Adelmann von Lüttich

Adelmann von Lüttich († um 1061 in Brescia), war Bischof von Brescia.

Leben

Er studierte die artes liberales bei Fulbert von Chartres (ca. 960–1028), war Lehrer in den „mathematischen Wissenschaften“ (Quadrivium) an und seit 1031 Leiter der Lütticher Kathedralschule, wo er Wazo, dem späteren Lütticher Bischof (1041–1048) nachfolgte. Adelmann selbst wurde 1057 Bischof von Brescia, wo er ca. vier Jahre später starb und begraben wurde.

Einer seiner Schüler in Lüttich war der berühmte Mathematiker Franco von Lüttich (* 1015/20 - † ca. 1083).

1049 wandte er sich gegen die symbolistische Eucharistieauffassung seines ehemaligen Mitschülers Berengar von Tours.

Auf seinen Lehrer Fulbert hinterließ er ein Rhythmus alphabeticus.

Literatur


Vorgänger Amt Nachfolger
Olderico I. von Brescia Bischof von Brescia
1057–1061
Olderico II. von Brescia

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Franco von Lüttich — (* zwischen 1015 und 1020; † um 1083) war einer der bedeutendsten Mathematiker des europäischen 11. Jahrhunderts. Leben und Werk Kreisquadratur des Franco von Lüttich Franco studierte unter Adelmann (1000 1061) in Lüttich, wo er 1066 Leiter der …   Deutsch Wikipedia

  • Adelmann — ist der Name von Adelmann von Lüttich († um 1061), Bischof und Mathematiker Adelmann von Beauvais, Bischof von Beauvais und katholischer Heiliger Caspar Adelmann (1641–1703), Jesuit, Professor in Luzern und an der Universität Ingolstadt Balthasar …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Brescia — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Brescia (Italien): Clateus († 64) Viator Latinus Apollonius Ursicinus 342 Faustinus Filastrius Gaudentius Paulus I. Theophilus Silvinus Gaudiosus Octavianus Vigilius Titianus († ca. 526) Paulus II.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Rittern des Deutschen Ordens — Ernst von Aufseß im Deutschen Orden: Aufschwörschild in St. Jakob in Nürnberg …   Deutsch Wikipedia

  • Clemens August von Bayern — Clemens August mit allen Zeichen seiner geistlichen und weltlichen Herrschaft: Kurmantel und Kurhut stehen für das Kurfürstentum Köln, das auf der Brust hängende bischöfliche Pektorale, der Kragen des Priesterornats und die auf dem Tisch hinter… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ad — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1061 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 10. Jahrhundert | 11. Jahrhundert | 12. Jahrhundert | ► ◄ | 1030er | 1040er | 1050er | 1060er | 1070er | 1080er | 1090er | ► ◄◄ | ◄ | 1057 | 1058 | 1059 | 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ritter des Deutschen Ordens — Ernst von Aufseß im Deutschen Orden: Aufschwörschild in St. Jakob in Nürnberg …   Deutsch Wikipedia

  • Ritter des Deutschen Ordens — Ernst von Aufseß im Deutschen Orden: Aufschwörschild in St. Jakob in Nürnberg …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Adelsgeschlechter A–M — Diese Liste umfasst nur Adelsgeschlechter im deutschen Sprachraum (Deutschland, Österreich, Schweiz und teilweise Polen und Italien), die schon in der deutschsprachigen Wikipedia enthalten sind. Ausländische Geschlechter, die nicht in den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”