Adlerfels
BW

f1

Adlerfels
Höhe 778,1 m ü. HN
Lage Sachsen (Deutschland)
Gebirge Erzgebirge
Geographische Lage 50° 29′ 3″ N, 12° 35′ 44″ O50.48416666666712.595555555556778.1Koordinaten: 50° 29′ 3″ N, 12° 35′ 44″ O
Adlerfels (Sachsen)
Adlerfels
Gestein Turmalingranit

Der Adlerfels (auch Adlerfelsen genannt) ist eine 778 m hoch gelegene Felsgruppe aus grobkörnigen Turmalingranit südlich der Stadt Eibenstock im Erzgebirge.

Die steil aus dem Fichtenwald herausragende Felsformation ähnelt durch ihre Wülste und Blöcke einer burgartigen Erhebung. Von hier hatte man früher eine sehr gute Aussicht auf Eibenstock. Daher wurde hier im ausgehenden 19. Jahrhundert ein kleiner Aussichtsturm aus Holz errichtet. Wegen Baufälligkeit wurde dieser Turm abgerissen und nicht wieder neu errichtet.

Etwas unterhalb vom Adlerfels liegt das Reutergut. Von dort kann man bei klarer Sicht den Panoramablick auf Eibenstock und die umliegenden Höhenzüge sowie die Talsperre Eibenstock genießen. Am nördlich gelegenen Berghang in Richtung Stadt befindet sich eine Allwetterbobbahn und ein Skilift.

Östlich vom Adlerfels verläuft der Carlsfelder Steig als Drei-Talsperren-Wanderweg zwischen Zeisiggesang (922 m) und Brückenberg (964 m) zum Ortsteil Carlsfeld.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Berge im Erzgebirge — Die Liste der Berge im Erzgebirge zeigt eine Auswahl hoher bzw. bekannter Berge im Erzgebirge (nach Höhe geordnet): Klínovec (Keilberg), 1244 m, höchster Berg des Erzgebirges Fichtelberg, 1215 m, höchster Berg Sachsens Božídarský Špičák… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Berge in Sachsen — Die Liste der Berge in Sachsen zeigt eine Auswahl hoher bzw. bekannter Berge im deutschen Bundesland Sachsen (nach Höhe geordnet): Fichtelberg (Erzgebirge) …   Deutsch Wikipedia

  • Eibenstock — Infobox Ort in Deutschland Art = Stadt image photo = Wappen = Wappen Eibenstock.png lat deg = 50 |lat min = 29 |lat sec = 44 lon deg = 12 |lon min = 35 |lon sec = 51 Lageplan = Bundesland = Sachsen Regierungsbezirk = Chemnitz Landkreis =… …   Wikipedia

  • Berlinale 1960 — Die Internationalen Filmfestspiele Berlin 1960 fanden vom 24. Juni bis zum 5. Juli 1960 statt. Die 10. Berlinale sollte als Jubiläumspräsent zahlreiche Weltstars dem Publikum präsentieren. Sei es am Flughafen Tempelhof oder am Bahnhof Zoo,… …   Deutsch Wikipedia

  • Eibenstock — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Fels — Die Basteibrücke vom Ferdinandstein, Sächsische Schweiz: Die Formationen sind Fels, die Brücke aus Stein Als Fels oder Felsen wird unspezifisch ein größeres Gebilde aus Festgestein, eine zusammenhängende Gesteinseinheit (geologische Formation),… …   Deutsch Wikipedia

  • Felsen — Die Basteibrücke vom Ferdinandstein, Sächsische Schweiz: Die Formationen sind Fels, die Brücke aus Stein Als Fels oder Felsen wird unspezifisch ein größeres Gebilde aus Festgestein, eine zusammenhängende Gesteinseinheit (geologische Formation)… …   Deutsch Wikipedia

  • Felsmassiv — Die Basteibrücke vom Ferdinandstein, Sächsische Schweiz: Die Formationen sind Fels, die Brücke aus Stein Als Fels oder Felsen wird unspezifisch ein größeres Gebilde aus Festgestein, eine zusammenhängende Gesteinseinheit (geologische Formation),… …   Deutsch Wikipedia

  • Gewachsener Fels — Die Basteibrücke vom Ferdinandstein, Sächsische Schweiz: Die Formationen sind Fels, die Brücke aus Stein Als Fels oder Felsen wird unspezifisch ein größeres Gebilde aus Festgestein, eine zusammenhängende Gesteinseinheit (geologische Formation),… …   Deutsch Wikipedia

  • Internationale Filmfestspiele Berlin 1960 — Die Internationalen Filmfestspiele Berlin 1960 fanden vom 24. Juni bis zum 5. Juli 1960 statt. Die 10. Berlinale sollte als Jubiläumspräsent zahlreiche Weltstars dem Publikum präsentieren. Sei es am Flughafen Tempelhof oder am Bahnhof Zoo,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”