Aditi Lahiri

Aditi Lahiri (* 1952 in Indien) ist eine indische Sprachwissenschaftlerin an der Universität Oxford.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Lahiri ging in Kolkata zu Schule und studierte an der Calcutta University Mathematik. An der Brown University studierte sie Englische Sprachwissenschaft (MA) und erhielt zwei Ph.D.-Grade - zunächst in Vergleichender und dann in Theoretischer Sprachwissenschaft. Nach weiteren Stationen an der University of California in Los Angeles und Santa Cruz und den Niederlanden wurde sie 1992 Professorin für Allgemeine Sprachwissenschaft an der Universität Konstanz. 2007 wurde sie von dort an die Universität Oxford berufen.

Werk

Lahiri beschäftigt sich mit dem Sprachwandel und arbeitet auf dem Gebiet der Phonologie.

Preise

Sie erhielt 1995 den Max-Planck-Forschungspreis und 1999 den Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft für ihre Arbeiten zur allgemeinen Sprachwissenschaft.

Literaturliste

  • Cortical representation of vowels reflects acoustic dissimilarity determined by formant frequencies, PDF-Dokument, zusammen mit Thomas Elbert und Jonas Obleser, Konstanz 2003
  • Analogy, levelling, markedness. Principles of change in phonology and morphology, 2. Aufl. Berlin, New York 2003, ISBN 3-11-017552-5
  • Issues in interdisciplinary research on the lexikon, Konstanz 1999

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aditi Lahiri — is a Indian linguist at the University of Oxford. She received the Gottfried Wilhelm Leibniz Prize in 2000.Reference* [http://ling.uni konstanz.de/pages/proj/sfb471/mitglieder/lahiri.html Homepage] …   Wikipedia

  • Lahiri — ist der Name folgender Personen: Aditi Lahiri (* 1952), indische Sprachwissenschaftlerin Anya Lahiri (* 1982), britische Schauspielerin, Model und Sängerin indischer und finnischer Abstammung Bappi Lahiri (* 1952), indischer Filmkomponist Jhumpa… …   Deutsch Wikipedia

  • Aditi (Vorname) — Aditi ist ein indischer weiblicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Der Name leitet sich vom Namen der indischen Göttin Aditi ab. Namensträgerinnen Aditi Ajay Mutatkar (* 1987), indische Badmintonspielerin Aditi Lahiri (* 1952), indische… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Lae–Lah — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Förderpreis für deutsche Wissenschaftler im Gottfried Wilhelm Leibniz-Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft — Der Gottfried Wilhelm Leibniz Preis, eigentlich Förderpreis für deutsche Wissenschaftler im Gottfried Wilhelm Leibniz Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft, kurz Leibniz Preis, ist benannt nach dem Wissenschaftler Gottfried Wilhelm… …   Deutsch Wikipedia

  • Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis — Der Gottfried Wilhelm Leibniz Preis, eigentlich Förderpreis für deutsche Wissenschaftler im Gottfried Wilhelm Leibniz Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft, kurz Leibniz Preis, ist benannt nach dem Wissenschaftler Gottfried Wilhelm… …   Deutsch Wikipedia

  • Leibniz-Preis — Der Gottfried Wilhelm Leibniz Preis, eigentlich Förderpreis für deutsche Wissenschaftler im Gottfried Wilhelm Leibniz Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft, kurz Leibniz Preis, ist benannt nach dem Wissenschaftler Gottfried Wilhelm… …   Deutsch Wikipedia

  • Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft — Der Gottfried Wilhelm Leibniz Preis, eigentlich Förderpreis für deutsche Wissenschaftler im Gottfried Wilhelm Leibniz Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft, kurz Leibniz Preis, ist benannt nach dem Wissenschaftler Gottfried Wilhelm… …   Deutsch Wikipedia

  • Leibnizpreis — Der Gottfried Wilhelm Leibniz Preis, eigentlich Förderpreis für deutsche Wissenschaftler im Gottfried Wilhelm Leibniz Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft, kurz Leibniz Preis, ist benannt nach dem Wissenschaftler Gottfried Wilhelm… …   Deutsch Wikipedia

  • Uni Konstanz — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehlt Universität Konstanz Gründung 1966 Ort …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”