Adelsbibliothek

Als Adelsbibliothek bezeichnet man die Privatbibliothek einer adligen Familie.

Viele heutigen wissenschaftlichen Bibliotheken sind aus fürstlichen Bibliotheken hervorgegangen. Heute noch bestehende Adelsbibliotheken sind oft nicht öffentlich zugänglich.

Kritiker wie Klaus Graf machen immer wieder darauf aufmerksam, dass die undokumentierte Zerstückelung gewachsener Adelsbibliotheken Kulturdenkmale zerstöre.

Besonders negative Schlagzeilen machte die Auflösung der Hofbibliothek Donaueschingen des Hauses Fürstenberg ab 1999.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bücherei — Leseraum des British Museum Carl Spitzweg: Der Bücherwurm Eine Bibliothek (griechisch βιβλιοθήκη „Büchersammlung“) oder Bücherei …   Deutsch Wikipedia

  • Damian Hartard von Leyen-Hohengeroldseck — Damian Hartard von der Leyen Damian Hartard von der Leyen, auch Damian Hartard Reichsfreiherr von Leyen Hohengeroldseck, (* 12. März 1624 in Trier; † 6. Dezember 1678) war von 1675 bis 6. Dezember 1678 Erzbischof und Kurfürst von Ma …   Deutsch Wikipedia

  • Leihbücherei — Leseraum des British Museum Carl Spitzweg: Der Bücherwurm Eine Bibliothek (griechisch βιβλιοθήκη „Büchersammlung“) oder Bücherei …   Deutsch Wikipedia

  • UB Klagenfurt — Die Universitätsbibliothek Klagenfurt ist die zentrale Universitätsbibliothek der Alpen Adria Universität Klagenfurt und mit einem Bestand von rund 720.000 Büchern, 2.500 Zeitschriften und 13.400 Monographien die größte Bibliothek in Kärnten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Volksbibliothek — Leseraum des British Museum Carl Spitzweg: Der Bücherwurm Eine Bibliothek (griechisch βιβλιοθήκη „Büchersammlung“) oder Bücherei …   Deutsch Wikipedia

  • Wassenberch — Johann Wassenberch (* 12. September 1454 in Duisburg; † 1517 (?) ebenda) war ein Duisburger Geistlicher. Wassenberch lebte zeit seines Lebens in Duisburg und war als Kaplan bei den Johannitern tätig. Von ihm liegt eine Chronik in… …   Deutsch Wikipedia

  • Altbestand — Der Altbestand bezeichnet im Bibliothekswesen die wertvollen historischen Bestände einer Bibliothek. Er bedarf in der Regel eines besonderen Schutzes zur Bestandserhaltung und ist deshalb oft nur eingeschränkt zugänglich und wird dauerhaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Bibliothek — Leseraum der Bibliothek des Britischen Museums, London, Aufnahme 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Damian Hartard von der Leyen — Damian Hartard von der Leyen, auch Damian Hartard Reichsfreiherr von Leyen Hohengeroldseck, (* 12. März 1624 in Trier; † 6. Dezember 1678 in Mainz) war von 1675 bis 6. Dezember 1678 Erzbischof und Kurfürst von Mainz. Zugleich war er Bischof von …   Deutsch Wikipedia

  • Dyck — ist der Familienname folgender Personen: Anni Dyck (* 1931), deutsche Missionarin und Schriftstellerin Arnold Dyck (1889–1970), ukrainisch deutsch kanadischer Autor, Herausgeber und Verleger Hermann Dyck (1812–1874), deutscher Maler Johann… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”