Adios (Album)
Adios
Studioalbum von Böhse Onkelz
Veröffentlichung 2004
Label Rule23 Recordings
Format CD+DVD, 2LP[1]
Genre Hard Rock
Deutschrock
Anzahl der Titel 15
Laufzeit 56:57

Besetzung

Gesang: Kevin Russell
Schlagzeug: Peter Schorowsky
Bass, Gesang: Stephan Weidner
Gitarre: Matthias Röhr
Keyboard: Stephan Weiler

Produktion Stephan Weidner
Co-Produzent Micha Mainx
Studio studio23, Frankfurt
Chronologie
Dopamin
(2002)
Adios
Singleauskopplung
21. Juni 2004 Onkelz vs. Jesus

Adios ist das 17. und gleichzeitig letzte Studioalbum der deutschen Rockband Böhse Onkelz. Es erschien am 26. Juli 2004 über das bandeigene Label Rule23 Recordings. Bezeichnend für den Stil des Albums sind vor allem die autobiographischen Texte und die vergleichsweise harten Riffs.

Inhaltsverzeichnis

Covergestaltung

Der kubanische Künstler Pozo zeichnete das Artwork für das Album und ermöglichte einen Videoclip zum Song Onkelz vs. Jesus sowie ein Making-of, das dem Album als DVD Track beigefügt wurde. Das Cover ist größtenteils in blau-weißen Farbtönen gehalten und zeigt die Silhouetten der Bandmitglieder, sowie mehrere Häuserblocks. Zentral steht in roten Buchstaben adios und darunter das Bandlogo Böhse Onkelz in gelb.[2]

Titelliste

# Titel Länge
1 Feuer 3:34
2 Immer auf der Suche 2:58
3 Superstar 2:30
4 Sowas hat man… 5:01
5 Ja, ja 3:35
6 Lass mich gehn 4:01
7 Fang mich 2:47
8 Einmal 4:20
9 Kinder dieser Zeit 3:04
10 Hass-tler 4:24
11 Onkelz vs. Jesus 3:31
12 Überstimuliert 3:59
13 Prinz Valium 2:47
14 Ihr hättet es wissen müssen 5:21
15 A.D.I.O.Z. 5:12

Liedbeschreibungen

Hass-tler

Der Songtitel ist eine Mischung aus den Worten "Hass" und "Hitler". In diesem Lied wird den Neonazis vorgeworfen, die Zustände aus der Zeit des Nationalsozialismus wieder herstellen zu wollen:

Willst die Geschichte wiederholen, willst wieder marschieren
Du bist der Hass-tler – paranoid und verwirrt
Du bist der Hass-tler – einmal durch's Gehirn gepierct

Onkelz vs. Jesus

Die Band beschreibt, wie sie sich in ihren frühen Jahren selbst überschätzt hat.

Wir waren doof, aber selbstbewusst
Mit stolz geschwellter Heldenbrust
Die Weichen war'n gestellt
Die Straßen uns're Welt

Ihr hättet es wissen müssen

Dieses Abschiedslied an die treuen Fans wurde nach der Veröffentlichung des Albums auf den noch verbleibenden Konzerten oft als letzter Song gespielt.

Für alle und keinen
Wir sind am Ziel und mit uns im Reinen
Der Letzte macht das Licht aus
Wir gehen

A.D.I.O.Z.

Der Song beginnt und endet mit einem Meeresrauschen und wird von drei Akustikgitarren gespielt. A.D.I.O.Z. ist ein Instrumental und der langsamste Titel auf dem Album.

Charterfolg und Single

Adios stieg in der 33. Kalenderwoche des Jahres 2004 auf Platz 1 in die deutschen Albumcharts ein und hielt sich dort für 3 Wochen, bevor es auf Position 2 fiel. Insgesamt war das Album 17 Wochen in den Top 100 vertreten.[3]

Als Single wurde der Song Onkelz vs. Jesus, inklusive dem Albumstück Superstar, dem Cover-Lied My Generation und einer Instrumentalversion des Tracks Prinz Valium, ausgekoppelt. Außerdem enthielt die CD einen ROM-Part. Die Single stieg auf Platz 2 in die deutschen Charts ein und hielt sich 10 Wochen in den Top 100.[4]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Onkelzvinyl.de - Album „Adios“. Abgerufen am 16. August 2010
  2. Albumcover auf amazon.de
  3. Chartverfolgung Adios bei musicline.de
  4. Chartverfolgung Onkelz vs. Jesus bei musicline.de

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adios — Adiós ist ein spanischer Abschiedsgruß mit der wörtlichen Bedeutung Zu Gott (sinngemäß: Gott befohlen); damit entspricht der Gruß dem französischen Adieu, dem italienischen Addio und dem portugiesischen Adeus. Die Wendung hat sich aus dem Satz A… …   Deutsch Wikipedia

  • Adiós, adiós — Álbum de Los Suaves Publicación 2010 Género(s) Rock Duro Discográfica Polygram Ibérica …   Wikipedia Español

  • Adiós — (spanischer Gruß: Zu Gott bzw. Gott befohlen) steht für: Adiós (Navarra), eine Gemeinde in der spanischen Provinz Navarra Adios (Album), ein Album der Gruppe Böhse Onkelz Automatic distillation of structure, einen Algorithmus der Textanalyse… …   Deutsch Wikipedia

  • ¡Adios Amigos! — ¡Adiós Amigos! Studio album by The Ramones Released July 18, 1995 …   Wikipedia

  • Adios Amigos — Studioalbum von Ramones Veröffentlichung 18. Juli 1995 Label Radioactive (US), Chrysalis (UK) …   Deutsch Wikipedia

  • Adiós — is Spanish for goodbye . Literally translated, the word is the contraction of a (to) and Dios (God), from the old Spanish phrase A Dios vais ( You re going to God , meaning to the Kingdom of Heaven), which appears in the novel Don Quixote. It is… …   Wikipedia

  • ¡Adiós amigos! — álbum de estudio de The Ramones Publicación 18 de Julio, 1995 Grabación Enero Febrero de 1995 Género(s) Punk rock Duración 33:58 …   Wikipedia Español

  • Adiós amor — Álbum de Marisela Publicación 1992 Grabación Larga Género(s) Balada rock Duración 39 min …   Wikipedia Español

  • Adios Amigos — ¡Adios Amigos! ¡Adios Amigos! Album par The Ramones Sortie 18 juillet 1995 Enregistrement Janvier Février 1995 Durée 35:00 Genre(s) Punk Producteur(s) …   Wikipédia en Français

  • Adios amigos — ¡Adios Amigos! ¡Adios Amigos! Album par The Ramones Sortie 18 juillet 1995 Enregistrement Janvier Février 1995 Durée 35:00 Genre(s) Punk Producteur(s) …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”