Adjoa Bayor



Adjoa Bayor
Informationen über die Spielerin
Geburtstag 17. Mai 1979
Geburtsort AccraGhana
Position Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
2005 Robert Morris College
Vereine als Aktive
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1997–2004
2006–2007
2007–2008
2009–2011
2010
2011-
Ghatel Ladies
FC Indiana
Ghatel Ladies
FF USV Jena
FF USV Jena II
FC Indiana
0
5 (0)
0
18 (1)
2 (0)
Nationalmannschaft
1997– Ghana
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 28. November 2010

Adjoa Bayor (* 17. Mai 1979 in Accra, Ghana) ist eine ghanaische Fußballspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Bevor sie in Jena unterschrieb spielte sie für Ghatel Ladies in Accra, Ghana und in der Saison 2006/2007 in den USA für FC Indiana und stand im Soccer Team vom Robert Morris College.[1] Am 21 Januar unterschrieb sie einen 6-Monats-Vertrag beim FF USV Jena, also bis zum 30. Juni 2009[2]. Am 11. Juni 2009 verlängerte sie ihren Vertrag bis zum 30. Juni 2011[3]. Im Oktober 2010 wurde Sie suspendiert und gehörte nur noch dem Kader des Frauen-Regionalliga Teams an, wo Sie 2 Spiele absolvierte.[4] Nach 2 Jahren in Deutschland mit dem FF USV Jena unterschrieb Sie im Februar 2011 einen Vertrag mit FC Indiana, wechselte aber erst mit Ablauf ihres Vertrag am 30. Juni in die USA.[5] Sie kehrt damit nach 3 jähriger Abstinenz zu ihren ehemaligen Verein zurück.[6]

International

Momentan ist sie Kapitän der Black Queens, der Ghanaischen Fußballnationalmannschaft der Frauen und stand zuletzt im All-Star-Team der Afrika-Meisterschaft 2008. Sie war eine Spielerin aus dem Weltauswahl-Starteam, das gegen die Chinesische Fußballnationalmannschaft der Frauen spielte[7][8]. Im September 2007 war sie Kapitän der Black Queens bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in China. Ghana kam über die Vorrunde nicht hinaus, scheiterte klar, sie schoss ein Freistoßtor gegen Norwegen, knapp vor der 16-Meter-Linie. Sie wurde 2003 von der CAF als Afrikanische Fußballspielerin des Jahres gewählt, 2004 und 2006 wurde sie knapp Zweite in der Wahl[9].

Ehrungen

Zu ihren bisher größten Erfolgen zählt die Nominierung zur Wahl der Weltfußballerin des Jahres 2007.

Auszeichnungen

  • 2003: Afrikanische Spielerin des Jahres.[10][11]

Links

Einzelnachweise

  1. http://de.fifa.com/tournaments/archive/womensworldcup/china2007/news/newsid=551803.html
  2. http://www.zcontent.de/eznews.php?news=1152891559&nummer=1232563945
  3. Hier gefällt's uns - Wir bleiben!
  4. Frauen-Regionalliga 2010/2011 Adjoa Bayor
  5. Adjoa Bayor returns to American top flight league
  6. Adjoa Bayor Returns To American Top Flight League
  7. FIFA Recognizes F.C. Indiana Star. Women's Professional Soccer League. Abgerufen am 20. September 2007.
  8. Ghana keen to repel underdog status. In: African football, BBC Online, 7. September 2007. Abgerufen am 20. September 2007. 
  9. http://www.wpsl.info/news/indexa.php?cat=1&id=149
  10. African Women Player of the Year. Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation. Abgerufen am 20. September 2007.
  11. Player to Watch: Adjoa Bayor. FIFA Women's World Cup China 2007 - Teams. FIFA. Abgerufen am 20. September 2007.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adjoa Bayor — Infobox Football biography playername = Adjoa Bayor fullname = Adjoa Bayor dateofbirth = birth date and age |1979|05|17 cityofbirth = countryofbirth = height = 163 cm position = Midfielder currentclub = Ghatel Ladies clubnumber = youthyears =… …   Wikipedia

  • Bayor — Adjoa Bayor Spielerinformationen Geburtstag 17. Mai 1979 Geburtsort Accra, Ghana Position Mittelfeldspieler Vereine als Aktiver1 Jahre Verein …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2007/Gruppe C — Resultate der Gruppe C der Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 2007: Rang Land Tore Punkte 1 Norwegen 10:4 7 2 Australien 7:4 5 3 Kanada 7:4 4 4 Ghana 3:15 0 …   Deutsch Wikipedia

  • Ghanaische Fußballnationalmannschaft der Frauen — Ghana Spitzname(n) Black Queens Verband Ghana Football Association (GFA) Konföderation CAF Trainer …   Deutsch Wikipedia

  • FF USV Jena — Voller Name Frauenfußball Universitätssportverein Jena Gegründet 14. April 2003 …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 1999/Kader — Dieser Artikel ist eine Übersicht der teilnehmenden Mannschaften der Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 1999 in den USA. Die Mannschaften sind nach den Vorrundengruppen geordnet und innerhalb der Gruppen alphabetisch sortiert.… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2003/Kader — Dieser Artikel ist eine Übersicht der teilnehmenden Mannschaften der Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 2003 in den USA. Die Mannschaften sind nach den Vorrundengruppen geordnet und innerhalb der Gruppen alphabetisch sortiert.… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2007/Kader — Dieser Artikel ist eine Übersicht der teilnehmenden Mannschaften der Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 2007. Die Mannschaften sind nach den Vorrundengruppen geordnet und innerhalb der Gruppen alphabetisch sortiert. Inhaltsverzeichnis 1 Gruppe… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bax–Baz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2007 — FIFA Frauen Weltmeisterschaft 2007 Offizielles Logo Anzahl Nationen 16 (von 119 Bewerbern) Weltmeister Deutschland (2. Titel) Austragungsort …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”