Adergeflecht

Der Plexus choroideus, auch Plexus chorioideus geschrieben, ist ein baumartig verzweigtes Adergeflecht im Hohlraumsystem (Ventrikel) des Gehirns. Jeder der vier Ventrikel besitzt ein solches Adergeflecht. Sie bilden die Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit (Liquor cerebrospinalis). Der Teil des Plexus choroideus, der aus den seitlichen Öffnungen des 4. Ventrikels (Aperturae laterales ventriculi quarti bzw. Foramina Luschkae) herausragt, wird klinisch auch als Bochdalek-Blumenkörbchen bezeichnet.

Die Bildung des Liquors erfolgt im Wesentlichen durch eine Ultrafiltration des Blutes. Zusätzlich wird durch aktive Ausschüttung (Sekretion) eine gegenüber dem Blut erhöhte Konzentration an Natrium und Magnesium erzielt. Die Liquorsekretion erreicht mit 0,3-0,4 ml/min ein Drittel der Urinbildung und erlaubt einen dreifachen Umsatz des Liquorvolumens (ca. 150 ml insgesamt) pro Tag.

Histologie

Histologie des Plexus choroideus.
Hämatoxylin-Eosin gefärbtes Schnittpräparat. Originalvergrößerung 1:100

Ein Plexus chorioideus besteht aus einer Einstülpung der weichen Hirnhaut (Pia mater) und einem Epithelüberzug aus spezialisierten Gliazellen. Dieses einschichtige kubische Epithel, die Lamina choroidea, besitzt Kinozilien und zahlreiche Mikrovilli an seiner Oberfläche. Darunter befindet sich die aus der Pia mater stammende gefäßreiche Bindegewebsschicht, die Tela chorioidea, die mesenchymalen Ursprunges ist. Die Blutversorgung der Adergeflechte erfolgt durch Seitenäste der Arteria carotis interna und Arteria cerebri posterior (caudalis).

Erkrankungen

Als Plexuszyste wird eine harmlose zystische Struktur im Gehirn ungeborener Kinder bezeichnet. Ein gutartiger Tumor des Plexus choroideus wird als Plexuspapillom, ein bösartiger als Plexuskarzinom bezeichnet.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adergeflecht — Adergeflecht, die Verflechtung kleinerer Blutgefäße durch Seitenverbindung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Adergeflecht — Adergeflecht, s. Geflecht …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Adergeflecht — Adergeflecht, s. Plexus …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Adergeflecht — Ader|ge|flecht 〈n. 11; Med.〉 Geflecht aus Bindegewebe, Epithel u. Blutkörperchen in den Hirnkammern, in denen wahrscheinlich die Gehirn Rückenmark Flüssigkeit gebildet wird: Plexus chorioides * * * Ader|ge|flecht, das: ↑ Geflecht (b) von Adern,… …   Universal-Lexikon

  • Plexus chorioideus — Der Plexus choroideus, auch Plexus chorioideus geschrieben, ist ein baumartig verzweigtes Adergeflecht im Hohlraumsystem (Ventrikel) des Gehirns. Jeder der vier Ventrikel besitzt ein solches Adergeflecht. Sie bilden die Gehirn und… …   Deutsch Wikipedia

  • Plexus choroideus — Der Plexus choroideus, auch Plexus chorioideus geschrieben (Plural: die Plexus chor[i]oidei), ist ein baumartig verzweigtes Adergeflecht im Hohlraumsystem (Ventrikel) des Gehirns. Jeder der vier Ventrikel besitzt ein solches Adergeflecht, die man …   Deutsch Wikipedia

  • Echte Lungenflechte — (Lobaria pulmonaria) Systematik Abteilung: Schlauchpilze (Ascomycota) Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Lobaria pulmonaria — Echte Lungenflechte Echte Lungenflechte (Lobaria pulmonaria) Systematik Abteilung: Schlauchpilze (Ascomycota) …   Deutsch Wikipedia

  • Gehirn — (Encephalum), I. (Anat.), das Hauptorgan des thierischen höheren Lebens. Es mangelt nur Thieren, welche auf den tiefsten Stufen der Animalität stehen; bei mehreren Würmern, sowie bei Insecten, bildet es jedoch nur das kleine Kopfende eines… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gefäßgeflecht — (Adergeflecht), s. Geflecht …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”