Adolars phantastische Abenteuer
Seriendaten
Deutscher Titel Adolars phantastische Abenteuer
Originaltitel A Mézga család különös kalandjai
Produktionsland Ungarn
Originalsprache ungarisch
Produktionsjahr(e) 1973
Episoden 13 in 1 Staffel
Produktion Román Kunz
Musik Tamás Deák

Adolars phantastische Abenteuer ist eine ungarische Zeichentrickfilmserie aus dem Jahr 1973 von József Romhányi und József Nepp. Sie schließt weitestgehend thematisch und personell an die Zeichentrickserie Heißer Draht ins Jenseits an.

Im DDR-Fernsehen wurde die Serie von der DEFA synchronisiert. Es existiert auch eine westdeutsche Synchronfassung der Bavaria Film unter dem Titel „Archibald, der Weltraumtrotter“. Hier wurden alle 13 Folgen gezeigt, während in der DEFA-Fassung eine Folge ausgelassen wurde. Im Februar 2004 wurden die zwölf Folgen der DEFA-Fassung auf DVD veröffentlicht.

Handlung

Der 12-Jährige Adolar ist ein Genie. Abends holt er aus seinem Geigenkasten ein aufblasbares Raumschiff, das „Gulliverkli“, in dem er zu fremden Planeten fliegt. Fast immer mit dabei ist sein sprechender Hund Schnuffi.

Allen Episoden ist die feine Ironie und versteckte Gesellschaftskritik der osteuropäischen Filmemacher zu eigen.

Die Mézga-Serienreihe

Die Serie ist Bestandteil einer Reihe von drei Serien (an der vierten Serie wird gerade gearbeitet) über die Familie Mézga/Metzger (ung. Mézga család). Jede Reihe besteht aus jeweils 13 Episoden á 24 Minuten. Die Serienreihe genießt vor allem in den neuen Bundesländern (hier mit Ausnahme der dritten Serie) sowie in den Ländern Ungarn, Tschechien, Slowakei, Brasilien, und Italien Kultstatus und wird dort im Fernsehen regelmäßig wiederholt.

Die einzelnen Serien tragen international folgende (recht unterschiedliche) Titel:

  • Heißer Draht ins Jenseits (ung. Üzenet a jövőből – A Mézga család különös kalandjai, tsch. Odkaz budoucnosti aneb Podivuhodná dobrodružství rodiny Smolíkovy, slow. Miazgovci I, engl.The Mézga family)

In der Reihe gelingt die Kontaktaufnahme mit Nachkommen aus dem 30. Jahrhundert.

  • Adolars phantastische Abenteuer / Archibald, der Weltraumtrotter (ung. Mézga Aladár különös kalandjai, tsch. Podivuhodná dobrodružství Vladimíra Smolíka, slow. Miazgovci II, engl.The Adventures of Aladár Mézga)

In der Reihe reist der Protagonist Adolar jede Nacht in seinem selbstgebauten aufblasbaren Raumschiff zu den Sternen und erlebt dort Abenteuer. Begleitet wird er dabei von seinem sprechenden Hund.

  • Die Abenteuer der Familie Mézga (ung. Vakáción a Mézga család, tsch. Podivuhodné prázdniny rodiny Smolíkovy, slow. Miazgovci na cestách)

In dieser Reihe geht die ganze Familie auf Einladung von Hufnágel Pisti auf eine Weltreise. Die Handlung ist durchgehend.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Archibald der Weltraumtrotter — Seriendaten Deutscher Titel: Adolars phantastische Abenteuer Originaltitel: A Mézga család különös kalandjai Produktionsland: Ungarn Produktionsjahr(e): 1973 Produzent: Román Kunz Epis …   Deutsch Wikipedia

  • Mézga család — Seriendaten Deutscher Titel: Adolars phantastische Abenteuer Originaltitel: A Mézga család különös kalandjai Produktionsland: Ungarn Produktionsjahr(e): 1973 Produzent: Román Kunz Epis …   Deutsch Wikipedia

  • Science-Fiction im Fernsehen — Seit den 1950er Jahren ist Science Fiction auch Bestandteil des Fernsehprogrammes. Gezeigt werden speziell fürs Fernsehen produzierte Serien und Fernsehfilme sowie Kinofilme (die nicht Schwerpunkt dieses Artikels sind, siehe hierfür Science… …   Deutsch Wikipedia

  • Sciencefiction im Fernsehen — Seit den 1950er Jahren ist Science Fiction auch Bestandteil des Fernsehprogrammes. Gezeigt werden speziell fürs Fernsehen produzierte Serien und Fernsehfilme sowie Kinofilme (die nicht Schwerpunkt dieses Artikels sind, siehe hierfür Science… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Trickfilme — Übersicht über bekannte Zeichentrickserien unter Ausnahme japanischer Produktionen, die in der Liste der Anime Titel aufgeführt sind. A Aaahh!!! Monster AAAHH!!! Real Monsters! 1994 USA Abbott und Costello The Abbott and Costello Show 1966 USA… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Zeichentrickserien — Übersicht über bekannte Zeichentrickserien unter Ausnahme japanischer Produktionen, die in der Liste der Anime Titel aufgeführt sind. A Aaahh!!! Monster AAAHH!!! Real Monsters! 1994 USA Abbott und Costello The Abbott and Costello Show 1966 USA… …   Deutsch Wikipedia

  • Fiktionale Tiergestalt — Diese Liste fiktionaler Tiere enthält erfundene Tiere nach einem biologischen Vorbild in der Literatur, Kinofilmen, Comics, Fernsehserien und in der Werbung. Nicht enthalten sind sagenhafte oder mythologische Tiere (siehe dazu Liste fiktiver… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Hasen — Diese Liste fiktionaler Tiere enthält erfundene Tiere nach einem biologischen Vorbild in der Literatur, Kinofilmen, Comics, Fernsehserien und in der Werbung. Nicht enthalten sind sagenhafte oder mythologische Tiere (siehe dazu Liste fiktiver… …   Deutsch Wikipedia

  • DDR-FS — Der Deutsche Fernsehfunk (DFF), von 1972 bis 1990 Fernsehen der DDR (DDR FS), war das staatliche Fernsehen der DDR. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 1950 bis 1956 – Vom Fernsehzentrum zum DFF 1.2 1956 bis 1972 – Vom DFF zum DDR Fernsehen …   Deutsch Wikipedia

  • DDR-Fernsehen — Der Deutsche Fernsehfunk (DFF), von 1972 bis 1990 Fernsehen der DDR (DDR FS), war das staatliche Fernsehen der DDR. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 1950 bis 1956 – Vom Fernsehzentrum zum DFF 1.2 1956 bis 1972 – Vom DFF zum DDR Fernsehen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”