Adlerknochenpfeife

Die Adlerknochenpfeife war eine Signal- und Zeremonialpfeife der nordamerikanischen Plains- und Prärie-Indianer.

Gefertigt wurde dieses Instrument aus dem oberen Teil der Flügelknochen von Adlern. Um das Kriegsglück zu beschwören, wurde diese Pfeife vor Beginn der Kämpfe geblasen. Die Krieger sollten dadurch Mut gewinnen, während das Blasen der Pfeife den Feinden Furcht einflössen sollte. Während der Kampfhandlungen diente diese Pfeife auch als Signal.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adler (Vogel) — Raubadler (Aquila rapax) Die Bezeichnung Adler ist im deutschen Sprachraum eine Trivialbezeichnung für große, beeindruckende Greifvögel. Zahlreiche Greifvogelarten haben in ihrem Namen die Endung „ adler“. Unter den so bezeichneten Arten finden… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”