Adelmo Bulgarelli

Adelmo Bulgarelli (* 23. März 1932 in Modena; † 20. Juli 1984) war ein italienischer Ringer und Gewinner der Bronzemedaille im Schwergewicht im griech.-röm. Stil bei den Olympischen Spielen 1956 in Melbourne.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Adelmo Bulgarelli wuchs in Modena auf und begann dort als Jugendlicher mit dem Ringen. Er konzentrierte sich dabei auf den griech.-röm. Stil. 1953 wurde Adelmo erstmals italienischer Meister und bei der Weltmeisterschaft in Neapel im Halbschwergewicht eingesetzt. Er hatte dabei aber ausgesprochenes Lospech, denn er traf auf den schwedischen Olympiasieger von 1948 Karl-Erik Nilsson und auf den für die Sowjetunion startenden Esten August Englas, gegen die er nach Punkten unterlag.

1955 gewann Bulgarelli, der inzwischen für den Sportklub der Fiatwerke "FIAT" Turin startete, bei den Mittelmeer-Spielen in Barcelona im Halbschwergewicht die Goldmedaille. Auch bei der Weltmeisterschaft 1955 in Karlsruhe gab Bulgarelli eine ausgesprochen gute Figur ab. Er besiegte den ungarischen Meister János Solyom, den starken Österreicher Eugen Wiesberger und den ehemaligen Weltmeister Haydar Zafer aus der Türkei, ehe er wieder von Karl-Erik Nilsson gestoppt wurde. Er belegte aber einen sehr guten 5. Platz.

Zum Höhepunkt der Laufbahn von Adelmo Bulgarelli wurden die Olympischen Spiele 1956 in Melbourne. Bulgarelli war inzwischen in das Schwergewicht aufgerückt. In den Vorrundenkämpfen besiegte er u.a. den vielfachen Weltmeister Bertil Antonsson aus Schweden, konnte aber in den Fianlkämpfen gegen Wilfried Dietrich aus der Bundesrepublik Deutschland und Anatoli Parfenow aus der UdSSR nichts ausrichten, gewann aber die Bronzemedaille.

Bulgarelli startete auch noch bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom und 1964 in Tokio, kam dabei aber nicht mehr in Medaillennähe.

Erfolge

Internationale Erfolge

(OS = Olympische Spiele, WM = Weltmeisterschaft, GR = griech.-röm. Stil, Hs = Halbschwergewicht, bis 1960 bis 87 kg, ab 1961 bis 97 kg Körpergewicht, S = Schwergewicht, bis 1960 ab 87 kg Körpergewicht)

  • 1959, 2. Platz, Turnier in Savona, GR, S, hinter Wilfried Dietrich u. vor Suleyman Bastimur;
  • 1964, 9. Platz, OS in Tokio, GR, Hs, mit einem Sieg über Lucjan Sosnowski, Polen, einem Unentschieden gegen Giyasettin Yilmaz, Türkei u. einer Niederlage gegen Nicolae Martinescu, Rumänien

Italienische Meisterschaften

Adelmo Bulgarelli gewann elfmal die italienische Meisterschaft im griech.-röm. Stil im Halbschwer- bzw. Schwergewicht.

Quellen

  • 1) Div. Ausgaben der Fachzeitschrift "Athletik" aus den Jahren 1953 bis 1964,
  • 2) Documentation of International Wrestling Championships der FILA, 1976

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adelmo Bulgarelli — (born March 23, 1932) is an Italian wrestler and Olympic medalist in Greco Roman wrestling.OlympicsBulgarelli competed at the 1956 Summer Olympics in Melbourne where he received a bronze medal in Greco Roman wrestling, the heavyweight class.… …   Wikipedia

  • Bulgarelli — ist der Familienname folgender Personen: Marianna Bulgarelli (1684–1734), italienische Sängerin Emilio Bulgarelli (1917–1993), italienischer Wasserballspieler Adelmo Bulgarelli (1932–1980), italienischer Ringer Giacomo Bulgarelli (1940–2009),… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl-Erik Nilsson — (* 4. Januar 1922 in Stehag, Eslöv) ist ein ehemaliger schwedischer Ringer. Er war Olympiasieger 1948 in London. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Kran von Schifferstadt — Wilfried Dietrich Halle in Schifferstadt Wilfried Dietrich (* 14. Oktober 1933 in Schifferstadt; † 2. Juni 1992 in Durbanville bei Kapstadt) war ein deutscher Ringer …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Buk–Buq — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Anatoli Parfenow — Anatoli Iwanowitsch Parfenow (russisch Анатолий Иванович Парфенов, wiss. Transliteration Anatolij Ivanovič Parfenov; * 17. November 1924 in Dvornikovo; † 28. Januar 1993 in Moskau) war ein sowjetischer Ringer der Weltklasse. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Bertil Antonsson — (* 19. Juli 1921 in Trollhättan; † 27. November 2006 ebenda) war ein schwedischer Ringer. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 Schwedische Meisterschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Dale Lewis — Dale Folsom Lewis (* 29. August 1933 in Little Black, Taylor County, Wisconsin; † 30. August 1997 in Oklahoma City, Oklahoma) war ein US amerikanischer Ringer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Erfolge 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Englas — August Englas (russisch Аугуст Петрович Энглас/August Petrowitsch Englas; * 31. Januar 1925 Hof Viksi in Pühajärve, heute Landgemeinde Otepää, Kreis Valga) ist ein ehemaliger estnischer Ringer, der für die Sowjetunion startete. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Istvan Kozma — István Kozma [ iʃtvaːn ˈkozmɒ] (* 27. November 1939 in Budapest; † 9. April 1970 ebenda) war ein ungarischer Ringer. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 Nationale Erfol …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”