Adlemsried
Boltigen
Wappen von Boltigen
Basisdaten
Kanton: Bern
Amtsbezirk: Obersimmental
BFS-Nr.: 0791Vorlage:Infobox Ort in der Schweiz/Gemeinde
PLZ: 3766
Koordinaten: (595764 / 162825)46.6166637.383337814Koordinaten: 46° 37′ 0″ N, 7° 23′ 0″ O; CH1903: (595764 / 162825)
Höhe: 814 m ü. M.
Fläche: 77.0 km²
Einwohner: 1405
(31. Dezember 2007)[1]
Website: www.boltigen.ch
Karte
Karte von Boltigen

Vorlage:Infobox Ort in der Schweiz/Wartung/Pixel

Boltigen ist eine politische Gemeinde im Bezirk Obersimmental des Kantons Bern in der Schweiz.

Inhaltsverzeichnis

Gemeindeorganisation

Boltigen ist eine Gemischte Gemeinde, d.h. eine Mischform von Burgergemeinde und Einwohnergemeinde. Daneben existiert eine evangelisch-reformierte Kirchgemeinde. Gemeinderatspräsident (der gemischten Gemeinde) ist Andreas Hutzli (1. Januar 2008).

Die Gemeinde ist in acht selbstständige Bäuerten eingeteilt: Simmenegg, Adlemsried, Schwarzenmatt, Boltigen, Reidenbach, Eschi, Weissenbach und Oberbäuert. Die Bäuerten haben eine eigene Verwaltung und gelten als Urzellen der heutigen Gemeinde.

Ortsname

1228 erste historische Erwähnung als Booltingen. Das Wort besteht aus einem germanischen Personennamen und der Ortsnamenendung -ingos.

Geographie

Boltigen liegt im Berner Oberland im Obersimmental unterhalb von Zweisimmen. Der Jaunpass befindet sich auf Gemeindegebiet. Die Nachbargemeinden von Norden beginnend im Uhrzeigersinn sind Oberwil im Simmental, Diemtigen, Zweisimmen, Saanen, Jaun und Plaffeien.

Einzelnachweise

  1. Statistik Schweiz – Bilanz der ständigen Wohnbevölkerung nach Kantonen, Bezirken und Gemeinden

Weblinks


Jaunpass

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”