Adi Sprinkart

Adi Sprinkart(* 6. Mai 1953 in Waltenhofen-Niedersonthofen) ist ein bayerischer Landespolitiker von Bündnis 90/Die Grünen.

Inhaltsverzeichnis

Persönliches

Nachdem er die Mittlere Reife erlangt hatte, begann er eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Danach erlangte er das Fachabitur und begann ein Studium der Sozialpädagogik. Adi Sprinkart bewirtschaftet eine ökologische Landwirtschaft und ist landwirtschaftlicher Berater. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Partei

Seit 1984 ist er Mitglied der Grünen. Von 1990 bis 1999 war er Mitglied des Kreistages Oberallgäu.

Abgeordneter/MdL

Seit 1997 gehört Adi Spinkart dem bayerischen Landtag an. Zunächst war er Mitglied des Ausschusses für Fragen des öffentlichen Dienstes, dem er auch heute noch angehört. Außerdem wurde er zum Mitglied des tourismuspolitischen Ausschusses gewählt. 2003 wurde der Öko-Landwirt vom Landtag zum stellvertretenden Vorsitzenden des Ausschusses für Landwirtschaft und Forsten gewählt.

Bei der Landtagswahl 2008 trat er erfolglos im Stimmkreis Lindau, Sonthofen, wurde aber über Bezirksliste Schwaben wiedergewählt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sprinkart — Adi Sprinkart (* 6. Mai 1953 in Waltenhofen Niedersonthofen) ist ein bayerischer Landespolitiker von Bündnis 90/Die Grünen. Inhaltsverzeichnis 1 Persönliches 2 Partei 3 Abgeordneter/MdL 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Adi (Name) — Adi ist ein männlicher oder weiblicher Vorname bzw. Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Vorname 2.2 Zwischenname …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sp — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Bayerischen Landtags (15. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Bayerischen Landtags in der 15. Wahlperiode (6. Oktober 2003 bis 17. Juli 2008). Präsidium Das Präsidium bestand aus: Funktion Partei Alois Glück Landtagspräsident CSU Barbara Stamm I.… …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis Schwaben — Der Wahlkreis Schwaben ist ein Wahlkreis für die bayerischen Land und Bezirkstagswahlen. Territorial entspricht er dem bayerischen Bezirk Schwaben. Wahlberechtigt waren bei der letzten Land und Bezirkstagswahl am 28. September 2008 734.290… …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Mai — Der 6. Mai ist der 126. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 127. in Schaltjahren), somit verbleiben 239 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage April · Mai · Juni 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Bayerischen Landtags (13. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Bayerischen Landtags in der 13. Wahlperiode (20. Oktober 1994 bis 9. Juli 1998). Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Bayerischen Landtags (14. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Bayerischen Landtags in der 14. Wahlperiode (28. September 1998 bis 10. Juli 2003). Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Stimmkreis Lindau, Sonthofen — Stimmkreis Wahlkreis: Schwaben Stimmkreisnummer: 710 Stimmkreisname: Lindau, Sonthofen Stimmkreisabgeordneter Stimmkreisabgeordneter: Eberhard Rotter …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”