Aderson
Cabral
Spielerinformationen
Voller Name Tavares Varela Aderson
Geburtstag 22. Oktober 1988
Position Offensives Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1997–1998
1998–2001
2001–2005
FC Moudon
FC Etoile Broye
FC Lausanne-Sport
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
2005–2007
2007–
2008–
FC Lausanne-Sport
FC Basel
Sevilla Atlético (Leihe)
26 (0)
8 (0)
6 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 8. November 2008

Tavares Varela Aderson (* 22. Oktober 1988 in Kap Verde), kurz Cabral, ist ein Fußballspieler, der zurzeit beim FC Basel unter Vertrag steht, aber momentan leihweise beim FC Sevilla spielt. Er ist Rechtsfüßer und spielt auf dem rechten Flügel.

Laufbahn

Cabral kam im Sommer 2007 vom FC Lausanne-Sport zum FC Basel in die erstklassige Axpo Super League. Dort kam der Nachwuchsspieler am 5. August 2007 zu seinem Debüt im Schweizer Oberhaus, als er bei der 1:5-Niederlage gegen den BSC Young Boys in der 85. Spielminute für Carlitos eingewechselt wurde. Kurz nach seiner Einwechselung bereitete er den durch Scott Chipperfield erzielten Ehrentreffer vor. Im weiteren Saisonverlauf kam er unregelmäßig zum Einsatz, konnte jedoch am Saisonende den Gewinn des Meistertitels und des Cupsiegs feiern. Ab 1. September 2008 wurde er vorerst bis Ende Saison 2008/09 an den FC Sevilla (Spanien) ausgeliehen, wo er in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kommt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tavares Varela Aderson — Cabral Spielerinformationen Voller Name Tavares Varela Aderson Geburtstag 22. Oktober 1988 Position Offensives Mittelfeld Vereine in der Jugend 1997–1998 1998–2001 2001–2005 FC Moudon FC Etoile Broye FC Lausanne Spor …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ad — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • paris\ hilton — 1. (Paris Hilton) (18177↑, 2079↓) Like Kansas, flat, white and easy to enter The #1 coin collection by Conan O Brien Author: James Lowe http://paris hilton.urbanup.com/862371 2. (paris hilton) (7212↑, 2189↓) (1) in physiology, to have an… …   Urban English dictionary

  • Clube do Remo — Full name Clube do Remo Nickname(s) Leão ( Lion ) Azulino ( Blue coloured ) Mais Querido ( Most beloved ) Filho da Glória e do Triunfo ( Glory and Triumph son ) O Maior do Norte …   Wikipedia

  • Anderson Hall (Kansas State) — Infobox nrhp | name =Anderson Hall nrhp type = caption = Aderson Hall location= Manhattan, KS lat degrees = 39 | lat minutes = 11 | lat seconds = 18.8 | lat direction = N long degrees = 96 | long minutes = 34 | long seconds = 50.2 | long… …   Wikipedia

  • Iblis (disambiguation) — Iblis is name of a devil in Islam.It may also refer to: * Garm Bel Iblis, founder of the Rebel Alliance in Star Wars. * Count Iblis, an exiled alien who was rescued by the Battlestar Galactica and stirred trouble among its crew until he was… …   Wikipedia

  • Closure (The X-Files) — Closure The X Files episode Samantha Mulder and Jeffrey Spender s handprint at April Air Force Base Episode no …   Wikipedia

  • Varela — ist der Familienname folgender Personen: Carlos Varela (Musiker) (* 1963), kubanischer Musiker Carlos Varela (Fussballspieler) (* 1977), schweizerisch spanischer Fußballspieler Carlos Varela (Regisseur), spanischer Regisseur von Animationsfilmen… …   Deutsch Wikipedia

  • Derive (aileron de surf) — Dérive (aileron de surf) Fichier:Illustration derive.jpg Schéma d une dérive La dérive (ou les dérives), appelée également aileron, est située sous la planche. Elles permettent d assurer le drive de la planche, elles peuvent également être un… …   Wikipédia en Français

  • Dérive (Aileron De Surf) — Fichier:Illustration derive.jpg Schéma d une dérive La dérive (ou les dérives), appelée également aileron, est située sous la planche. Elles permettent d assurer le drive de la planche, elles peuvent également être un facteur de stabilité. Selon… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”