Adenostyles
Alpendost
Grüner Alpendost (Adenostyles glabra)

Grüner Alpendost (Adenostyles glabra)

Systematik
Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae)
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Korbblütler (Asteraceae)
Unterfamilie: Asteroideae
Tribus: Senecioneae
Gattung: Alpendost
Wissenschaftlicher Name
Adenostyles
Cass.

Alpendost (Adenostyles) ist eine Gattung in der Unterfamilie der Asteroideae innerhalb der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Es handelt sich um mehrjährige, krautige Pflanzen, die - je nach Art - fast kahl bis weißfilzig behaart sind. Die langstieligen Laubblätter sind großteils in einer grundständigen Rosette angeordnet. Von den wenigen wechselständig am Stängel sitzenden Laubblättern ist bei den obersten die Spreite deutlich verkleinert.

In einem schirmrispigen Blütenstand angeordnet sind die körbchenförmigen Teilblütenstände, die rund 1 Zentimeter lang sind und aus zwittrigen, rosa gefärbten Röhrenblüten bestehen. Bei den beiden am weitesten verbreiteten Arten Grauer Alpendost (Adenostyles alliariae) und Grüner Alpendost (Adenostyles glabra) sitzen in einem Blütenkorb nur zwei bis fünf (selten bis zu zehn) Röhrenblüten, der in den westlichen Alpen vorkommende Filzige Alpendost (Adenostyles leucophylla) hat dagegen bis zu 25 Röhrenblüten pro Körbchen.

Vorkommen

Die Gattung ist in Gebirgen von Süd- und Mitteleuropa beheimatet.

Arten

Literatur

  • Hans Simon, Leo Jelitto, Wilhelm Schacht: Die Freiland-Schmuckstauden, 5. Auflage, Stuttgart, 2002, ISBN 3800132656
  • Wagenitz G. 1983: Die Gattung Adenostyles Cass. (Compositae-Senecioneae). Phyton (Austria) 23(1): 141-159.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adenostȳles — (A. H. Cass.), Pflanzengattung aus der Fam. der Compositae Eupatoriaceae, Syngenesia aequalis L …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Adenostyles — Adenostȳles Cass., Hochgebirgspflanze der Kompositen, Zierstauden …   Kleines Konversations-Lexikon

  • adénostyles — [adenostil] n. f. pl. ÉTYM. 1846, Bescherelle; de adéno , et style. ❖ ♦ Bot. Herbes vivaces montagnardes de haute taille (Composacées) aux feuilles amples et à fleurs roses. Au sing. || Une adénostyle …   Encyclopédie Universelle

  • Adenostyles —   Adenostyles …   Wikipedia Español

  • Adenostyles — Taxobox image width = 240px image caption = Adenostyles leucophylla regnum = Plantae divisio = Magnoliophyta classis = Magnoliopsida ordo = Asterales familia = Asteraceae tribus = Senecioneae genus = Adenostyles genus authority = Cass.… …   Wikipedia

  • Adenostyles — Adenostyles …   Wikipédia en Français

  • Adenostyles alliariae —   Adenostyles alliarae …   Wikipedia Español

  • Adenostyles albifrons — Adénostyle à feuilles d alliaire Adenostyles alliariae …   Wikipédia en Français

  • Adenostyles alliariae — Adénostyle à feuilles d alliaire Adenostyles alliariae …   Wikipédia en Français

  • Adenostyles alpina — Adénostyle des Alpes Adénostyle des Alpes …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”