Admiralschiff

Als Admiralschiff wurde während der Segelschiffzeit ein großes, stark bewaffnetes und meistens prunkvoll gestaltetes Segelkriegsschiff bezeichnet. Auf diesem Schiff fuhr der Befehlshaber der Flotte (meistens ein Admiral). Als Zeichen seiner Anwesenheit wurde auf diesem Schiff seine Flagge, die sogenannte Admiralsflagge, gesetzt. Aus dem Admiralschiff wurde später das Flaggschiff.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Admiralschiff — Admiralschiff, s. Flaggschiff …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Konstantin Kanaris — Lithografie von Karl Krazeisen Konstantin Kanaris (griechisch Κωνσταντίνος Κανάρης; * 1790 in Psara, Griechenland; † 14. September 1877 in Athen) war ein griech …   Deutsch Wikipedia

  • Konstantinos Kanaris — Konstantin Kanaris Konstantin Kanaris (griechisch Κωνσταντίνος Κανάρης; * 1790 auf Psara, Griechenland; † 14. September 1877 in Athen) war ein griechischer Seeheld und Staatsmann …   Deutsch Wikipedia

  • Signal [2] — Signal (v. lat.), 1) ein bestimmtes, feststehendes Zeichen, durch welches in einer gewissen Entfernung einem Andern eine Nachricht od. ein Befehl mitgetheilt werden soll. Diese Zeichen sind entweder sichtbar (optische S e) od. hörbar (akustische… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amerika [1] — Amerika (gesch. Geogr.). I. Älteste Zeit. Daß A. den Alten bekannt war, glaubte man aus der von ihnen angeführten Atlantis (s.d.) vermuthen zu können; indeß gehört die Atlantis der vorhistorischen Zeit an. Dann hat man für A. die große,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Griechischer Freiheitskampf — Griechischer Freiheitskampf. I. Ursachen u. Vorbereitung desselben. Die politische Lage der von den Türken unterworfenen Griechen (s. Griechenland [Gesch.] VII.) war in der zweiten Hälfte des 18. Jahrh. immer drückender geworden. Nicht genug, daß …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Daublebsky von Sterneck zu Ehrenstein — Daublebsky von Sterneck zu Ehrenstein, Maximilian, Freiherr, österreich. Admiral, geb. 14. Febr. 1829 in Klagenfurt, gest. 5. Dez. 1897 in Wien, war der Sohn des Geheimrats Joseph, Freiherrn D. (gest. 1848), aus einem alten böhmischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kanāris — Kanāris, Konstantin, griech. Freiheitskämpfer und Staatsmann, geb. 1790 auf der Insel Ipsara, gest. 15. Sept. 1877 in Athen, war Kapitän eines kleinen Kauffahrteischiffs. Als 1822 Chios den Türken unterlegen war, zerstreute K. mit zwei Brandern… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kolumbus — Kolumbus, Christoph (ital. Cristoforo Colombo, span. Cristobal Colon), der Entdecker der Neuen Welt, geb. 1446 oder 1456 in Genua oder Savona, gest. 21. Mai 1506 in Valladolid. Aus kleinbürgerlicher Familie stammend, betrieb er anfangs das… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lissa [1] — Lissa (serbokroat. Vis, bei den Römern Issa), dalmatin. Insel, zur Bezirksh. Lesina gehörig, südwestlich von der Insel Lesina gelegen, 85 qkm groß, ist bergig (Hum 592 m), erzeugt vortrefflichen Wein und gutes Öl, hat zwei Grotten, ausgelassene… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”