Aden Baker Meinel

Aden Baker Meinel (* 25. November 1922 in Pasadena) ist ein US-Amerikanischer Astronom der besonders für seine Rolle im Entwurf und Bau großer Teleskope und Beobachtungsinstrumente bekannt ist.

Meinel studierte am CalTech und erlangte Kenntnisse in Optik in der Optikwerkstatt des Mount-Wilson-Observatoriums. Während des 2. Weltkriegs war er Soldat in Europa. 1944 heiratete er Marjorie Pettit, das Paar hat sieben Kinder. Er erlangte den Doktorgrad 1949 an der University of California, Berkeley mit dem Bau eines Spektrographen und einer darauf basierenden Arbeit zum Thema Eine spektrographische Studie des Nachthimmels und des Nordlichts im nahen Infrarot, dabei entdeckte er die nach ihm benannten Banden des Hydroxyl-Radikals im Nachthimmelsspektrum. Bis 1956 war er Mitarbeiter und Associate Professor an der University of Chicago und stellvertretender Leiter des Yerkes-Observatoriums und McDonald-Observatoriums. Meinel war an Standortauswahl und Aufbau des Kitt-Peak-Nationalobservatoriums beteiligt und dessen erster Direktor bis 1961. Danach war er Direktor des Steward-Observatoriums der University of Arizona und gründete 1964 dort das Zentrum für Optikwissenschaften. In diese Zeit fällt auch der Bau des innovativen Multiple Mirror Telescope. Neben seinen astronomischen Projekten entwickelte er auch Sensorsysteme für bodengebundene und weltraumgestützte Überwachungsaufgaben der US Air Force. In den 1980ern ging er ans Jet Propulsion Laboratory und arbeitete zusammen mit seiner Frau an Konzepten für neue Weltraumteleskope, 1993 wurden beide dort pensioniert. Ein weiteres Interessengebiet beider Meinels war die Sonnenenergie.

Auszeichnungen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aden B. Meinel — Aden Baker Meinel (* 25. November 1922 in Pasadena) ist ein US Amerikanischer Astronom der besonders für seine Rolle im Entwurf und Bau großer Teleskope und Beobachtungsinstrumente bekannt ist. Meinel studierte am CalTech und erlangte Kenntnisse… …   Deutsch Wikipedia

  • Aden Meinel — Aden Baker Meinel (* 25. November 1922 in Pasadena, Kalifornien; † 3. Oktober 2011 in Nevada[1]) war ein US amerikanischer Astronom, der besonders für seine Rolle im Entwurf und Bau großer Teleskope und Beobachtungsinstrumente bekannt ist.… …   Deutsch Wikipedia

  • Meinel (Asteroid) — Asteroid (4065) Meinel Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,2671  …   Deutsch Wikipedia

  • (4065) Meinel — Asteroid (4065) Meinel Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Hauptgürtel, Flora Familie Große Halbachse 2,267 AE …   Deutsch Wikipedia

  • Meanings of minor planet names: 4001–4500 — As minor planet discoveries are confirmed, they are given a permanent number by the IAU s Minor Planet Center, and the discoverers can then submit names for them, following the IAU s naming conventions. The list below concerns those minor planets …   Wikipedia

  • List of astronomers — Famous astronomers and astrophysicists include: NOTOC A*Marc Aaronson (USA, 1950 ndash; 1987) *George Ogden Abell (USA, 1927 ndash; 1983) *Antonio Abetti (Italy, 1846 ndash; 1928) *Giorgio Abetti (Italy, 1882 ndash; 1982) *Charles Greeley Abbot… …   Wikipedia

  • Optical Society — Type Professional organization Founded 1916 Location Washington, DC, United States Origins Founded by optical scientists in 1916 under the leadership of Perley G. Nutting Key people Christopher Dainty (President) …   Wikipedia

  • Frederic Ives Medal — Die Frederic Ives Medal ist die höchste Auszeichnung der Optical Society of America und ehrt Wissenschaftler für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Optik. Die Auszeichnung wurde erstmals im Jahr 1929 verliehen. Der Preis wird von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Deaths in October 2011 — Contents 1 October 2011 1.1 31 1.2 30 1.3 29 …   Wikipedia

  • Nekrolog 2011 — Nekrolog ◄◄ | ◄ | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 2011 | Literaturjahr 2011 Dies ist eine Liste kürzlich verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”