Adjektivphrase

Die Adjektivphrase (Maßphrase) ist ein Begriff aus der syntaktischen Theorie der Transformationsgrammatik. Gemeint ist ein syntaktischer Komplex, welcher als Projektion eines Adjektivs zu verstehen ist.

Die X-Bar-Theorie sieht die eher funktionale Kategorie DEG (DEGREE) als Kopf der Adjektivphrase, um spezifische Merkmale von ausgeführten syntaktischen Ersetzungsregel (Expansion) und Übertragung lexikalischer Spezifikationen (Projektion) zu verallgemeinern.

Beispiele

  • Im Satz "die am Wald stehenden Zelte" wäre "am Wald stehenden" die AP
  • Im Satz "viele schöne Mädchen" wäre "viele schöne" die AP mit "viele" als DEG

Quellen

  • C. Bhatt, Die syntakt. Struktur der Nominalphrase im Dt. 1990
  • Helmut Glück (Hsg), Metzler-Lexikon Sprache, 2000

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adjektiv-Attribut — Das Adjektiv (lat.: ad iectivum nach griech. epí theton („das Hinzugefügte“) [1]) (auch: Eigenschafts oder Beiwort, früher in der Schule auch Wiewort (Wie ist etwas?), ist in der Sprachwissenschaft die Wortart, welche die Beschaffenheit oder eine …   Deutsch Wikipedia

  • Adjektivattribut — Das Adjektiv (lat.: ad iectivum nach griech. epí theton („das Hinzugefügte“) [1]) (auch: Eigenschafts oder Beiwort, früher in der Schule auch Wiewort (Wie ist etwas?), ist in der Sprachwissenschaft die Wortart, welche die Beschaffenheit oder eine …   Deutsch Wikipedia

  • Adjektivum — Das Adjektiv (lat.: ad iectivum nach griech. epí theton („das Hinzugefügte“) [1]) (auch: Eigenschafts oder Beiwort, früher in der Schule auch Wiewort (Wie ist etwas?), ist in der Sprachwissenschaft die Wortart, welche die Beschaffenheit oder eine …   Deutsch Wikipedia

  • Ap — steht als Abkürzung für: Abschlussprovision Acetonperoxid, ein Sprengstoff Access Point in der Computerterminologie bei einem WLAN Accounts Payable (englisch für Kreditiorenbuchhaltung) im SAP Softwarepaket Acidification Potential, englisch für… …   Deutsch Wikipedia

  • Beiwort — Das Adjektiv (lat.: ad iectivum nach griech. epí theton („das Hinzugefügte“) [1]) (auch: Eigenschafts oder Beiwort, früher in der Schule auch Wiewort (Wie ist etwas?), ist in der Sprachwissenschaft die Wortart, welche die Beschaffenheit oder eine …   Deutsch Wikipedia

  • Eigenschaftswort — Das Adjektiv (lat.: ad iectivum nach griech. epí theton („das Hinzugefügte“) [1]) (auch: Eigenschafts oder Beiwort, in der Grundschule auch Wiewort (Wie ist etwas?), ist in der Sprachwissenschaft die Wortart, welche die Beschaffenheit oder eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Maßphrase — Die Adjektivphrase (Maßphrase) ist ein Begriff aus der syntaktischen Theorie der Transformationsgrammatik. Gemeint ist ein syntaktischer Komplex, welcher als Projektion eines Adjektivs zu verstehen ist. Die X Bar Theorie sieht die eher… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiewort — Das Adjektiv (lat.: ad iectivum nach griech. epí theton („das Hinzugefügte“) [1]) (auch: Eigenschafts oder Beiwort, in der Grundschule auch Wiewort (Wie ist etwas?), ist in der Sprachwissenschaft die Wortart, welche die Beschaffenheit oder eine… …   Deutsch Wikipedia

  • AP — steht für: Acetonperoxid, einen Sprengstoff Access Point in der Computerterminologie bei einem WLAN Accounts Payable (englisch für Kreditiorenbuchhaltung) im SAP Softwarepaket Acidification Potential, englisch für Versauerungspotential Adalet… …   Deutsch Wikipedia

  • Adjektiv — Das Adjektiv (lat.: ad iectivum, nach altgr.: epí theton – ‚das Hinzugefügte‘[1]) oder Eigenschafts bzw. Beiwort, in der Grundschule auch Wiewort (Wie ist etwas?) genannt, ist in der Sprachwissenschaft die Wortart, welche die Beschaffenheit oder… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”