Adelsberg

Adelsberg ist der Name folgender Orte:

in Deutschland:

  • Chemnitz-Adelsberg, Stadtteil im Südosten der Stadt Chemnitz, Sachsen
  • Adelsberg (Gemünden), Ortsteil der Stadt Gemünden am Main, Landkreis Main-Spessart, Bayern
  • Adelsberg (Hohenau), Ortsteil der Gemeinde Hohenau, Landkreis Freyung-Grafenau, Bayern
  • Adelsberg (Marktl), Ortsteil der Marktgemeinde Marktl, Landkreis Altötting, Bayern
  • Adelsberg (Tann), Ortsteil der Gemeinde Tann, Landkreis Rottal-Inn, Bayern
  • Adelsberg (Zell), Ortsteil der Stadt Zell im Wiesental, Landkreis Lörrach Baden-Württemberg

in Österreich:

  • Adelsberg (Gemeinde Anthering), Ortsteil der Gemeinde Anthering, Flachgau, Salzburg
  • Adelsberg (Gemeinde Mariahof), Ortsteil der Gemeinde Mariahof, Bezirk Murau, Steiermark

in Slowenien:

  • den deutschen Namen der Stadt Postojna


Adelsberg ist der Name folgender Berge:

  • Adelsberg (Berg), höchster Berg auf dem Gebiet der Stadt Chemnitz
  • Adelsberg (München), Hügel im Münchner Stadtteil Langwied
  • Adelsberg (Weimarer Land), Berg bei Bad Berka im Landkreis Weimarer Land


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adelsberg — (Postoina), 1) (Innerkrain), Kreis in Krain (Österreich), 593/4 QM., 100,000 Ew.; 2) Marktflecken, Hauptort daselbst mit 1400 Ew., Pferdezucht, Burgruine u. 1/2 Stunde entfernt die Adelsberger Höhle (Katharinengrotte), interessante… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Adelsberg — (slowen. Postojina), Marktflecken in Krain, 548 m ü. M., auf dem Karstplateau und an der Südbahn, Sitz einer Bezirkshauptmannschaft und eines Bezirksgerichts, mit einer Dampfsäge und (1890) 1709, als Gemeinde (1900) 3636 meist slowen. Einwohnern …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Adelsberg — Adelsberg, Marktflecken und Bezirksort in Krain, (1900) als Gemeinde 3635 E.; dabei die Adelsberger Grotte, berühmte Tropfsteinhöhle, vom Poikbach durchflossen, auf 4172 m gangbar; nördl. die Magdalenengrotte, erster Fundort des Fischmolchs Olm,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Adelsberg — Adelsberg, Marktfl. im Königreich Illyrien mit 1500 E. Eine halbe St. entfernt sind die berühmten Adelsberger Höhlen, deren Tiefe noch nicht ermittelt ist, mit unterird. Teichen und Wasserfällen. In diese Höhle verliert sich die Poika, kommt dann …   Herders Conversations-Lexikon

  • Adelsberg — Adelsberg,   Adelsberger Grotten, Postojna.   …   Universal-Lexikon

  • Adelsberg — Recorded in a wide range of spellings including Adel, Adelman, Adde, Adon, Adelmann, Adema, Adelung, Aden, Adena, and ornamental compounds such as Adelbaum (noble tree), Adelberg, Adelsberg (noble mountain), Adelstein (precious stone) and others …   Surnames reference

  • Adelsberg — Postojna Postojna Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Adelsberg — ted. Postumia …   Sinonimi e Contrari. Terza edizione

  • Adelsberg — m. SI Postojná, Postojna …   Wiener Dialektwörterbuch

  • Adelsberg (Berg) — Blick von der Dittersdorfer Höhe zum Adelsberg Höhe …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”