Adenocarpus viscosus
Klebriger Drüsenginster
Drüsige Hülse von Adenocarpus viscosus

Drüsige Hülse von Adenocarpus viscosus

Systematik
Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae)
Ordnung: Schmetterlingsblütenartige (Fabales)
Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae)
Unterfamilie: Schmetterlingsblütler (Faboideae)
Gattung: Drüsenginster (Adenocarpus)
Art: Klebriger Drüsenginster
Wissenschaftlicher Name
Adenocarpus viscosus
(Willd.) Webb et Berth.

Der Klebrige Drüsenginster (Adenocarpus viscosus) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Drüsenginster (Adenocarpus) und gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Der immergrüne Strauch erreicht eine Wuchshöhe zwischen 30 und 100 Zentimetern. Der Wuchs ist oft flach ausgebreitet aber auch aufrecht. Die dunkelgrünen Blätter sind dreizählig und stehen sehr dicht. Die schmalen Blättchen sind am Rand umgerollt, beiderseits dicht kurzwollig und klebrig.

Die gelben Blüten haben eine verkahlende Fahne, die etwa 12 mm lang wird. Der drüsig-warzige Kelch hat nur einzelne einfache Haare. Blütezeit ist im Mai. Die Hülsenfrucht ist dicht mit hervortretenden Drüsen bedeckt und zerstreut behaart.

Vorkommen

Der Klebrige Drüsenginster ist ein Endemit der Kanarischen Inseln La Palma, Gomera und Teneriffa. Als Standort wird die obere Kiefernwaldstufe bis in Höhenlagen von 1900 bis 2200 Meter bevorzugt. Auf La Palma ist diese Pflanzenart in der obersten Höhenstufe bestandsbildend. Auf Teneriffa wächst der Klebrige Drüsenginster vor allem in den Cañadas del Teide.

Literatur

  • Schönfelder: Kosmos Atlas Mittelmeer- und Kanarenflora, Stuttgart 2002, ISBN 3-440-09361-1
  • Hohenester / Welss: Exkursionsflora für die Kanarischen Inseln, Stuttgart 1993, ISBN 3-8001-3466-7

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adenocarpus —   Adenocarpus Adenocarpus viscos …   Wikipedia Español

  • Adenocarpus — Adenocarpus …   Wikipédia en Français

  • Adenocarpus — Drüsenginster Drüsige Hülse von Adenocarpus viscosus Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Kanarischer Drüsenginster — Drüsenginster Drüsige Hülse von Adenocarpus viscosus Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Klebriger Drüsenginster — Drüsige Hülse von Adenocarpus viscosus Systematik Eurosiden I Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Drüsenginster — Drüsige Hülse von Adenocarpus viscosus Systematik Rosiden Eurosiden I …   Deutsch Wikipedia

  • Kanarische Kiefer — (Pinus canariensis) Systematik Klasse: Coniferopsida Or …   Deutsch Wikipedia

  • Flora und Vegetation der Kanarischen Inseln — Die Flora der Kanarischen Inseln zeichnet sich durch eine hohe Artenvielfalt und zugleich einen hohen Anteil an endemischen Pflanzenarten aus. Nach aktuellen Schätzungen gibt es auf den Kanaren rund 2.000 Pflanzenarten. In der Vegetationskunde… …   Deutsch Wikipedia

  • Pinson bleu — Fringilla teydea …   Wikipédia en Français

  • Parque nacional de la Caldera de Taburiente — Saltar a navegación, búsqueda Parque Nacional de la Caldera de Taburiente Categoría IUCN II (Parque nacional) …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”