Adler Favorit
Adler
Adler Favorit.jpg
Favorit
Hersteller: Adler
Produktionszeitraum: 1928–1934
Klasse: Mittelklasse
Karosserieversionen: siehe: Aufbauten
Motoren:
Länge: 4270–4750 mm
Breite: 1650–1740 mm
Höhe: 1650–1800 mm
Radstand: 2840–3200 mm
Leergewicht: 1260–1360 kg
Vorgängermodell: Adler Standard 6
Nachfolgemodell: keines

Der Adler Favorit ist ein PKW-Modell, das die Adlerwerke im November 1928[1] herausbrachten. Aufbau und Motor folgten dem gleichen Muster wie beim ein Jahr früher erschienenen Modell Standard 6A. Der Wagen mit Hinterradantrieb, der auch als 8/35 PS (Modelle 8J, 2S und 2A) bezeichnet wurde, hatte allerdings einen Motor mit nur 4 Zylindern. Dieses erste Modell wurde bis 1933 13.959-mal verkauft.

Vom wesentlich verbesserten Nachfolgemodell 2U mit Tiefbettkastenrahmen, Einzelradaufhängung vorne und Vierganggetriebe wurden bis 1934 nur 274 Fahrzeuge gebaut.

Inhaltsverzeichnis

Technische Daten

Typ 8J, 2S, 2A 2U
Bauzeitraum 1928-1933 1933-1934
Motor 4 Zyl. Reihe 4 Takt 4 Zyl. Reihe 4 Takt
Ventile stehend (sv) stehend (sv)
Bohrung × Hub 75 mm × 110 mm 75 mm × 110 mm
Hubraum 1943 cm³ 1943 cm³
Leistung (PS) 35 40
Leistung (kW) 25,7 29
Verbrauch 13 l/100 km 13 l/100 km
Höchstgeschwindigkeit 80 km/h 90 km/h
Leergewicht 1260–1340 kg 1360 kg
Zul. Gesamtgewicht 1660–1740 kg 1760 kg
Elektrik 6 Volt 6 Volt
Länge 4270 mm 4750 mm
Breite 1650 mm 1740 mm
Höhe 1800 mm 1650 mm
Radstand 2840 mm 3200 mm
Spur vorne/hinten 1350 mm/1350 mm 1420 mm/1420 mm
Wendekreis 11-11,4 m 12,0 m

Aufbauten

  • 2-türiges Cabrio
  • 2-türiger Roadster
  • 2-türiger Lieferwagen
  • 4-türige Limousine
  • 4-türige Cabrio-Limousine (mit Rolldach)
  • 4-türiges Cabrio
  • 4-sitziger Tourer (offen)
  • 4-sitziger Reichswehr-Kübelwagen
  • 5-türer Kombi (Limousine mit Hecktür)
  • 6-sitzige Limousine mit Trennscheibe
  • 6-sitziges Landaulet (mit Cabrioverdeck über den Hecksitzen)
  • 6-sitziges Taxi (geschlossen mit Trennscheibe)
  • 6-sitziges Taxi-Landaulet
  • Zusätzlich existierten verschiedene individuelle Sonderbauten, das Chassis war außerdem ohne Aufbau lieferbar.

Literatur

  • Werner Oswald: Deutsche Autos 1920-1945. 10. Auflage. Motorbuch Verlag, Stuttgart 1996, ISBN 3879435197.

Einzelnachweise

  1. Adler Automobile 1900–1945

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adler (Fahrzeug) — Kühlerfigur Adler Standard 6 Adlerwerke vorm. H. Kleyer AG ist der Name einer ehemaligen deutschen Fahrzeug und Maschinenbaufirma mit Sitz in Frankfurt am Main, die Fahrräder, Autos, Motorräder und zuletzt bis 1992 Büromaschinen herstellte.… …   Deutsch Wikipedia

  • Adler Pankow — Voller Name Pankower Sportclub Adler 08 Gegründet 1908 Klubfarben Rot Weiß Stadion Sportplatz Kühnemannstraße Höchste Liga ATSB Bunde …   Deutsch Wikipedia

  • Adler — Adler …   Википедия

  • Adler (automóvil) — Adler, cuyo nombre en español significa Aguila , fue una fábrica alemana que durante más de 40 años, entre 1900 y 1941, construyó maquinas de escribir, máquinas de coser, bicicletas, motocicletas, significándose especialmente por sus automóviles …   Wikipedia Español

  • Adler Standard 6 — Adler Standard 6S Limousine (1928) …   Deutsch Wikipedia

  • Adler (automobile) — HistoryAdler was a German automobile and motorcycle manufacturer from 1900 until 1957. Adler is German for eagle.The Adler factory produced bicycles, typewriters, and motorcycles in addition to cars. Before World War I, the company used De Dion… …   Wikipedia

  • Favorit Motorwagen-Fabrik — Die Favorit Motorwagen Fabrik Carl Hübner war ein deutscher Automobilhersteller, der in Berlin ansässig war. Zwischen 1908 und 1909 stellte man dort einen Kleinwagen her. Der zweisitzige Favorit hatte drei Räder und wurde von einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Adler Standard 8 — Der Adler Standard 8 ist ein PKW Modell, das die Automobilfirma Adler 1928 herausbrachte. Die klassische Konstruktion mit Starrachsen und Hochbettrahmen entsprach im Wesentlichen der des 1 Jahr früher erschienen Modells Standard 6. Der Wagen mit… …   Deutsch Wikipedia

  • SC Adler Pankow — Adler Pankow Voller Name Pankower Sportclub Adler 08 Gegründet 1908 Klubfarben Rot Weiß Stadion Sportplatz K …   Deutsch Wikipedia

  • BSC Favorit 1896 — VfL Nord Voller Name VfL Nord Berlin Gegründet 1896 Klubfarben Grün Rot Stadion …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”