Adina-Moschee

Die Adina-Moschee war eine der größten Moscheen des Mittelalters in Bengalen. Es war die größte Moschee des gesamten indischen Subkontinents.

Bau

Die Adina-Moschee wurde 1373 erbaut. Der Baumeister war Sultan Sikandar I., Sohn des Ilyas Shah. Sie befindet in Hazrat Pandua oder Firuzabad, im Distrikt Malda in Westbengalen.

Geschichte

Sikandar Shah konnte sich mit den Kalifen Damaskus, Bagdads, Córdobas und Kairo vergleichen, die ebenfalls vergleichbar prächtige Moscheen in ihren Hauptstädten errichteten.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adina — ist ein weiblicher Vorname. In der Bibel findet er Erwähnung als männlicher Name. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Varianten 3 Bekannte Namensträgerinnen 4 Siehe auc …   Deutsch Wikipedia

  • Indo-islamische Architektur — Badshahi Moschee in Lahore (Punjab, Pakistan) …   Deutsch Wikipedia

  • Indo-islamische Baukunst — Badshahi Moschee in Lahore (Punjab, Pakistan) Grabmal Safdar Jangs in Delhi (Nordindien) …   Deutsch Wikipedia

  • Bengalen — bezeichnet eine historische Region im Nordosten Südasiens, die sich auf die heutigen Gebiete von Bangladesch (Land der Bengalen) als auch die indischen Bundesstaaten Westbengalen, Bihar, Jharkhand, Tripura und Orissa erstreckte. Inhaltsverzei …   Deutsch Wikipedia

  • Baku — Bakı Wappen Staat …   Deutsch Wikipedia

  • List of mosques — Part of a series on Islamic culture Architecture …   Wikipedia

  • Magdi Allam — Magdi Cristiano Allam Born April 22, 1952 (1952 04 22) (age 59) Cairo, Egypt Occupation p …   Wikipedia

  • Caracas — 10.5 66.933333333333920 Koordinaten: 10° 30′ N, 66° 56′ W Caracas …   Deutsch Wikipedia

  • Muezzin — Mu|ẹz|zin 〈m. 6; im Islam〉 Beamter, der fünfmal täglich zum Gebet ruft [<arab. mu adhdhin] * * * Mu|ẹz|zin [auch, österr. nur: mu:ɛ… ], der; s, s [arab. mu ad̲d̲in, eigtl. = der (zum Gebet) Aufrufende] (islam. Rel.): Ausrufer, der vom… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”