchard I. von Loccum. Im Jahre 1163 veranlasste er in seinem Besitztum Loccum die Gründung eines Klosters, das von Zisterziensermönchen in jahrelanger Arbeit als… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”