Adiumx
Adium

Adium-Logo
Basisdaten
Entwickler: Adium-Team, Chefentwickler: Evan Schoenberg, Projektleiter: Eric Richie
Aktuelle Version: 1.3.3
(20. Februar 2009)
Betriebssystem: Mac OS X
Kategorie: Instant Messenger
Lizenz: GPL (Freie Software)
Deutschsprachig: ja
adiumx.com

Adium ist ein freier Multi-Protokoll-Client für Mac OS X, der unter der GNU General Public License veröffentlicht wurde.

Adium greift auf die Bibliotheken „libezv“ (für Bonjour) und „libpurple“ (für alle anderen Protokolle) zurück. Libpurple wird in erster Linie von den Entwicklern von Pidgin, dem GTK+-Frontend von libpurple, instandgehalten. Das Adium-Team arbeitet also hauptsächlich an der grafischen Benutzeroberfläche.

Inhaltsverzeichnis

Funktionen

Adium bietet verschiedene Funktionen. Dazu gehören das Tabbed Chatting, ähnlich dem Tabbed Browsing, bei dem man mit einem offenen Fenster, durch Benutzung von Reitern, mit mehreren Benutzern chatten kann. Durch Off-the-Record Messaging (OTR) kann der Chat verschlüsselt werden. Diverse Anpassungmöglichkeiten stehen als Ergänzung zur Verfügung. Dies bezieht sich auf optische Änderungen (Skins) und alternative Töne sowie Applescripts und Plugins. Zudem unterstützt Adium den Dateitransfer.

Protokolle

Folgende Protokolle werden von Adium in der aktuellen Version unterstützt:

Systemvoraussetzungen

Für Adium 1.3.x wird Mac OS X 10.4 oder neuer vorausgesetzt. Benutzer von 10.3.9. müssen mit Version 1.0.6 vorlieb nehmen, und Benutzer von Mac OS X 10.2 müssen sich mit der „alten“ Version 0.89.1 begnügen. Adium X 0.88 und neuere Versionen erscheinen als Universal Binaries und laufen somit nativ auf sowohl PowerPC- als auch x86-(Intel)-basierenden Apple-Computern.

Geschichte

Gestartet wurde das Projekt von Adam Iser. Die erste Version 1.0 wurde im September 2001 veröffentlicht und unterstützte lediglich AIM. Adium 1.0 wurde zunächst bis zur Version 1.6 erneuert. Im Anschluss folgte eine etwas ungewöhnliche Versionierung.

Das Entwicklerteam änderte große Teile Adiums, um auch andere Protokolle zu integrieren. Ursprünglich sollte dies als „Adium 2.0“ veröffentlicht werden, aber wegen der großen Unterschiede zwischen Adium 1.0 und der neu geschriebenen Version wurde das Programm in „Adium X“ umbenannt. Man begann mit „Adium X 0.50“. Diese Art der Bezeichnung hielt bis Adium X 0.89.1. Schließlich entschlossen sich die Entwickler, das „X“ wieder fallen zu lassen und zu „Adium“ zurückzukehren. Am 2. Februar 2007 wurde „Adium 1.0“ veröffentlicht.

Siehe auch: Vergleich von Instant Messengern

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adium X — Adium Adium Logo Basisdaten Entwickler: Adium Team, Chefentwickler: Evan Schoenberg, Projektleiter: Eric Richie Aktuelle Version: 1.3.3 ( …   Deutsch Wikipedia

  • MeBeam — URL MeBeam.com Slogan Get a room! Type of site instant messaging …   Wikipedia

  • Adium — Screenshot  …   Wikipedia

  • Apple Design Awards — The Apple Design Awards is a special event hosted by Apple Inc. at its annual Worldwide Developers Conference. The event is meant to recognize the best and most innovative Macintosh software and hardware produced by independent developers, as… …   Wikipedia

  • Microsoft Office Communicator — Infobox Software name = Microsoft Office Communicator caption = Microsoft Office Communicator 2005 in Windows Vista collapsible = yes developer = Microsoft latest release version = 2007 operating system = Microsoft Windows genre = Instant… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”