Adiantum capillus-veneris
Frauenhaarfarn
Frauenhaarfarn (Adiantum capillus-veneris)

Frauenhaarfarn (Adiantum capillus-veneris)

Systematik
Abteilung: Gefäßsporenpflanzen (Polypodiophyta)
Klasse: Echte Farne (Polypodiopsida)
Ordnung: Tüpfelfarnartige (Polypodiales)
Familie: Pteridaceae
Gattung: Frauenhaarfarne (Adiantum)
Art: Frauenhaarfarn
Wissenschaftlicher Name
Adiantum capillus-veneris
L.
Illustration aus Thomé: Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz
Pflanze an einem nassen, überrieselten Felsen in Israel.

Der Frauenhaarfarn (Adiantum capillus-veneris), auch Venushaar genannt, ist eine der weltweit häufigsten und verbreitetsten Farnarten. Er gehört zur Gattung der Frauenhaarfarne (Adiantum). Er ist die einzige Frauenhaarfarnart, die in Europa vorkommt.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Es handelt sich um grazile Farne, deren Wedel von einem kurzen, kriechenden Stämmchen entspringen, das mit goldbraunen bis mittelbraunen häutigen Schuppen bedeckt ist.

Die Wedel sind hängend bis aufrecht und überhängend. Meist wachsen sie relativ dicht. Sie sind 15–75 cm (meist 20–35 cm) lang und im Umriss dreieckig bis lanzettlich. Sie sind unregelmäßig zwei- bis dreifach gefiedert, wobei die einzelnen Fiederabschnitt in ihrer Form zwischen rhombisch, fächerförmig oder keilförmig schwanken, insgesamt aber ungefähr so lang wie breit sind. Der vordere Rand der Fiederchen ist nur sehr wenig gelappt. An ihrer Basis sind die sehr zarten Fiederchen schmal oder breit keilförmig verschmälert. Die Achsen der Wedel sind dünn, glänzend, und zumindest nahe der Basis, meist aber weit hinauf, dunkel gefärbt.

Verbreitung und Standortansprüche

Die Art, die keinen starken Frost verträgt, ist weltweit in allen Regionen mit nicht zu kaltem Klima verbreitet. Dazu gehören die Tropen und Subtropen der Welt. In Europa ist der Farn im Mittelmeergebiet bis in geschützte Lagen der Südalpen, sowie in Südengland zu finden. In Nordamerika findet man sie bis in die südlichen Staaten der USA.

Typische Standorte sind nasse Kalkfelsen, kalkreiche steile Böschungen entlang von Flüssen oder Bächen oder überrieselte, gemörtelte Mauern. An passenden Standorten bildet die Art oft große Bestände.

Kultur

Der Frauenhaarfarn wird in Mitteleuropa in fast allen Gartencentern als Zimmerpflanze angeboten.

Quellen und weiterführende Informationen

Literatur

  • Wolfgang Frey, Jan-Peter Frahm, Eberhard Fischer, Wolfram Lobin: Kleine Kryptogamenflora Band IV: Die Moos- und Farnpflanzen Europas. Gustav Fischer Verlag, Stuttgart, Jena, New York 1995, ISBN 3-437-30756-8

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adiantum capillus-veneris —   Culantrillo de pozo …   Wikipedia Español

  • Adiantum capillus-veneris — Capillaire de Montpellier Pour les articles homonymes, voir Capillaire …   Wikipédia en Français

  • Adiantum capillus-veneris — Taxobox name = Adiantum capillus veneris image width = 240px image caption = regnum = Plantae divisio = Pteridophyta classis = Pteridopsida ordo = Pteridales familia = Adiantaceae genus = Adiantum species = A. capillus veneris binomial = Adiantum …   Wikipedia

  • Adiantum capillus-veneris — laumiaplaukis adiantas statusas T sritis vardynas apibrėžtis Adiantinių šeimos dekoratyvinis, vaistinis augalas (Adiantum capillus veneris), paplitęs šiaurės Afrikoje, pietų Europoje, Azijoje ir Šiaurės Amerikoje. atitikmenys: lot. Adiantum… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Adiantum Capillus-Veneris — Venus Ve nus, n. [L. Venus, eris, the goddess of love, the planet Venus.] 1. (Class. Myth.) The goddess of beauty and love, that is, beauty or love deified. [1913 Webster] 2. (Anat.) One of the planets, the second in order from the sun, its orbit …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Adiantum capillus-veneris — ID 1296 Symbol Key ADCA Common Name common maidenhair Family Pteridaceae Category Fern Division Pteridophyta US Nativity Native to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution AL, AR, AZ, CA, CO, FL, GA, HI, KY, LA, MD, MO, MS, NC, NM, NV, OH, OK, PR …   USDA Plant Characteristics

  • Adiantum capillus-veneris — A species of fern, the source of a number of drugs …   Dictionary of molecular biology

  • Adiantum capillus-veneris — noun delicate maidenhair fern with slender shining black leaf stalks; cosmopolitan • Syn: ↑common maidenhair, ↑Venushair, ↑Venus hair fern, ↑southern maidenhair, ↑Venus maidenhair • Hypernyms: ↑maidenhair, ↑ …   Useful english dictionary

  • Adiantum capillus-veneris L. — Symbol ADCA Common Name common maidenhair Botanical Family Pteridaceae …   Scientific plant list

  • Adiantum capillus-veneris L. var. modestum (Underw.) Fernald — Symbol ADCA Synonym Symbol ADCAM Botanical Family Pteridaceae …   Scientific plant list

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”