Adephaga
Adephaga
Blauvioletter Waldlaufkäfer (Carabus problematicus)

Blauvioletter Waldlaufkäfer (Carabus problematicus)

Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Unterklasse: Fluginsekten (Pterygota)
Überordnung: Neuflügler (Neoptera)
Ordnung: Käfer (Coleoptera)
Unterordnung: Adephaga
Wissenschaftlicher Name
Adephaga
Schellenberg, 1806

Die Adephaga stellen neben den Polyphaga die zweitgrößte Unterordnung der Käfer (Coleoptera) dar. Sie beinhaltet 11 Familien und ist als eine sehr alte Gruppe bis in das frühe Trias, vor ca. 240 Mio. Jahren durch fossile Funde, von an Land, wie auch im Wasser lebenden Arten, zurückdatierbar. Die Adephaga beinhalten bereits eine große Varietät an verschiedenen Arten, die zum Teil stark spezialisiert sind.

Merkmale

Bei den Imagines sind die Pleuren (seitlichen Chitinplatten) des Thorax mit der oberen Seite des Pronotums nicht verwachsen und bilden deswegen eine Naht. Die Tiere haben auch sechs Sterna am Hinterleib, von denen die ersten drei miteinander verwachsen sind und durch die Coxae der Hinterbeine geteilt werden. Viele Arten weisen Verteidigungsdrüsen am Hinterleib auf. Man nahm an, dass die Adephaga im Schwesternverhältnis zu den Myxophaga und Polyphaga stehen, neueste Erkenntnisse lassen aber darauf schließen, dass die Adephaga mit den Polyphaga näher verwandt sind.[1]

Larven der Adephaga sind auf die Aufnahme von flüssiger Nahrung angepasst, sie haben ein verwachsenes Labrum und keine Schneideflächen (Molae) auf den Mandibeln.[1]

Systematik

Die Unterordnung enthält folgende Familien:

Referenzen

  1. a b Peter S. Cranston, Penny J. Gullan: Phylogeny of Insects. In: V.H. Resh and R. T. Cardé (eds), Encyclopedia of Insects. Academic Press. Amsterdam 2003; Online (PDF)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adephaga — Ci …   Wikipédia en Français

  • Adephaga — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar al autor prin …   Wikipedia Español

  • Adephaga — Taxobox name = Adephaga image width = 250px image caption = Dytiscus latissimus , a predacious diving beetle regnum = Animalia phylum = Arthropoda classis = Insecta ordo = Coleoptera subordo = Adephaga subordo authority = Schellenberg, 1806… …   Wikipedia

  • Adephaga — …   Википедия

  • adephaga — adeph·a·ga …   English syllables

  • adephaga — …   Useful english dictionary

  • Подотряд Плотоядные жуки (Adephaga) —          К этому подотряду относятся преимущественно хищные жуки, но есть и растительноядные формы. Важнейшие семейства подотряда жужелицы, плавунцы и вертячки; кроме них, он включает несколько более мелких семейств.         Семейство жужелиц… …   Биологическая энциклопедия

  • Coleoptera — ● Adephaga ● Archostemata ● Myxophaga ● Polyphaga Con unas 350.000 especies, el orden de los Coleopteros es el más numeroso de la clase de los Insectos, y comprende organismos fitófagos y parásitos que dañan los cultivos (maiz, aceitunas,… …   Enciclopedia Universal

  • αδηφάγα — (adephaga). Υπόταξη των κολεοπτέρων εντόμων. Χαρακτηριστικό γνώρισμά τους είναι η νεύρωση που έχουν στις πτέρυγες. Τρέφονται κυρίως με άλλα έντομα, αρκετές φορές όμως και με σαλιγκάρια και με φυτά. Στα αδηφάγα περιλαμβάνονται οι καραβίδες, οι… …   Dictionary of Greek

  • Coleoptera — Käfer Zeichnung eines Hirschkäfers (Mitte) und verschiedener Körperteile anderer Käferarten. Aus C. G. Calwer’s Käferbuch. 3. Auflage. Thienemanns, Stuttgart 1876 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”